1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TOSHIBA 37XV635D oder 42XV635D ?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von SDQ, 31. Dezember 2009.

  1. SDQ

    SDQ Junior Member

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Comag SL90 HD
    Single-LNB
    110 dB Abschirmung Koaxialkabel mit 4-facher Isolation (>10m)
    Anzeige
    Ich stehe kurz davor einen XV635D zu kaufen. Noch bin ich mir nicht sicher welcher es wird. Sowohl der 37er als auch der 42er würden für die Entfernung (3m Abstand) und in meine Wohnlandschaft passen. Es gibt ja auch nur einen preislichen Unterschied von 50 Euro, also praktisch nix!
    Was meint ihr? Welcher sollte es werden?
    Grundsätzlich würde ich den 42er bevorzugen. Allerdings bin ich mir immernoch nicht sicher, ob es qualitative Unterschiede gibt. Ich meine zumindest (subjektiv) mehr Fehlermeldungen (also Rückgabe, Umtausch etc.) beim 42er registriert zu haben. Also für Ärger mit dem Service habe ich sehr wenig Zeit und Nerven ...
    Eure Empfehlung?

    Und: EINEN GUTEN RUTSCH AN ALLE IM FORUM !!!
     
  2. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TOSHIBA 37XV635D oder 42XV635D ?

    Kauf den "Fetten"!

    Bei 3 Meter und dem geringen Preisunterschied spricht beides gegen das kleine Gerät!

    SG
     
  3. SDQ

    SDQ Junior Member

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Comag SL90 HD
    Single-LNB
    110 dB Abschirmung Koaxialkabel mit 4-facher Isolation (>10m)
    AW: TOSHIBA 37XV635D oder 42XV635D ?

    Das würde ich auch machen, aber die Frage ist ob beide tatsächlich gleich gut sind oder ob es eben doch qualitative Unterschiede gibt wie häufigere Fehlerrate/schlechte Erfahrungen etc.
    Denn wenn ein Gerät von beiden "anfälliger" ist, dann würde ich lieber zum anderen greifen, um einfach weniger Stress zu haben.
    Hat diesbezüglich jemand einen guten Rat?
     
  4. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TOSHIBA 37XV635D oder 42XV635D ?

    Die Firma Toshiba (habe selber einen 42x3000p) baut recht hochwertige Geräte. Mit beiden kannst du pech haben!

    In 2 Jahren willst du eh wieder einen neuen haben, weil ich dir jetzt schon vorher sagen kann, das es dann diese Teile in besserer Qualität für nen Apel und nen Ei gibt. Die Entwicklung ist derzeit in dem Bereich irre!

    SG
     
  5. SDQ

    SDQ Junior Member

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Comag SL90 HD
    Single-LNB
    110 dB Abschirmung Koaxialkabel mit 4-facher Isolation (>10m)
    AW: TOSHIBA 37XV635D oder 42XV635D ?

    Naja, ich hoffe ich werde mind. 6 Jahre Spaß mit dem Gerät haben! Denn die knappen 700 Euro sollen sich auch lohnen ... zumal das für uns sehr sehr viel Geld ist. Eigentlich wollten wir uns auch gar keinen LCD kaufen, obwohl unsere Röhre schon große Anspring- und größte Schärfe-Probleme hat. Aber nun hat sie quasi den Geist aufgegeben - TV schauen ist nicht mehr genießbar. Daher bin ich seit Wochen auf der Suche nach einem günstigen und qualitativ hochwertigen LCD, um für die nächsten Jahre (Full-HD) gerüstet zu sein.

    Meinst du die Toshis schaffen das?
     
  6. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TOSHIBA 37XV635D oder 42XV635D ?

    Warum dann überhaupt dieses Gerät, wenn die Knette nicht so locker sitzt? 42iger gibts gar schon ab 500 Euro in brauchbarer Qualität! Wenn man auf die Suche noch 37iger geht, wird man sicher auch ein tolles Gerät für 450 Euro finden!

    Also wenn die Kohle so knapp ist, würde ich eh nochmal anfange in den bekannten Läden nach Sonderangeboten und Ausstellungsstücken zu schnuppern.

    Wie willst du überhaupt gucken? Analog oder Digital? Den da wird evt. auch nochmal ein gescheiter Sat- oder Kabel-Receiver fällig!

    Mit so einem billig Receiver und Flohmarkt-Scart-Kabel wirst du die Wände hoch gehen!!!

    Wobei es auch wieder TV-Geräte mit intigrierten Receiver gibt... (brauchbar, da abgestimmt für das Gerät)

    SG
     
  7. SDQ

    SDQ Junior Member

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Comag SL90 HD
    Single-LNB
    110 dB Abschirmung Koaxialkabel mit 4-facher Isolation (>10m)
    AW: TOSHIBA 37XV635D oder 42XV635D ?

    Eines dieser Geräte, da sie meiner Meinung nach ihr Geld einfach wert sind. Zumindest ist das mein bisher Eindruck, den ich per Testberichte, Erfahrungsberichte etc. bekommen habe. Billigere sowie Sonderangebote oder Ausstellungstücke sind meistens nicht umsonst ebensolche: die Qualität stimmt da eben nicht mehr bzw. Preis/Leistung.
    Und wie gesagt, ich will ja ein Gerät, dass ein paar Jahre durchhält. Das würden die Billigeren mit Sicherheit weniger als die beiden Toshis (oder?).

    Ich habe den Comag SL90HD - musste mir einen neuen DVB-S-Receiver kaufen, da der alte ebenfalls den Geist aufgegeben hat. Da hab ich auch bereits "zukunftssicher" eingekauft (indem Sinne, dass ich HD empfangen kann, zwar nicht die Sender per CI+, habe ich aber auch kein Interesse), um nicht in kurzer Zeit erneut Geld ausgeben zu müssen.
    Per HDMI an den Toshi sollte es ein gutes Bild geben.

    Ich will einfach nicht zu viel Geld ausgeben, aber auch nicht so wenig, dass ich in kurzer Zeit unbefriedigt bin bzw. technisch so weit hinten liege, dass neue Geräte sein müssen (z.B. wegen neuer Standards).

    Jetzt hab ich mich offenbart.
    Was meinst du nun? Wären die Toshis (lieber der 42er) da nicht die richtige Wahl?
     
  8. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TOSHIBA 37XV635D oder 42XV635D ?

    "Comag" gekauft? Na da weiss ich ja dann wie viel Wert du auf Qualität legst.

    Nichts gegen dein Posting, aber dann zu sagen das du dir gerade den "Comag" gekauft hast...

    Gerät ist OK, aber widerspricht deinem Qualitätsanspruch an dem TV Gerät VÖLLIG!

    SG
     
  9. SDQ

    SDQ Junior Member

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Comag SL90 HD
    Single-LNB
    110 dB Abschirmung Koaxialkabel mit 4-facher Isolation (>10m)
    AW: TOSHIBA 37XV635D oder 42XV635D ?

    Was soll das heißen? Bitte um Erläuterung.
    Ich weiß, das ist nicht gerade der Hersteller schlechthin. Aber für die Preisklasse in Ordnung. Es gibt viel schlechtere. Er macht seinen Dienst - und das nicht schlecht.

    Daher wird der LCD ja auch kein SONY.


    Edit: Erläuterung hat sich erübrigt.
     
  10. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TOSHIBA 37XV635D oder 42XV635D ?

    Komisch...
    beim TV jaulst du rum, aber beim Receiver darf es ruhig ein sehr günstiges Gerät sein, bei dem du Abstriche machst.

    Kommt sicher sehr gut, ein guten TV mit einem Receiver mit abstriche zu füttern! Wenn das Bild schlecht ist, ist natürlich dann der TV schuld! ist klar, weil da ist ein Ausstellungstück oder Auslaufmodel ja viel zu schlecht gewesen.

    Hier stimmt was nicht!

    SG

    p.s.
    Thema ist für mich beendet! Guten Rutsch! Receiver ist sicher kein Schrott, aber ein günster LCD tut es da sicherlich (wenn die Kohle eh knapp ist!!!)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2009

Diese Seite empfehlen