1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Topfield 5500 PVR

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Suedschwede99, 26. November 2005.

  1. Suedschwede99

    Suedschwede99 Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem neuen Digtal Sat Receiver für Premiere.
    Hab mir jetzt hier mal fast alles über die Topfield 5000er und 5500er durchgelesen. So wie ich das jetzt für mich beurteilen kann ist das auch soweit das was ich möchte.
    Kann mir jemand vielleicht noch kurz den Unterschied zwischen den beiden erklären?

    Dann folgendes: Was kann man alles mit dem USB Port machen? Mein Problem ist das ich an meinen Rechnern leider immer noch USB 1.1 habe und kein 2.0
    Das würde bedeuten das die Datenübertragung ja ewig langsam ist.
    Kann ich da auch ne externe USB HDD anschliessen und die Filme direkt darauf kopieren?
    Kann man über den USB Port auch auf Filme von der externen HDD zugreifen?
    Kann das Gerät Dolby 5.1 aufnehmen? Diverse Filme von Premiere werden ja auf DD5.1 ausgestrahlt.

    Ach ja, dann vielleicht noch eine "blöde" Frage:
    Hab gelesen das man zwei Filme gleichzeitig mit der 5500 PVR aufnehmen kann. Brauch ich dafür auch zwei Satanschlüsse oder geht das auch nur mit einem? Ein neues Kabel möchte ich mir deswegen nicht verlegen lassen.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Grüsse
    Schwede...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2005
  2. TheHorse

    TheHorse Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    472
    Ort:
    Europe
    AW: Topfield 5500 PVR

    Firmware updaten, Filme zum PC und zurück übertragen, Senderlisten rauf- und runterladen
    Die ist auch so recht langsam, da die Daten vom Prozessor zusammengestellt werden, welcher ziemlich ausgelastet ist. Ein Spielfilm braucht grob gesagt 25 min über USB 2.0. Natürlich in USB 1.1 noch etwas mehr.
    Nein.
    Nein. Bzw. nur mit höherem softwaremäßigen Aufwand. D. h. die Filme müssen in ein Transportstromformat umgewandelt werden. Die Übertragung muss von einem PC aus erfolgen, der die nötigen Treiber für den Topfield beherbergen kann. Von einer Platte direkt geht es nicht.
    Ja.
    Mit zweien geht es uneingeschränkt, mit einem geht es nur sehr begrenzt. Die Sender müssen auf Transpondern gleicher Ebene und gleicher Polarisation liegen. Somit steht dann nur eine Auswahl anderer Sender zur Verfügung, wenn du einen aufnimmst/siehst. Mit zwei Anschlüssen gibt es keine Einschränkungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2005
  3. ittom22

    ittom22 Junior Member

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    39
    AW: Topfield 5500 PVR

     
  4. Suedschwede99

    Suedschwede99 Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Topfield 5500 PVR

    Wow, vielen dank für die schnellen detailierten Infos.
    Echt ein klasse Forum hier. Bin begeistert.:winken:

    Dann werde ich mir wohl den 5500PVR kaufen.

    Grüsse
    Schwede...
     
  5. bawi

    bawi Silber Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    831
    AW: Topfield 5500 PVR

    Was hier noch keiner erwähnt hat, ist das der Topfield nicht das geeignet für Premiere Schandmal trägt. Das heist für Premiere braucht man dan noch ein Alphacrypt oder ähnliches Modul und für die Anmeldung bei Premiere ist auch noch die Nummer eines Geeignet für Premiere Recivers erforderlich. Mit dem Premiere Ci Modul funktioniert es nicht.
     
  6. wheel

    wheel Junior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    66
    AW: Topfield 5500 PVR

    Habe mir auch den 5500er geholt und am Mittwoch bekommen. Muß sagen bisher super zufrieden. Premiere schaue ich mit meinem Alphacryptmodul. Multifeed für Premiere usw. funzt auch einwandfrei.

    Gruß wheel
     
  7. Suedschwede99

    Suedschwede99 Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Topfield 5500 PVR

    @ bawi:
    Wie meinst Du das genau mit der Nummer für die Anmeldung bei Premiere und den Receiver? Ein Abo hab ich schon bei Premiere. Momentan hab ich die D-Box2 von Nokia.
     
  8. gogo07

    gogo07 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    535
    AW: Topfield 5500 PVR

    Da Du bereits ein Premiere-Abo hast, brauchst Du Dich nicht mehr anzumelden. Nur für ein neues Abo muss man anhand einer SN nachweisen, dass man einen premierezertifizierten Receiver besitzt.

    Du brauchst aber ein Alphacrypt (light) oder ein anderes für den Topfield geeignetes Modul, um Premiere mit dem Topf sehen und aufnehmen zu können.
     
  9. Suedschwede99

    Suedschwede99 Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Topfield 5500 PVR

    Ok, dann ist das klar soweit.

    Eine letzte Frage hab ich aber noch:
    Ich habe ein haufen Musikvideos und MP3's auf meinem Rechner. Wie bekomme ich die am besten auf den Receiver? Die Platte einfach in den Rechner bauen und dann draufkopieren? Oder gibt es ne einfachere Methode? Wie geht das mit dem Transportstromformat?

    edit: hat sich erledigt. Hab ein bisschen nach Tabs gesucht und auch prommt gefunden. Nun ist alles klar und ich denke die Box ist die richtige für mich.
    Vielen Dank an alle.
    Grüsse Schwede...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2005
  10. TheHorse

    TheHorse Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    472
    Ort:
    Europe
    AW: Topfield 5500 PVR

    Für mp3s ist der Topfield eingerichtet. Du kannst die Files auch ohne Ausbau der Platte mit dem Programm Altair über USB übertragen.
    Die Videos musst du in ein Transportstromformat umwandeln. Dafür ist Project X die erste Wahl. Es schreibt auch gleich die passenden Topfield-Header für die 5000-Modelle. Dann ebenfalls mit Altair übertragen.
    Schau dich doch auch mal hier um
    http://board.topfield.de
    und hier
    http://topfield.abock.de/wiki/index.php/Hauptseite
    und hier im Downloadcenter
    http://www.topfield.co.kr/
    und hier
    http://www.topfield.de/index.php?id=23
    und hier
    http://sourceforge.net/projects/project-x
     

Diese Seite empfehlen