1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Totale Verwirrung wg. Schüsselgröße :-(

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von jbadigitv, 12. August 2002.

  1. jbadigitv

    jbadigitv Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin gerade dabei mir Informationen/Angebote zu einer SAT-Anlage zu beschaffen und bekomme die unterschiedlichsten Auskünfte über die größe der Schüssel. Aus optischen Gründen sollte die Schüssel nicht größer als 65cm sein.
    Jetzt meine Frage(n):
    Funktioniert folgendes mit einer solchen Schüssel gut, gerade so oder gar nicht.

    1.) Digitaler Empfang, 1xAstra, 2 Teilnehmer
    2.) Digitaler Empfang, 1xAstra + 1xHotbird, 2 Teilnehmer
    und wie ist das mit solchen Fensterdurchführungen? Leidet darunter die Qualität?

    Ich wäre froh über Erfahrungsberichte.

    Von den Händlern, mit denen ich telefoniert habe sagt der eine Digital-Sat benötigt mindestens eine 80er, der andere sagt kein Problem, wiederum einer sagt Fensterdurchführung bei digital-sat würde er nicht machen (Quälitätsverlust). Also irgendwie scheinen die sich nicht einig zu sein.

    Vielen Dank
    JBA
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Was soll die Frage, wenn die Schüssel doch nicht grösser sein darf? Astra alleine, no problem. Hotbird alleine, geht auch aber wohl nicht alle Transponder (die meisten schon). Astra + Hotbird wird mit Einschränkungen auch gehen (ist mehr 'ne Campinglösung winken ). Besser wird's mit einer einfachen Drehlösung gehen. Fensterdurchführungen sind sicher nicht optimal, haben aber auf die Signalqualität kaum Einfluss. Die Verstärkung der LNBs ist meist mehr als ausreichend.
     
  3. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    also ich würde dir zu 80-85cm raten!
     
  4. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Wenn die Schüssel nicht größer als 65 cm sein darf (wer immer das vorschreibt), würde ich auf Hotbird verzichten.

    Aus Erfahrung kann ich sagen, daß das Digitalsignal auf Astra stabiler ist als das Analogsignal. Bei sehr schlechtem Wetter treten an meiner Anlage analog bereits deutliche Störungen auf, während das Digitalbild immer noch einwandfrei ist. Man kann für Digital also die Schüssel eher kleiner nehmen. Unter 65 cm würde ich trotzdem nicht gehen.

    <small>[ 12. August 2002, 19:46: Beitrag editiert von: beiti ]</small>
     
  5. Number of the Beast

    Number of the Beast Junior Member

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Rheinau 2
    Technisches Equipment:
    Dbox2
    Das liegt nicht daran, dass das digitale Signal stärker ist. Bei digitalem Fernseh gibt es nur ganz oder gar nichts. Das heißt auch bei schlechtem Empfang erhält man noch ein "ameisenfreies" Bild. Wenn das Signal jedoch eine bestimmte Stärke/Qualität unterschreitet gibt es gar kein Bild mehr.
     
  6. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Bochum
    Also mit einer Fensterdurchführung habe ich schon eigenartiges erlebt. Czech Link auf Eurobird kommt so (durchgehendes Kabel) mit einer Signalstärke von 55% und einer Signalqualität von 25% rein. Klemme ich aber eine Fensterdurchführung an, so ist die Qualität nur noch bei 12-13% wobei das Bild nicht mehr allzugut aufgebaut werden kann. Wenn möglich würde ich ein kleines Loch in den Fensterrahmen bohren oder durch den Rollladenkasten gehen.
     

Diese Seite empfehlen