1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Topfield 5000CI - Disecq 1.2 wie deaktivieren ?

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von almir_de, 14. Dezember 2004.

  1. almir_de

    almir_de Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    228
    Anzeige
    Hallo Leudzz !
    Habe ein bisschen in dem Menü meines 5000CI rumgespielt und dabei auch irgendwie das Disecq 1.2 aktiviert.Die Frage ist nur,wie ich es wieder deaktiviere ? Denn jeden Sateliten-Wechsler schreibt der Receiver "moment bitte,SAT-Position wird angesteuert" oder so ähnlich.Das Umschalten dauert dadurch dann etwa 2-3 sec,ist aber völliger Quatsch,da ich einen 4/1 Diseck habe und 5 Sateliten empfange ohne Drehmotor,den ich habe die Wavefrontier T90. WIe kann ich das wieder deaktivieren ? Habe einiges versucht,aber das Häckchen bleibt stur an seinem Platz.Weiss wer Rat ??

    Noch was : Ich habe 4 LNBs und könnte eigentlich 5 Sateliten empfangen :
    Astra 19° - Eutelsat W2 16° - Hotbird 13° - Astra 28,2° und mit dem vierten LNB der Astra 28,2 ° empfängt sollte es dch auch möglich sein den Eurobird auf 28,5° gleichzeitig mitzuempfangen.Das Problem : Weder der PVR 5000 noch der 5000CI habe den Eurobird in ihrer Satelitenliste mit drin.Habe bereits einen neuen Sateliten erstellt und ein paar Transponder (von lyngsat.com)
    eingegeben.Ich habe nur auf 2-3 Transpondern ein Signal.Wenn ich diese durch den SUchlauf jage,findet er mir zwar Sender,aber in Wahrheit sind diese vom Astra 28,2 ° und nicht von Eurobird.Wie muss ich den Receiver richtig einstellen,dass er neben dem Astra 2 auch noch den Eurobird mitempfängt ??
    Bitte etwas erläutern wenn s nicht zu viel Mühe macht.DANKE

    Grüsse ALMIR
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2004
  2. TheHorse

    TheHorse Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    472
    Ort:
    Europe
    AW: Topfield 5000CI - Disecq 1.2 wie deaktivieren ?

    Beim 5000 PVR ist es so, das bei einmaliger Aktivierung des 1.2-Häkchens der Eintrag für alle Satelliten gesetzt wird. Los werden kann man das nur komplett, wenn man im LNB-Menü jeden Satellliten einzeln herholt und den 1.2-Eintrag jedes Mal wieder entfernt. Ich fürchte, dass es beim CI auch so ist. Mit dem Abstellen von 1.2 habe ich beim 5000 PVR auch schon vergnügliche Abende verbracht. ;)

    Wie's mit Eurobird genau ist, weiß ich momentan nicht mehr absolut. Ich komme aus Zeitgründen im Augenblick wenig dazu, Astra2 zu schauen, bilde mir aber ein, dass die Eurobird-Kanäle mit der Netzwerksuche über Astra2 gefunden wurden (falls dort in der NIT eingetragen.) Wenn nicht: Tippe mal im Suchlaufmenü unter "manuell" Frequenz und SR eines Eurobird-Transponders direkt auf der FB ein. Wenn dort ein Service gefunden wurde und du sofort einen Suchlauf machst, fügt der 5000 PVR Transponder und Kanäle automatisch hinzu. Dann könntest du diesen Transponder anwählen und eine Suche mit Netzwerk machen. Das könnte beim CI so ähnlich sein. Wie gut aber Eurobird seine NIT-Tabellen pflegt, weiß ich nun nicht genau.
     
  3. almir_de

    almir_de Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    228
    AW: Topfield 5000CI - Disecq 1.2 wie deaktivieren ?

     
  4. TheHorse

    TheHorse Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    472
    Ort:
    Europe
    AW: Topfield 5000CI - Disecq 1.2 wie deaktivieren ?

    Der 1.2-Eintrag ist nicht im LNB-Menü gesetzt, da habe ich mich natürlich (auswendig) etwas getäuscht, er ist im Menüpunkt "Motorgesteuertes DiSEqC 1.2". Dort kannst du jeden Satelliten einzeln oben rechts anwählen und musst darauf achten, dass ein paar Zeilen tiefer bei "DiSEqC 1.2" überall "Ausschalten" steht. Ich denke, beim CI wird das so ähnlich ausschauen.
    Da Sky Digital auch Eurobird-Transponder belegt hat, werden die natürlich in ihren Netzwerktabellen auch auf Astra2 A/B/D-Transponder verweisen, somit findet er sicher Zee Music auf Astra2, was ja zum Sky-Paket gehört. Wenn ich mir meine Senderliste so anschaue, dann hat der Suchlauf bei mir so ziemlich alle Eurobird-Kanäle garantiert über die Astra2-Netzwerksuche gefunden. (Außer viell. Billa-TV, was vermutlich in keiner NIT steht und mich auch nicht besonders interessiert ;) )
    Ich denke auch nicht, dass irgendeine Schüssel unter 100 m Durchmesser ;) die Orbitalpositionen 28,2 und 28,5 auseinanderhalten kann. Also hat es keinen Sinn an DiSEqC-Einstellungen oder gar Toneburst (???) herumzudoktern. Beide Satelliten sind als eine Position zu betrachten und sind von den Betreibern meines Erachtens nach auch so konzipiert.
    Konkret: Welchen Eurobird-Transponder oder -Sender vermisst du denn?
     

Diese Seite empfehlen