1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Topfield 4000+

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von G.E.N.E., 8. Juni 2008.

  1. G.E.N.E.

    G.E.N.E. Junior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2005
    Beiträge:
    65
    Anzeige
    Hallo,

    auf der Suche nach einem neuen Sat-HDD-Receiver wurd emir der Topfield empfohlen. Ich wollte bis 200 € ausgeben. Eine Festplatte habe ich noch, da würde ich die Version ohne kaufen.

    • Gibt es da Beschränkungen für das Nachrüsten der Festplatte? Ich habe eine 250GB große Maxtor IDE da.
    • arbeitet der Topfield beim Timeshift zuverlässig? Hab das schon in einem anderen Thread geschrieben: Mein Homecast produziert in der Aufnahme Ruckler, wenn ich nebenher etwas angesehen habe und evtl. mal den Sender gewechselt hab
    • Wie sind denn die Reaktionszeiten beim starten und umschalten
    • schaltet sich die HDD bei Nichtnutzung (wenn keine Aufnahme läuft) ab?
     
  2. Gerti

    Gerti Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Köln
    AW: Topfield 4000+

    Hi!

    Die Platte ist ungeeignet. Zudem werden von dem Gerät sehr viele Grauimporte (TF4010PVR Plus) verkauft, daher unbedingt darauf achten, keinen Grauimport zu kaufen.
    Zudem ist der Verkauf ohne Festplatte an Endkunden nicht zulässig.

    Gruß,
    Gerti
     

Diese Seite empfehlen