1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Toshiba 42xv635 verpixeltes Sender-Logo

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Seidi, 8. Dezember 2009.

  1. Seidi

    Seidi Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Ich bin mit meinem Gerät eigentlich sehr zufrieden. Und hoffe das ich mir jetzt nicht zuviel über mein TV gedanken mache. Neulich auf ZDF Wintersport. geguckt und da viel mir auf das bei schnellen bewegungen das Sender Logo etwas ins Pixeln gerät. Nun ist mir dieses Phänomen vor einiger Zeit auch bei ESPN America aufgefallen. Da sagte man mir hier das dies an der unterirdischen Datenrate seitens ESPN liegen könnte. Aber das ZDF sendet ja eine recht hohe datenrate, oder nicht? Oder ein allgemeines problem und es liegt an der reaktionszeit (8ms)?

    Ich kann das Gerät noch umtauschen falls ein defekt vorliegt. Wenn es überhaupt sinn macht das Gerät wegen sowas umzutauschen. Daher würde ich mich freuen wenn mir jemand was dazu sagen könnte.
     
  2. Schmunz

    Schmunz Junior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Toshiba 42xv635 verpixeltes Sender-Logo

    Manchmal liegt es auch an den "Bidverbesserungen"
    Versuche mal, diese zu deaktivieren.
     
  3. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Toshiba 42xv635 verpixeltes Sender-Logo

    Das ZDF benutzt Encoder, die den Quantisierungsfaktor nicht nur über das ganze Bild, sondern auch nach Bildteil anpassen können, d.h. wenn zB bei grossformatigen schnellen Bildänderungen es an die Grenze auch der hohen Bitrate geht, werden statische Bildinhalte etwas höher komprimiert; die eingesparte Datenmenge wird dazu genutzt, zu hohes degrading der bewegten Bildanteile und damit störende "Artefakte" abzumildern. Um es einfach auszudrücken: Man opfert bei kritischen Szenen lieber etwas Bildqualität der statischen Bildanteile, damit es in den bewegten Teilen nicht allzusehr klötzelt.

    Gute mehrpass Encoder können das bei gleicher Datenrate (DVD!) noch wesentlich besser lösen, aber bei Echtzeitencoding muss es der Encoder halt in einem "Durchlauf" hinbekommen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2009

Diese Seite empfehlen