1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Topfield 4000

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Scarface82, 7. Dezember 2005.

  1. Scarface82

    Scarface82 Neuling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo zusammen!:winken:
    Ich habe mir vorgenommen einen Satreceiver mit Hdd zu holen.
    Da ich nach kurzer Zeit gemerkt habe, dass die mit Twin Tuner und Hdd sehr teuer sind, habe ich mich entschlossen einen Twin zu holen und eine Hdd einzubauen. Meine Wahl fiel auf den Topfield 4000 der Festplattenvorbereitet ist, für ca. 200€.:D
    Nun zu meinen Fragen:
    1.) Ist der Receiver für den Preis ok?
    2.) Gibt es bessere für weniger, oder gleich viel Geld?
    3.) Welche Hdd könnt ihr empfehlen, bzw habt ihr selbst dort eingebaut?
    4.) Was ist besser 5400U/min oder 7200U/min?
    5.) Ist der Cache relevant?
    6.) Was ist mit Hitzeentwicklung und Lautstärke der Hdd´s

    Das sind ne Menge Fragen:confused: , ich weis! Aber ich hoffe auf ein paar kluge Köpfe!
    :eek: Ich danke euch schon im Vorraus vielmals für jede Hilfe!!!:eek:
     
  2. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: Topfield 4000

    Moin :winken:

    na dann mal los:

    1.) Ja
    2.) Bessere gibt es haufenweise, aber nicht für das Geld
    3.) Samsung
    4.) 5400
    5.) Nein
    6.) Anfangs sind die FP sehr leise, jemehr Aufnahmen drauf sind, desto hörbarer werden den Laufgeräusche. Der Receiver sollte so aufgestellt werden, das er genügend "Freiraum" (Belüftung) zur verfügung hat.

    2a.) Ich weiß ja nicht was du von einem Receiver mit FP erwartest, aber Spare nicht am falschen Ende - Du wirst es bereuen.

    Gruß
    Ralf :cool:
     
  3. Scarface82

    Scarface82 Neuling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Topfield 4000

    Vielen vielen Dank! :)
    Das macht es mir leichter die Sache anzugehen!!!!
    Aber eine Frage ist unter den vielen gestellten dann doch noch aufgekommen:
    Bei mir Daheim haben wir ein vierfach LNB.
    Die Frage bist nun da wir alle vier Leitungen belegt haben und ich ja den Twin Receiver haben möchte, kann ich dort etwas zwischenschalten wie einen Splitter, oder ähnliches???
    :eek:
    Habe schon mal gehört, das man dann nur auf dem einen, oder anderen Receiver schauen kann! Stimmt das?
     
  4. Charlie24

    Charlie24 Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Regensburg
    AW: Topfield 4000

    Es gibt 6- bzw. 8-fach Multiswitches, die auch ein Quad-LNB, das ja bereits einen 4-fach Multiswitch integriert hat, unterstützen. Damit bestehen dann keine Einschränkungen, vorausgesetzt, du verlegst auch zwei Kabel zu deinem Twinreceiver.

    Alle anderen Anschlussvarianten, wie etwa Hochfrequenzweichen, sind Kompromisslösungen, die irgendwelche Einschränkungen nach sich ziehen.

    mfg
    Charlie24
     

Diese Seite empfehlen