1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Topfield PVR-T 5000! Hat ihn jemand und kann mir Erfahrungsberichte mitteilen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von wylly31, 27. September 2004.

  1. wylly31

    wylly31 Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Amsterdam
    Technisches Equipment:
    Topfield PVRt 5000!
    Anzeige
    Hallo!

    Habe zur Zeit noch den Opentel PVR 4200. Möchte aber doch in nächster Zeit den Topfield PVR-T 5000 aus diversen Gründen zulegen.
    Hat jemand schon dieses Gerät und kann mir mitteilen wie die Bild - und Empfangsqualität ist?
    Wie das EPG gestaltet ist würde mich auch sehr interesieren.

    Gruß Wylly
     
  2. Roadrunner2004

    Roadrunner2004 Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    10
    AW: Topfield PVR-T 5000! Hat ihn jemand und kann mir Erfahrungsberichte mitteilen?

    Also ich habe den 5000 PVR-T von Topfield schon seit Sommer2004 und bin mehr als zufrieden. Die Bildqualität ist sehr gut (sofern man das bei DVB-T sagen kann), der EPG ist auch sehr gut. Allerdings kann man bei diesem Gerät einiges an Zusatz-Programmen, sogenannte TAPs einspielen. Im Internet gibt es 'ne Menge TAPs zum herunterladen - auch alternative EPGs....

    Die Umschaltzeiten sind kurz - die Bedienung einfach, wenn man die Funktionsvielfalt betrachtet. Durch die zwei Tuner ergibt sich ein ganz neues Fernsehverhalten. Die Festplatte mit den 80GB hat bei mir bisher ausgereicht. Wenn ich wirklich etwas auf Dauer aufheben möchte, habe ich es halt über die USB Schnittstelle auf den PC überspielt, umgewandelt und auf DVD gebrannt.

    Ich will aber nicht verschweigen, dass es auch kleine Macken gibt. So soll es vorgekommen sein, dass die Festplatte plötzlich "leer" war, oder dass programmierte Aufnahmen mysteriöser Weise nicht starteten. Das Teil ist halt auch nur ein Computer ;) .
    Schau doch mal in das Topfield-Forum. Das habe ich auch vor meinem Kauf gemacht, und war danach ausreichend informiert.

    Gruß
    Peter :D



    Das Forum: http://board.topfield.de/index.php
     
  3. wylly31

    wylly31 Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Amsterdam
    Technisches Equipment:
    Topfield PVRt 5000!
    AW: Topfield PVR-T 5000! Hat ihn jemand und kann mir Erfahrungsberichte mitteilen?

    Super ich danke Dir für Deine Mühe. Werde mich mal auf dem Topfield-Forum umsehen.
    Aber ich denke ich habe jetzt schon meine Entscheidung getroffen und werde mir dieses Edele Teilchen zulegen.
    Das Einzige was mich da noch ein bischen stört ist eben der hohe Preis.
     
  4. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Topfield PVR-T 5000! Hat ihn jemand und kann mir Erfahrungsberichte mitteilen?

    ich hatte auch mit dem gleichen gedanken gespielt?

    meine ODT für infos und nachrichten
    den PVR-T 5000 für gute Filme..
    und wohl gleiche gründe?..

    Resiever: film USB2 -> PC -> DVD :eek:
    nur hatte mich wer gewarnt das mit dem Forum,
    das dort Beiträge wo zu arge Fehler besprochen werden dort gelöscht würde?..,
    so das man denk das dieser keine Fehler hat?

    nun ja den ODT habe ich ja auch und Fehler oder Mängel
    konnte ich noch keine finden,
    bin der Meinung wenn ein Gerät 600 € kostet sollte so was selbstverständlich sein ? ODT 4200 kostet das nicht einmal.

    wollte ursprünglich bei Atelco im Laden den kaufen,
    bei oder Hotline sagte man aber ,
    das es dem nicht im Laden gibt ?
    zu dem Preis zu dem dieser auf der HP von Acetlco angeboten wird ist das zu teuer= via Versand,
    bekomme man bestimmt wo anders billiger und schneller?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2004
  5. stanislaw

    stanislaw Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Bremen
    AW: Topfield PVR-T 5000! Hat ihn jemand und kann mir Erfahrungsberichte mitteilen?

    @wylly31
    Ich habe mir den TF 5000 PVR-T gegönnt.
    Er ist zwar eindeutig zu teuer und vor ein paar Wochen gab es auch wenig Alternativen.
    Da sich mein Videorekorder sichtbar dem Ende seines natürlichen Lebens näherte, musste also eine Aufnahmemöglichkeit her. Ich wollte ungern zwei (womöglich noch verschiedene) Decoder mit je einer Fernbedienung haben. Es musste also ein Twin Tuner mit HD sein. Und zu der Zeit, wo ich den gekauft habe, gab es für mich keine sinnvollen Alternativen.
    Ich bin schwer begeistert. Der Topfield hat eine Top-Bildqualität. Natürlich darf man das aus dem Mund (bzw. Fingern) eines ehemaligen renitenten Analog Antennen Sehers nur mit Vorsicht geniessen, aber ich habe an der Bildqualität nichts zu mosern. Die wirklich ganz seltenen Aussetzer bei Ton & Bild schiebe ich auf Probleme bei den Sendern.
    Die 80GB HD ist für mich mehr als ausreichend. Ich bin jetzt schon viel am schauen, damit ich die auch mal "leergucken" kann. Auch das Timeshifting ist ne prima Sache. Wenn dann mal ein Anruf kommt, schaltet man mal eben das Timeshifting ein und kann anschliesend weiter schauen.
    Nettes Feature ist auch die Bild in Bild Funktion, die ich mal gelegentlich nutze.
    Das EPG ist in der Standardübersicht sehr übersichtlich. Kein Wunder, beschränkt es sich doch auch nur auf einen Sender. Die zweite Ansicht (ich weiß gar nicht, wie man die nennt) ist eigentlich unbenutzbar, da sehr unübersichtlich. Da man den Topfield aber durch eigene Programme erweitern kann, habe ich SmartEpg runtergeladen und installiert und muss sagen: Es ist prima. Eine Liste für den aktuellen Sender, eine Liste über die Laufenden Sendungen aller Sender und eine Liste über die demnächst anlaufenden Sendungen aller Sender (wobei man sogar die Startzeit variieren kann) ist hervorragend geeignet für mich. Den in SmartEpg enthaltenen MP3-Player habe ich deaktiviert.
    Irgend ein Wahnsinniger hat auch mal Doom II für den Topfield compiliert. Es funktioniert sogar, ist jedoch wegen des für solche Anwendungen doch etwas langsamen Prozessors nahezu unspielbar. Aber es funktioniert!
    Was andere Leute über das Topfield Forum sagen, ist mir egal. Ich kann mich auch bei anderen Quellen informieren. Für mich war das Gerät wichtig.

    @goto2
    Warum schreibst Du eigentlich immer Reseiver mit s, obwohl man Dich schon mehrfach darauf hingewiesen hat?

    MfG Stefan Milcke
    42 ;-)
     

Diese Seite empfehlen