1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Total ausfal

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von xbolten, 30. August 2007.

  1. xbolten

    xbolten Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Hallo,
    ich bin gestern in meine neue Wohnung gezogen als ich dort vor 2 Wochen meinen LCD an die Wand gehangen habe und das getestet habe habe ich super Bild gehabt mit allen Programmen, gestern als ich das Kabel dann verlegt hatte und es wieder angeschlossen hatte war nix mehr, Kein Signal, nix zumachen, Reciver zurück gesetzt und neu gescannt...nix, ich bekomm einfach kein Bild mehr!
    Sind die LNB´s sehr empfindlich?
    Und noch was anderes, kann man die Koax kabel unendlich verlängern???

    Hoffe auf Hilfe...so kurz vor dem WE :-(

    DANKE
    Gruß
    xbolten
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2007
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Total ausfal

    Manche Ja :eek:
    Nein, einmal ist so eine Kupplungs-Stelle immer eine "undichte Stelle" und zieht somit Verluste nach sich, das Kabel selbst hat einen elektrischen Widerstand, der mit zunehmender Länge auch immer mehr zunimmt, ab einer bestimmten Länge (bei Sat-Empfang je nach Qualität: 50-100m) wird das Signal so schwach, dass es vom Empfänger nicht mehr sauber verarbeitet werden kann.

    Gruß Brummi :winken:
     
  3. xbolten

    xbolten Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    19
    AW: Total ausfal

    ok, also bei 20M ist kein Verlust, und ich habe ne Kupplung dazwischen, also so ein Verdoppler auf 2.
    An den LNB ist gestern vielleicht mal was gegen gestoßen, leicht, nicht so das der verschoben ist...kann der kaputt sein?
     
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Total ausfal

    Das ist die Störquelle. Bei Sat-Empfang kannst Du eine Leitung nicht ohne weiteres aufsplitten, das kann zum einen Überspannung auf das LNB produzieren, bei untauglichen Bauteilen auch das parallel betriebene Gerät beschädigen. :eek:
     
  5. xbolten

    xbolten Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    19
    AW: Total ausfal

    also ich habe das vorher getestet und da lief es einwandfrei, versteh nicht warum das jetzt nicht mehr geht...mit welchem LNB kann ich diesen switch denn benutzen? geht das mit einem 2fach LNB, und ich laß die eine am LNB frei aber dafür mach ich dann an das andere Kabel den switch dran, oder was gibt es da für Mölichkeiten?
     
  6. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Total ausfal

    Normalerweise braucht jeder Sat-Empfänger eigenes Kabel zum LNB, für 2 Teilnehmer gibt es Twin-LNBs, für bis zu 4 Teilnehmer Quad-LNBs (auch: Quattro Switch).
    Das Aufsplitten einer Leitung zwingt beide Empfänger in Abhängigkeiten, entweder kann jeweils nur einer genutzt werden oder beide können nur auf derselben Ebene (vertikal, horizontal, high, low) empfangen.
     
  7. xbolten

    xbolten Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    19
    AW: Total ausfal

    gleichzeitig genutzt werden muss der eigentlich nicht, jetzt ist der ja wahrscheinlich eh kaputt, kannst du mir einen guten LNB Empfehlen? also einen twin, dann muss ich halt noch ein Kabel legen, kann ich dann auch nix dran ändern, will das es richtig funktioniert, sind die LNB´s wasserdicht???
    ist sowas hier ok?
    http://cgi.ebay.de/LNB-Twin-nur-0-1...ryZ77748QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2007
  8. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Total ausfal

    dann könntest Du auch das Kabel durch den Receiver durchschleifen (Loop through), das nachfolgende Gerät kann in vollem Umfang genutzt werden, allerdings nur dann, wenn der Receiver im Standby ist.
    Das ist nicht gesagt, nimm' erstmal den Splitter wieder raus, vielleicht geht's dann ja wieder
    Das TL-5 bzw. TL-6 von Edision kann ich Dir empfehlen (gibt's ab ca. 15€)
    Im Prinzip schon, wenn der/die Stecker gut abgedichtet ist/sind...
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2007
  9. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
  10. xbolten

    xbolten Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    19
    AW: Total ausfal

    Ohne den Splitter direkt das Kabel von der Schüssel, leider kein Erfolg, hatte ich direkt getestet!
    Wie funktioniert das denn mit dem durchschleifen? Muss ich dafür was am Reciver machen? umbauen oder so?
    Oder geht das so das am Reciver lediglich auch wieder ein OUT dran sein muss, dann gehe ich vom OUT auf den IN im nächsten Reciver???
    Aber da ich ja nun kein Bild vom Kabel bekomme welches vom Reciver kommt liegt es doch nah das der LNB defekt ist oder???
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2007

Diese Seite empfehlen