1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Topfield TF 7700HDPVR

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Elkin&Nelson, 22. Mai 2007.

  1. Elkin&Nelson

    Elkin&Nelson Neuling

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    7
  2. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.077
    Ort:
    Berlin
  3. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.077
    Ort:
    Berlin
    AW: Topfield TF 7700HDPVR

    Habe mir den Receiver gerade mal etwas genauer angesehen... Von der Beschreibung her hört sich ja alles sehr gut an (vor allem weil er USB und LAN hat) aber leider kann er anscheinend keine TAPs :eek: :eek: :eek:
     
  4. holger2

    holger2 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Sehnde
    AW: Topfield TF 7700HDPVR

    Hallo,
    erkläre mal einem,der nur einschaltet und guckt, was sind denn TAPs.
    Schon mal danke.
    Es grüßt
    Holger
     
  5. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.077
    Ort:
    Berlin
    AW: Topfield TF 7700HDPVR

    TAPs sind kleine Programme (von anderen Topfield-Besitzern geschrieben) welche auf Topfield-Receiver ausgeführt werden. Mit diesen Programmen kann man die Funktionalität des Receivers um ein Vielfaches erweitern. Beispiel: EPG mit TiVO-Funktion (Man kann dem Receiver z.B. sagen "Suche alle Filme von Al Pacino und nehme sie auf ohne daß ich was machen muß"). Um einen Überblick zu gewinnen was es so an TAPs alles gibt und was damit möglich ist kannst Du mal hier gucken: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showpost.php?p=598126&postcount=1

    Jemand der "nur einschaltet und guckt" kann sicher ohne TAPs leben. Ich selbst könnte mir meine beiden Topfields ohne TAPs gar nicht mehr vorstellen.
     
  6. Big T.

    Big T. Junior Member

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    53
    AW: Topfield TF 7700HDPVR

    TAPs sind cool, ich hoffe auch darauf, das der HDPVR die erforderliche API bekommt :eek: :D :love:
     
  7. Pierre-Vienna

    Pierre-Vienna Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2007
    Beiträge:
    11
    AW: Topfield TF 7700HDPVR

    Ausstattungsmerkmale:

    2 Tuner DVB-S / DVB-S2 (H.264) HD, SD kompatibel
    2 CI-Slots für Pay-TV-Module
    Dual Decoding für zwei zeitgleiche Aufnahmen und Bild-in-Bild Funktion (PIP)
    DivX Unterstützung
    HDMI Ausgang für Digital Video & Audio
    Ausgabe in 1080i, 720P, 576P, 576i
    USB Anschluss auf der Vorderseite
    USB 2.0 Anschluss für externe Speichermedien
    Alphanumerisches Display
    Automatisches Firmwareupdate über Netzwerk
    BxHxT: 430mm x 60mm x 265mm (Hifimaß)
    Gewicht: 3.4Kg
    Verbrauch: Betrieb (max): 55W,
    StandBy: 5W
    Download Datenblatt


    High Definition Digital Satellit PVR



    Technische Daten
    Tuner & Channel Decoder
    2 Tuner:
    DVB-S / DVB-S2 (H.264) HD, SD kompatibel
    Input/Loop through Connector: F-type, IEC 169-24, Female
    Frequency Range:
    950 ~ 2150MHz
    LNB Power & Polarization: Vertical: +13.5VDC
    Horizontal : +18VDC
    Current: Max. 500mA with Overload Protection
    22 KHz Tone:
    Frequenzy: 22±1KHz
    Amplitude : 0.65±0.2V
    DiSEqC Control:
    Version 1.0/1.1/1.2/1.3 Compatible
    Demodulation:
    QPSK, 8PSK
    Input Symbol Rate:
    1~45MSPS(DVB-S QPSK), 20~30MSPS(DVB-S2 QPSK)
    Code Rate:
    10~30MSPS(DVB-S2 QPSK)
    QPSK: 1/2, 3/5, 2/3, 3/4, 4/5, 5/6, 8/9, 9/10
    8PSK: 3/5, 2/3, 3/4, 5/6, 8/9, 9/10


    DVB Compliant A/V Decoding
    Aspect Ratio:
    4:3, 19:9, Pan & scan, Letterbox
    Video Resolution:
    576i, 576p, 720p, 1080i

    Main System
    Main Processor :
    ST 40
    HDD:
    IDE Interface: SATA
    Conditional Access Interface
    PCMCIA :
    2 slots
    DVB Common Interface Standard
    Smartcard:
    Optional
    A/V & Data In/Out
    TV-Scart :
    Video CVBS/S-VIDEO/RGB/YUV output, Audio L/R output
    VCR-Scart:
    Video CVBS output, Audio L/R output, Video CVBS/S-VIDEO/RGB/YUV input bypass, Audio L/R input bypass
    HDMI:
    HD Video/Audio Output
    RCA A/V:
    Video(YPbPr), Video (CVBS), Audio (L/R) output
    S-Video:
    Video (S-Video) output
    S/PDIF:
    Digital audio or Dolby Digital bitstream output
    RS-232C:
    9 pin D-sub type, Transfer rate : max. 115.2Kbps
    Ethernet:
    10/100 Base-T
    USB:
    USB2.0 HOST

    Front Panel
    Keys :
    5Key (Power, Volume Up/Down, Channel Up/Down)
    VFD:
    Service number/name or Time display
    RCU:
    48 Keys

    Power Supply
    Input Voltage :
    90 ~ 250VAC, 50/60Hz
    Type:
    SMPS
    Power Consumption:
    Running: Max. 37W, Standby: 5W
    Protection:
    Separate internal fuse.
    The input shall have lightning protection.

    Physical Specification
    Size :
    430 x 60 x 265 mm
    Weight:
    3.4 KG

    Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten

    Quelle:
    http://www.doebis.de/sites/receiver/topfield/tf_7700hdpvr.html


    Download Datenblatt

    http://www.doebis.de/sites/receiver/rec_datenpdfs/topfield_tf7700hdpvr.pdf
     

Diese Seite empfehlen