1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Topfield 5000 PVR, ein paar Fragen zu Sat/Kabel/DVBT

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mechagodzilla, 13. November 2005.

  1. mechagodzilla

    mechagodzilla Junior Member

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    33
    Anzeige
    Hallo zusammen. Ist vielleicht eine dumme Frage, aber ich stelle sie trotzdem mal. Ich ziehe nächsten Monat nach München. Dort hatte mein Vormieter in der Wohnung einen Kabelanschluss. Bisher nutze ich meinen Topfield 5000 über Sat und zugleich als Premiere-Decoder. Wenn ich nun umziehe, kann ich dann problemlos auf Kabel umsteigen und alle Sender wie bisher empfangen, oder muss ich an der Wohnung eine SAT-Schüssel anbringen? Und wie sieht es aus, wenn ich einen DVB-T Reiecr zwischenschalte (Wohne dann direkt am Münchner Olympiaturm). geht das auch? Wenn ja, wie?
    Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte, auch wenn´s vielleicht doofe Fragen sind...
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Topfield 5000 PVR, ein paar Fragen zu Sat/Kabel/DVBT

    Wenn Du weiterhin Premiere sehen willst, dann geht nur DVB-C (Kabel) oder DVB-S (Sat). Über DVB-T gibt es kein Premiere!

    Sprich, wenn Du weiterhin alles wie bisher sehen willst, dann muss eine Sat Schüssel her (mit möglicherweiser neuer Verkabelung im Haus - Sat = Sternförmig, Kabel = Baumförmig) oder ein digitaler DVB-C Receiver für das eingeschränkte Programangebot des Kabels.
     
  3. ittom22

    ittom22 Junior Member

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    39
    AW: Topfield 5000 PVR, ein paar Fragen zu Sat/Kabel/DVBT

    Hallo mechagodzilla vbmenu_register("postmenu_1046239", true); ,
    ich bin zwar kein Profi, aber die SAT variante des Topi geht nicht für Kabel.
    Sonst wäre der neue Topi für Kabelempfang ja überflüssig!
    DVB-t zwischenschalten geht bestimmt auch nicht, du kannst über den DVB-t Receiver einen Fernseher mit DVB-t Empfang versorgen.
    Mit SAT gibt es aber wesentlich mehr Programme.
    Also Satellitenspiegel installieren ist wohl das Beste.
    Info,s über den Kabel Topi und alle anderen Topi,s findest du bei satfreund.de.
    Gruß ittom22
     
  4. mechagodzilla

    mechagodzilla Junior Member

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    33
    AW: Topfield 5000 PVR, ein paar Fragen zu Sat/Kabel/DVBT

    danke erstmal für die antworten. wenn ich euch richtig verstanden habe, habe ich die Möglichkeit, einen neuen Receiver zu kaufen oder eine Sat-Schüssel zu installieren, richtig? Gibt es denn SAT-Schüsseln, die man auf die Fensterbank stellen kann, oder müssen die aussen angebracht werden?
     
  5. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Topfield 5000 PVR, ein paar Fragen zu Sat/Kabel/DVBT

    Gibts auch, aber sowas ist sehr kritsch was den Empfang betrifft. Besser ist auf jeden Fall eine Außenmontage.
     
  6. mechagodzilla

    mechagodzilla Junior Member

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    33
    AW: Topfield 5000 PVR, ein paar Fragen zu Sat/Kabel/DVBT

    mmhhh. habe ich wohl Pech gehabt und muss in den sauren Apfel beissen :mad:
     

Diese Seite empfehlen