1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

totaler anfänger - neue Satelitenanlage - neuer Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Montecity, 24. August 2011.

  1. Montecity

    Montecity Neuling

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich habe leider nicht wirklich viel Ahnung von meiner Satellitenanlage, die relativ neu in dem Haus eingebaut ist, welches ich kürzlich gekauft habe.
    Ich habe mich also einmal auf der suche nach den Bauteilen gemacht und wollte hier einmal fragen ob das alles auf dem neusten stand ist (lauf vorbesitzer des hauses erst 6 monate alt), oder ob ich noch etwas zusätzlich modernisieren sollte.

    Ich bin jetzt also Besitzer von folgenden Teilen:

    - Schüssel von Triax mit durchmesser 100cm
    - vornedrauf
    Triax Quatro TQT 004
    Part. no. 304416
    Freq. 10.7-12.75 Ghz
    NF 0.3 dB
    - im Keller befindet sich noch in Verteiler/Verstärker?
    Triax tms 5x6 P

    In insgesamt 5 Zimmern im haus sind Coaxial kabel verlegt.

    Natürlich ist mein alter TV nicht mit dem richtigen receiver ausgestattet, deshalb brauche ich wohl wenigstens einen externen DVB-S receiver + kabel.

    Worauf muss ich beim Kauf eines receivers achten, bzw welchen könnt ihr empfehelen. hier gibts ja auch enorme preisunterschiede.

    Ihr würdet mir wirklich helfen, wenn mir einer weiterhelfen könnte ein wenig Licht in mein Dunkel zu bringen.

    vielen dank schonmal im Voraus,
    Torben
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: totaler anfänger - neue Satelitenanlage - neuer Receiver

    Ist dein TV ein Full HD ?

    Dann würde sich auch ein HDTV Receiver (DVB-S2) dafür empfehlen.
     
  3. Montecity

    Montecity Neuling

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: totaler anfänger - neue Satelitenanlage - neuer Receiver

    ja, ist ein full HD von samsung, also keine rähre mehr.
    aber geht einfach anschließen und fertig? ich gehe einfach mal davon aus, dass die schüssel richtig justiert ist. brauche ich sonst noch etwas?
    sind die bauteile auf dem neusten stand?

    nachdem ich hier ja auch ein wenig mitlese, um nicht nur doofe fragen zustellen, habe ich eben festgestellt, dass mein Multischalter nicht geerdet ist, aber das kann ich ja einfach selber nachholen. muss die schüssel auch geerdet sein, und woran sehe ich das?

    danke,
    Torben
     
  4. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: totaler anfänger - neue Satelitenanlage - neuer Receiver

    Dann ist ein HDTV Receiver sinnvoll.

    Am Besten OHNE CI+

    Wie schaut dein Budget aus ?
    Bei deiner relativ größeren Verzweigung ist es zwingend notwendig.

    Hol dir am Besten Rat vom örtlichen Installateur, da du sonst im Schadensfall haftest.

    Infos kannst du dir im "Erdungsthread" holen.
     
  5. Montecity

    Montecity Neuling

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: totaler anfänger - neue Satelitenanlage - neuer Receiver

    budget wie immer knapp bemessen, da ich ja gerade erst das haus samt anlage erworben habe. aber da ich max 2 zimmer im moment mit sat tv ausstatten will, der rest muss mit dvbt funktionieren, würde mir etwas mittelpreisiges vorschweben.

    also muss nur der multischalter geerdet werden, wenn ich dich richtig verstanden habe. mal sehen, evtl kann ich noch den alten monteur ausfindig machen ist ja wie gesagt erst 6 monate her. das sollte ja eigentlich inklusive sein, wenn er das alles neu gemacht hat.
     
  6. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: totaler anfänger - neue Satelitenanlage - neuer Receiver

    Okay

    Soll dort Sky oder HD+ empfangen werden ?


    Ja

    Aber wie gesagt. Da DARF nur ein Fachmann ran !!!!!!!!!!!!!!!
     
  7. Montecity

    Montecity Neuling

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: totaler anfänger - neue Satelitenanlage - neuer Receiver

    sky ist im moment nicht geplant, weil das aj auch wieder weitere kosten mit sich bringt. hd+ sagt mir jetzt gerade nicht.
    ich bin da wohl wie jeder andere, alles haben aber am besten darf es nichts kosten. gibt es sky pogramme die kostenlos sind?
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: totaler anfänger - neue Satelitenanlage - neuer Receiver

    GENAU die richtige Einstellung ! Les mal das...

    Seine Arbeit bei deinem neuen Haus ist also noch nicht fertig, lass es ihn auf seine Kosten zu Ende machen ! Er ist dazu VERPFLICHTET !

    P.s. das natürlich NUR wenn die Antenne in dem Bereich installiert ist wo auch ein Blitzschutz Vorschrift ist ! Dann muss Blitzschutz + Potentialausgleich hergestellt werden !
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2011
  9. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: totaler anfänger - neue Satelitenanlage - neuer Receiver

    Kostenlose Programme, allerdings nicht von Sky, gibt es auf anderen Satelliten.
    Für unter 100 Euro kannst Du Dir eine Multifeedschiene, 1-3 Single-LNBs, einen Diseqc-4/1-Schalter und etwas Kabel kaufen. Dann hättest Du an Deinem Hauptanschluss eine deutlich erweiterete Programmauswahl.

    Welche Art von Programmen würde Dich denn interessieren?
     
  10. Montecity

    Montecity Neuling

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: totaler anfänger - neue Satelitenanlage - neuer Receiver

    danke für die antworten.

    1. also die schüssel ist an der hauswand montiert, über der garage und ungefähr auf höhe des anfangs des dachstuhls. blitze würden wohl eher ins dach oder in umliegende bäume einschlagen?

    2. mich würden vor allem sportsender und sowas wie national geographic interessieren. ansonsten bin ich zufrieden mit der standart programmauswahl.

    bekomme ich irgendwie z.b. eurosprt 2 oder englische sport sender?
     

Diese Seite empfehlen