1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Topfield PVR 5000 und D-Box gemeinsam betreiben?

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Jim Knopf, 31. Juli 2002.

  1. Jim Knopf

    Jim Knopf Junior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Deutschland, Hessen, Dillenburg
    Anzeige
    Hallo!

    Ich möchte mir nach ausführlichen Recherchen bei Digitv den Topfield zulegen, habe aber noch gut ein Jahr die D-box im Abo.

    Deshalb will ich auch mit der Anschaffung des Alphacrypt-Moduls warten, was uns die Zukunft beschert (Betacrypt 2?, Premiere-Zukunft).

    Ist es möglich, die beiden Receiver an einer Anlage (mein Quattro-Universal-LNB ist voll belegt) zu betreiben (durchschleifen)? Oder geht das nur mit analogen Rceivern? Welche Möglichkeiten gibt es sonst noch?

    Und wenn ich schon dumme Fragen stelle: Gibt es den Topfield PVR in absehbarer Zeit als "empfohlen von Premiere", vielleicht im gesponsoren Abo?

    Grüße
    Jim
     
  2. Palm

    Palm Senior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Fischtown City
    Den PVR 5000 gibt es wohl erst zu Weinachten !
    Ich habe ein PVR 4000 und habe meine D-Box am Tuner 2 durchgeschliffen.
    Premiere geeignet werden die beiden wohl nie sein.
    Denn dann müsten sie eine Kindersicherung haben die man nicht abschalten kann,
    Und Macrovision Kopierschutz haben.
    Ja und wenn er das hätte würde keiner den Receiver mehr kaufen.
     

Diese Seite empfehlen