1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Topfield und B&O; USB an Ethernet

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von dclemens, 9. Februar 2005.

  1. dclemens

    dclemens Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    20
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich spiele mit dem Gedanken mir einen Topfield 5000 PVR zu gönnen. Entscheidend ist jedoch das ich die Box mit meiner B&O Fernbedienung ansprechen kann. Dazu habe ich im Fernseher einen Settop Box Controller. Leider unterstützt B&O den aktuellen 5000PVR nicht, sondern nur den 4000er (ob PVR weis ich nicht).

    Ein weiterer Punkt: Betreibt jemand seinen Topf im Netz, d.h. Nutzung einer USB-Ethernet Karte?

    Kann mir jemand dazu ein paar Tips geben? Vielen Dank.

    Gruß
    dclemens
     
  2. TheHorse

    TheHorse Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    472
    Ort:
    Europe
    AW: Topfield und B&O; USB an Ethernet

    Die Nutzung im Netzwerk gelingt nur mit einer entsprechenden intelligenten Zwischenstation, auf der die Topfield-USB-Treiber in irgendeiner Form zum Laufen gebracht werden können. Also z.B. ein Mini-PC mit einem Freeware ftp-Server mit Topfield-Zugriff o. ä. (Stichwort "aldarin ftp4t" z. B.).
    USB/Ethernet-Umsetzer funktionieren nicht, da der Topfield kein Host ist und auf ihm keine Treiber für diese Adapter installiert werden können.
     
  3. gogo07

    gogo07 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    535
    AW: Topfield und B&O; USB an Ethernet

    Die Fernbedienungen von TF4000PVR und TF5000PVR sind identisch.

    Eine USB-Ethernet-Karte kann man an den 5000er nicht anschließen. Es gibt eine Lösung mit dem NSLU2:
    http://www.nslu2-linux.org/wiki/Puppy/HomePage
     

Diese Seite empfehlen