1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Totalausfall TU-HMS3

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von mn1099, 20. Januar 2006.

  1. mn1099

    mn1099 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    26
    Anzeige
    Hi!

    Ich wollte mich gerade gemütlich vor die Nachrichten hauen als ich feststellen mußte, daß mein HMS3 Zicken macht :wüt:

    Also: Gestern habe ich ihn wie immer ausgeschaltet. Meine Frau beteuert in der Zwischenzeit nicht dran gewesen zu sein ;) und als ich gerade hinkam konnte ich statt der gewohnten Uhrzeit nur den PANASONIC Schriftzug im Display lesen. Komisch. Also Fernseher an und - kein Bild kein Ton.

    So, jetzt sitze ich da, und weder ein Reset mittels Knopf noch ein brutales Stecker ziehen hilft. Jedes mal läuft die Festplatte an, der Panasonic Schriftzug kommt, und dann: Nichts mehr. Der Lüfter läuft noch - das war's :wüt:

    Hat jemand einen Tip für mich :confused: ?

    Ciao
    Matthias
     
  2. nigus

    nigus Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    1
    AW: Totalausfall TU-HMS3

    Hallo,

    ich kann Dir zwar nicht weiterhelfen, aber an Deiner Frau liegt es sicher nicht.

    Meiner macht nämlich seit heute morgen genau das selbe.

    Gruß
    nigus
     
  3. Gasoline-Dream

    Gasoline-Dream Junior Member

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    36
  4. Jeko

    Jeko Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Chemnitz
    AW: Totalausfall TU-HMS3

    Hallo,

    ich kann zwar auch nicht weiterhelfen- aber ich habe ebenfalls genau das gleiche Problem( heute festgestellt)!

    Hat irgendjemand `ne Idee?

    Wenn das Problem mehrere haben kann das doch blos an der automatischen Aktualisierung liegen, oder?

    Gruß Jeko
     
  5. hhd

    hhd Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Burgdorf/Ehlershausen
    Technisches Equipment:

    Panasonic TU-MSF 100
    Panasonic TU-HMS 3
    AW: Totalausfall TU-HMS3

    Siehe "Neue Software für drn HMS 3"
     
  6. Dravenxxx

    Dravenxxx Senior Member

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    BILD: Panasonic TX-P55STW60 (Plasma) • JVC DLA-HD100 (Beamer) • Technisat HD-K2 (Kabel-Receiver) • Marantz DV 9600 (CD) • Marantz BD 8002 (BluRay/DVD)

    TON: Rotel RSX-1560 (Bi-Amping/LF-Bereich) • Rotel RB-1080 (Bi-Amping/HF-Bereich) • Technics SL-1210MK2 (Phono)

    LS: B&W Nautilus 803 (Front) • B&W Nautilus HTM2 (Center) • B&W Preference 6 (Rear) • B&W ASW800 (Sub)
    AW: Totalausfall TU-HMS3

    im thread "neue software f. tu-hms3" steht alles was ihr wissen müsst.... das wichtigste:

    Sehr geehrter Kunde,
    vermutlich erfolgte im Laufe des automatischen EPG Downloads am 20.01.06 morgens
    eine fehlerhafte Übertragung der Systemzeit, die beim Modell TU-HMS3 in bestimmten Fällen
    zu einer vollständige Blockade des Gerätes geführt haben kann.
    > Bitte sehen Sie von Reparatur-Einsendungen der hiervon betroffenen Geräte ab. <
    Für hiervon betroffene Geräte ist keine Reparatur notwendig!
    Der Fehler wird durch Löschung eines internen Speichers der Systemzeit behoben.
    Dieses Zurücksetzen des Speichers ist zeitabhängig und erfolgt automatisch durch:
    Netztrennung von minimal 24 Stunden
    (Netzstecker ziehen um das Gerät stromlos zu machen).
    Bei der erneuten Inbetriebnahme nach dieser Stromunterbrechung muss zusätzlich über das Geräte Menü wieder
    die Systemzeit aktualisiert werden. Dies kann über die automatische (ACS) oder manuelle Zeitsetzung erfolgen.
    Danach ist das Gerät wieder einwandfrei funktionsfähig und auch die bisherigen Daten sind weiterhin verfügbar.
    Wir bedauern Ihre hierdurch entstandenen Unannehmlichkeiten und bitten freundlichst um Ihr Verständnis
    20.01.06 / 13:00 Uhr "
     
  7. Salomon

    Salomon Junior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    20
    Ort:
    München
    AW: Totalausfall TU-HMS3

    Laut Hotline wurde beim nächtlichen Uhrzeit setzen eine falsche Uhrzeit
    über Satellit ausgestrahlt. Diese wurde fälschlicherweise auf den HMS3
    übernommen was zu einem total Ausfall des Gerätes führt. Man sollte
    deshalb den HMS3 fuer min. 24 Stunden vom Netz trennen damit sich ein
    Kondensator entleeren kann. Bei Pana hat man das wohl auch schon
    erfolgreich simuliert. Bin also guter Dinge. Naja, sehen wir mal morgen weiter.
    AS.
     
  8. mn1099

    mn1099 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    26
    AW: Totalausfall TU-HMS3

    @ Gasoline-Dream: Danke für den Hinweis - da stehts. Ich hatte in dem Thread aber kein Hoffnung eine Lösung für mein Problem zu finden.

    @all: DANKE für die schnellen Reaktionen :)
    & Bis in24 Stunden dann ;)

    Matthias
     
  9. Sig

    Sig Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    1
    AW: Totalausfall TU-HMS3

    Hallo Leute,
    bin leider auch ein Besitzer von diesem edlen Teil.
    bin froh das ich diese Seite gefunden habe und weiß was ich tun muß (ich hoffe dass es auch funktioniert). Bin aber von Panasonic etwas enttäuscht.
    Wir geben richtig Geld aus um ein Top Teil zu haben und die sind nicht in der Lage einen Update zu starten der funktioniert und dann brauchen sie so lange um die Kunden zu informieren was zu tun ist.
    Habe meinen Receiver vom Netz genommen und warte mal ab.:(
     
  10. Easyy-S

    Easyy-S Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    18
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    Homecast T3000
    AW: Totalausfall TU-HMS3

    Dann hast du wohl nur die ersten drei posts gelsen. Ich bin gestern erst auf dieses Forum hier aufmerksam geworden und in dem thread direkt fündig geworden.
    Nix für ungut, aber wie grundlegend in allen Foren heisst: Nutze die "Suche" ;)
     

Diese Seite empfehlen