1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Toshiba RD-XV47-K-TE - Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Actionhero, 9. August 2007.

  1. Actionhero

    Actionhero Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Münsterland
    Technisches Equipment:
    Sat Receiver:
    - Technisat DIGIT Sat NCI

    TV:
    - LG 32LB2R (LCD)

    Recorder:
    - Toshiba RD-XV47-K-TE

    PC TV-Karten:
    - Pinnacle PCTV 300i (Analog + DVB-T)
    - LiveView FlyDVB-T Hybrid (Analog, Radio, DVB-T)

    PC-Software:
    - Cyberlink PowerCinema5
    - Windows Media Center
    Anzeige
    Hallöle,

    wollte mir eigentlich in diesem Jahr keinen DVD-Recorder mehr kaufen, aber habe jetzt doch zugeschlagen. Ich habe mich für den "Toshiba RD-XV47-K-TE" entschieden, ein 3 in 1 Gerät, mit 160 GB Festplatte, DVD-Recorder, VHS-Recorder. Kopieren in alle Richtungen ist möglich, Preis liegt offiziell bei 399 € (UVP) gibt es aber auch günstiger.

    Das Gerät ist seit dem Frühjahr auf dem Markt, habe mir mal die Bedienungsanleitung runtergeladen, habe mich da ein bisschen erschrocken, sind 110 Seiten. Kennt jemand das Gerät? Ich bin zwar technisch kein Laie, aber habe bisher immer noch VHS-Recorder benutzt, da ich bis vor 5 Wochen auch nur analoges Kabelfernsehen hatte. Nun habe ich Satellit und möchte das Gerät für Aufzeichnungen von Premiere verwenden, habe noch ein paar generelle Fragen:

    - Sind Aufnahmen in Dolby Digital 5.1 möglich?

    - Kann man "Premiere Direkt" Filme auf die Festplatte aufzeichnen
    (Mit VHS geht es nicht, dank Macrovision)

    - Ist das qualitätsmäßig ok?

    Audio-/Videospezifikationen: Video DAC: 54 MHz / 10 Bit
    Audio-/Videospezifikationen: Audio DAC: 192 KHz / 24 Bit


    Hier mal der Link für genauere Informationen:
    http://www.toshiba.de/consumer/content/defaultid1_1_id2_8_id3_186_id4_5.aspx
     
  2. Actionhero

    Actionhero Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Münsterland
    Technisches Equipment:
    Sat Receiver:
    - Technisat DIGIT Sat NCI

    TV:
    - LG 32LB2R (LCD)

    Recorder:
    - Toshiba RD-XV47-K-TE

    PC TV-Karten:
    - Pinnacle PCTV 300i (Analog + DVB-T)
    - LiveView FlyDVB-T Hybrid (Analog, Radio, DVB-T)

    PC-Software:
    - Cyberlink PowerCinema5
    - Windows Media Center
    AW: Toshiba RD-XV47-K-TE - Erfahrungen?

    Also das Gerät ist heute eingetroffen und ich bin stinksauer. Habe es bei Neckermann bestellt (ich weiß das es da teurer ist, aber wegen der Kosten vom Wechsel von Kabel nach Satellit habe ich ausnahmsweise eine Ratenzahlung vereinbart).

    Als ich den Karton öffnete, kam mir das schon etwas komisch vor... Die Folie um das Gerät war zerissen, die Tüten für Zubehör (Fernbedienung etc.) waren ebenfalls aufgerissen, das Kabel war einfach mit einem roten Gummiband befestigt (normalerweise wird es mit einem schwarzen Kunststoffband zusammen gehalten) und auf dem Display gab es keine Folie gegen Kratzer.

    Habe es dann angeschlossen, kein Begrüßungsbildschirm, war alles schon eingestellt. Habe den Sendersuchlauf gestartet und beim Sortieren der Sender stürzte die Kiste ab, ging nix mehr, musste Netzstecker ziehen.

    Dann habe ich mir mal die Festplatte angesehen und siehe da: Es gab schon 3 Aufzeichnungen vom Juli von RTL, Gerichtsshow, GZSZ usw... ich denke mal, dass das nicht normal ist. Werde es wohl gleich wieder einpacken und zurücksenden und Neuware verlangen...
     
  3. StevenWort

    StevenWort Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Siegen
    Technisches Equipment:
    - Horizon HD Recorder
    AW: Toshiba RD-XV47-K-TE - Erfahrungen?

    Sorry, das ich den alten Thread nochmal raus kramen muß, aber hat jemand mittlerweile neuere Erfahrungen mit diesem Gerät sammeln können?

    Gruß Steven
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Toshiba RD-XV47-K-TE - Erfahrungen?

    Ein externer Festplattenrecorder ist für deine Zwecke ungeeignet, da du zwischen Receiver und Recorder den Umweg über SCART-Analog gehen musst. Ansers bekommst du das Signal nicht aus dem Receiver heraus auf deinen Recorder.

    Das Signal muss also mehrfach gewandelt und dann neu encodiert werden. Das bedeutet sichtbaren Verlust an Bildqualität und den Wegfall jeglicher anderer Vorteile des Digitalempfangs (EPG-Programmierung, 5.1 Ton, mehrere Tonspuren...), vom Bedienkomfort für tägliche Aufnahmen ganz zu schweigen.

    Besser Receiver mit Festplatte anschaffen, dieser zeichnet die Streams der Sendungen 1:1 auf die Festplatte auf, somit hast du keinen Verlust und kannst alles in Originalqualität ansehen, und du musst nur ein Gerät programmieren.

    Um Aufnahmen bei Bedarf ab und zu mal von der HDD des Receivers auf DVD zu überspielen (erst dann mit den erwähnten Nachteilen), reicht dann ein billiger DVD-Recorder ohne Festplatte.

    Das Thema wurde übrigens schon ein dutzend Mal im Forum "durchgekaut", die SUCHEN-Funktion ist dein Freund :)
     
  5. Actionhero

    Actionhero Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Münsterland
    Technisches Equipment:
    Sat Receiver:
    - Technisat DIGIT Sat NCI

    TV:
    - LG 32LB2R (LCD)

    Recorder:
    - Toshiba RD-XV47-K-TE

    PC TV-Karten:
    - Pinnacle PCTV 300i (Analog + DVB-T)
    - LiveView FlyDVB-T Hybrid (Analog, Radio, DVB-T)

    PC-Software:
    - Cyberlink PowerCinema5
    - Windows Media Center
    AW: Toshiba RD-XV47-K-TE - Erfahrungen?

    Also ich bin zufrieden mit dem Gerät. Über Scart ist das Signal nicht ganz so gut wie das Original, das ist schon richtig. Aber mein Receiver (siehe Sig) kann über den Scart-Ausgang auch ein S-Video Signal ausgeben. Der Recorder hat einen S-Video Eingang und mein Fernseher (Sig) natürlich auch. Ich brauchte dazu nur ein Adapterkabel (von Scart auf S-Video) weil der Recorder über die Scart-Eingänge kein S-Video Signal empfangen kann, sondern eben nur über den speziellen S-Video Eingang.

    Natürlich hat der Recorder auch einen S-Video Ausgang, der mit dem TV verbunden ist, mit dieser Lösung merke ich keinen Unterschied mehr, wenn ich Filme im qualitativ hochwertigsten Modus (XP-Modus, Standard = SP-Modus) aufzeichne.

    Der Ton wird allerdings in Dolby Digital 2.0 umgewandelt, auch wenn die Quelle einen 5.1 Sound wiedergibt, damit kann ich aber leben. Ich schalte meine Anlage dann halt auf Prologic Surround.
     
  6. StevenWort

    StevenWort Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Siegen
    Technisches Equipment:
    - Horizon HD Recorder
    AW: Toshiba RD-XV47-K-TE - Erfahrungen?

    Wie ist das eigentlich mittlerweile mit dem Brennen von DVD's?

    Ich hatte den RD-XV45 und dieser konnte nur mit DVD-R/RW Rohlingen umgehen, was wirklich sehr ärgerlich war. Allerdings hat das Gerät nach einiger Zeit selbst DVD-R/RW's nicht mehr beschrieben, es wurde direkt abgebrochen, das dies mit dieser DVD nicht möglich wäre, was sehr ärgerlich war. Es wurden sämtliche Hersteller von DVD's probiert.

    Welche Rohlinge verwendet ihr? Können das auch welche sein die sagen wir zum Beispiel bis zu 4x oder 16x Speed beschriftet werden können, oder müssen diese bis maximal 2x gehen, um diese beschriften zu können?
     
  7. Actionhero

    Actionhero Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Münsterland
    Technisches Equipment:
    Sat Receiver:
    - Technisat DIGIT Sat NCI

    TV:
    - LG 32LB2R (LCD)

    Recorder:
    - Toshiba RD-XV47-K-TE

    PC TV-Karten:
    - Pinnacle PCTV 300i (Analog + DVB-T)
    - LiveView FlyDVB-T Hybrid (Analog, Radio, DVB-T)

    PC-Software:
    - Cyberlink PowerCinema5
    - Windows Media Center
    AW: Toshiba RD-XV47-K-TE - Erfahrungen?

    Ich kaufe immer +R/RW, derzeit habe ich Platinum +R und Philips +RW, neulich habe ich mir noch ein 20er Pack +R von Plus (Marke: i-Base) gekauft, werde ich heute Abend testen, da ich den Film "Klick" von Premiere auf DVD aufzeichnen will, weil ich den Film behalten möchte. Auf -R / RWs habe ich mit dem Gerät auch schon aufgezeichnet, hat genauso gut geklappt.

    Ansonsten zeichne ich fast alles auf Festplatte auf. Aber mit dem Brennen von DVDs mit diesem Toshiba-Recorder hatte ich bisher noch nie.
     
  8. StevenWort

    StevenWort Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Siegen
    Technisches Equipment:
    - Horizon HD Recorder
    AW: Toshiba RD-XV47-K-TE - Erfahrungen?

    Hmm... das hört sich schonmal gut an.
    Vielleicht war der RD-XV45 auch ein Montagsgerät, was einfach nicht so recht wollte. :)

    Würde mich aber freuen wenn du dann nochmal schreibst, ob das auch mit den Rohlingen aus dem Plus geklappt hat.

    Gruß Steven
     
  9. Actionhero

    Actionhero Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Münsterland
    Technisches Equipment:
    Sat Receiver:
    - Technisat DIGIT Sat NCI

    TV:
    - LG 32LB2R (LCD)

    Recorder:
    - Toshiba RD-XV47-K-TE

    PC TV-Karten:
    - Pinnacle PCTV 300i (Analog + DVB-T)
    - LiveView FlyDVB-T Hybrid (Analog, Radio, DVB-T)

    PC-Software:
    - Cyberlink PowerCinema5
    - Windows Media Center
    AW: Toshiba RD-XV47-K-TE - Erfahrungen?

    Mache ich, habe mich allerdings geirrt, der Film läuft erst Morgenabend. Werde mich dann melden.
     
  10. Hennes1303

    Hennes1303 Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    199
    AW: Toshiba RD-XV47-K-TE - Erfahrungen?

    Ich werde heute meinen Toshiba RD 47 erhalten.

    ich schliesse den erstmal über Scart und werde ihn ausgiebig testen.

    Habe sehr hochwertige - 4 Sterne - Scart Kabel von Oehlbach, mal schauen wie du Quali so ist.

    Werde auch die Bedienung der Platte mit allen Funktionen testen.

    Pay TV kannst nur aufnehmen, wenn die es zulassen !!!

    Also Direkt und HD ist nicht möglich !!!
     

Diese Seite empfehlen