1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Topfield TF 5000 CI Zufriedenheit!

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Blueliker, 26. April 2005.

  1. Blueliker

    Blueliker Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    80
    Anzeige
    Hallo Leute,

    stehe nun auch endlich vor der Entscheidung des (eventuell Topfield) Digital-Receiver Kaufs!
    An die Topfield Nutzer! :winken:

    Seit Ihr mit eurem Topfield TF 5000 CI zufrieden Software, Bedienung, Menüführung u.ä. ?
    Oder würdet ihr diesmal ein anderes Modell/Hersteller kaufen?

    Gruß Blueliker
     
  2. t675web

    t675web Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Topfield TF 5000 CI Zufriedenheit!

    Ich habe ein geteiltes Bild vom TF5000CI:

    positiv = absolut zuverlässig und absturzsicher, schaltet schnell um, 16:9-Darstellung auf 4:3-TV funktioniert wie es sein soll (wahlweise Letterbox oder Ausschnitt)... Gesamteindruck: ausgereift und solide, super zuverlässig- also eigentlich Note 1+...

    ...aber:

    sehr negativ: Ich habe einen externen Festplatten-/DVD-Rekorder mit dem ich regelmäßig aufnehme (deshalb habe ich mir auch keinen Festplatten-Receiver gekauft). Deswegen ist mir eine zuverlässige Timer-Programmierung wichtig, was mit dem TF5000CI aber nur mit viel Aufwand und wenig Zuverlässigkeit geht:

    a) EPG: An sich schön gestaltet, außer dass er lästigerweise im Unterschied z.B. zum Humax BCTI 5900 gleich umschaltet wenn Du in der tabellarischen Ansicht auf einen anderen Sender gehst. Viel schlimmer jedoch: Du kannst Sendungen nur "reservieren" und nicht direkt einen Timer programmieren. Das bedeutet dass Du keine Modifikationen z.B. bei der Start- und Stopp-Zeit einbauen kannst oder auch z.B. einen wiederholenden Eintrag wenn Du jede Woche eine Serie aufnehmen willst. Zu allem Überfluss schaltet er wenn eine reservierte Sendung kommt nur um aber nicht ein - wenn das Gerät also aus ist, passiert nichts, deswegen kommst Du kaum um eine getrennte Timerprogrammierung rum. Die EPG-reservierung ist außerdem unzuverlässig: Wenn sich nach der Reservierung im EPG die Uhrzeit der Sendung ändert (passiert z.B. bei Pro7 oft), geht deine Reservieung kommentarlos verloren (Die beiden letzten Punkte wiederum als negativer Unterschied zum Humax BTCI 5900).

    b) Timer: Die o.g. Beschränkungen im EPG wären für mich halb so wild wenn ich mich stattdessen voll auf die Timerprogrammierung verlassen könnte. Aber hier ist es umgekehrt: Der Timer schaltet den Receiver zuverlässig an oder aus, aber nicht um - d.h. wenn der Receiver an ist und das Timer-Event tritt ein passiert nichts (nicht mal eine Warnung)

    Quintessenz: Wenn ich was aufnehmen will, was nicht mitten in der Nacht kommt wenn mit Sicherheit keiner am Fernseher ist, muss ich sowohl einen Timer programmieren als auch zusätzlich eine EPG-Reservierung vornehmen. Und selbst dann riskiere ich, dass die Aufnahmen wg. verlorenem EPG-Eintrag oder Unpünktlichkeit bei Start der Sendung nicht klappt.

    Nachdem die letzte Firmware (zumindest bislang) nicht für europäische Receiver erschienen ist (ich weiß ohnehin nicht, ob da was an EPG oder Timer korrigiert wurde), niemand im topfield.de-Board einen Rat hatte und auch Topfield selbst nie auf meine email-Rückfrage geantwortet hat werde ich notgedrungenerweise umsteigen sobald ich einen geeigneten anderen Receiver sehe. Was schade ist, denn ansonsten schlägt der TF5000CI die Geräte die ich hatte (Humax BTCI 5900, Echostar DSB 890) und die ich mir im MM im Detail angesehen habe (Strong 6355 [oder so...], Schwaiger, Homecast 5000 CI) wirklich um Längen!

    Langer Rede kurzer Sinn: Wenn dir das Thema mit den Aufnahmen nicht so wichtig ist, dann kann ich dir den TF5000CI wärmstens empfehlen, wenn doch musst Du es abwägen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2005
  3. IBM9000

    IBM9000 Junior Member

    Registriert seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    65
    AW: Topfield TF 5000 CI Zufriedenheit!

    Den Timer nutze ich nie, man kann ja eh nur analog aufnehmen.

    Was mich noch stört ist eine relativ schlecht funktionierende Fernbedienung.

    "Abgestürzt" ist mein 5000CI bis jetzt nur einmal und zwar bei SF1 auf Hotbird,

    hab ich durch diesen Thread erfahren:

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=72966

    Zum Sortieren der Kanäle und Favoritenlisten nutze ich Setedit, ist nicht

    umsonst, aber sein Geld wert.

    Alles in allem bietet der 5000CI ein sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis.
     
  4. TheHorse

    TheHorse Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    472
    Ort:
    Europe
    AW: Topfield TF 5000 CI Zufriedenheit!

    Der SF-EPG-Crash tritt nur beim 5000 CI auf und nicht bei allen 5000-ern, wie irrtümlich mal gerüchtehalber verbreitet wurde.
    Ein Datenstream von SRG ist derzeit bei Topfield in Korea und wird auf dem 5000 CI analysiert. Der arme Betatester musste die Datei ganze vier Stunden lang per Internet nach Korea übertragen. :-(
     
  5. Falco_lebt

    Falco_lebt Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    50
    AW: Topfield TF 5000 CI Zufriedenheit!

    die ausführungen von t675web kann ich in allen punkten unterschreiben - da wurde alles gesagt:
    + tolles, stabiles und preiswertes gerät
    - timerprogrammierung zumindest umständlich

    meine fernbedienung funktioniert übrigens völlig ohne probleme.
     
  6. t675web

    t675web Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Topfield TF 5000 CI Zufriedenheit!

    @TheHorse: Hast Du einen Draht nach Korea? Falls ja, siehst Du eine Möglichkeit, dass EPG oder Timer verbessert werden? Denn falls ja, hätte der TF5000CI das Potential zum absoluten Killer-Gerät unter den Receivern ohne Festplatte! Und das wäre doch auch in Topfields Interesse...
     
  7. TheHorse

    TheHorse Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    472
    Ort:
    Europe
    AW: Topfield TF 5000 CI Zufriedenheit!

    Nein, ich hab keinen Draht. Schon gar nicht nach Korea. Ich rede nur ab und zu mit den Leuten, die von Korea gebeten werden, spezielle Streams dorthin zu schicken und wollte nur kundtun, dass die schweizer Aufregung nicht mehr nötig ist.
    Beim 5000 PVR wurde ein ähnliches Problem mit dem Kabel1-EPG ja auch gelöst. Und der ist nun gegen das schweizer Problem immun. Nur den 5000 CI haben die halt dort seit November 2004 "vergessen".
     
  8. dukku

    dukku Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    18
    AW: Topfield TF 5000 CI Zufriedenheit!

    Also mit SF1-EPG und SF2-EPG ist es schon ziemlich aergerlich, ich hatte
    deswegen eine CI-kiste gekauft um SF zu empfangen, nun klappt es seit
    einer woche nicht mehr (was ich nicht verstehe, ist warum die andere Schweizer Kanaelen einwandfrei funktionieren.

    Hat jemand erfahrungen mit YUV ausgang an beamer ? Klappt es einwandfrei ?

    Gruss Dukku
     
  9. Blueliker

    Blueliker Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    80
    AW: Topfield TF 5000 CI Zufriedenheit!

    Hallo Leute,

    mal besten Dank für die Antworten! Ihr habt mir meine Entscheidung etwas leichter gemacht! :D
    Ich denke für meine Zwecke ist es ok, Aufnahmen sind nicht so wichtig, Schweizer Fernsehen naja und das mit der Fernbedienung werde ich erleben! ;)

    Gruß Blueliker
     
  10. SatDish

    SatDish Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Bergstrasse
    AW: Topfield TF 5000 CI Zufriedenheit!

    Der Fernbedienung ist auch top!!
     

Diese Seite empfehlen