1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Topfield 5000 und zweiter Receiver

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von blomquist, 15. Januar 2004.

  1. blomquist

    blomquist Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo
    Von Euch hat doch sicher einer neben dem Topf
    noch einen 2. Receiver stehen, welcher an den
    SAT-OUT des Topfield geklemmt ist.

    Muss ich da irgendetwas spezielles beachten?
    Mein 2. Receiver bekommt einfach kein Signal.

    Danke für Hilfe
     
  2. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Wundert mich überhaupt nicht weil der Tuner des 5000 im ausgeschalteten Zustand kein Signal durchlässt. Wenn er eingeschaltet ist dann bist du auf die Ebene/polarisation des Tuners beschränkt an dessen Augang du den Zweitreceiver angeschlossen hast. Also lieber ein zusätzliches Kabel zum zweiten Receiver legen. Der 4000er schleift wenn er ausgeschaltet ist dagegen das Signal komplett durch.

    Gruss Uli
     
  3. blomquist

    blomquist Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Na toll.
    Danke erstmal.
    Der Topf war eingeschaltet. Dann habe ich beim Probieren wohl Sender erwischt, die auf der anderen Ebene lagen.
     

Diese Seite empfehlen