1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Topfield 4000 - Twin-Tuner-Frage

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Watson, 14. Januar 2004.

  1. Watson

    Watson Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Berg
    Anzeige
    Wie ist das beim TF4000 und seinem TwinTuner.
    Ich kann das Gerät ja entweder an eine Leitung anschließen und dann auf den zweiten Tuner durchschleifen, hab dann aber nur die Programme auf der gleichen Polarisation und Bandebene auf dem zweitem Tuner zur auswahl.
    Wenn ich zwei getrennte Leitungen habe, hab ich das Problem nicht.
    Nun hab ich aber nicht gerade großen Bock nochmal Leitungen ausm Keller in den 2ten Stock zu legen. Gibt es da irgenwelche Weichen die man da zwischenschalten kann, ähnlich dem Verteiler, der im Keller hängt in dem die Leitungen von der Schüssel reinkommen?
    Wenn ja, wo kriegt man sowas her und was kostet der Spass?
     
  2. TomH

    TomH Junior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2001
    Beiträge:
    93
    Du könntest z.B. den Johansson Stacker verwenden, der Stacker kommt unten in den Keller, dort werden 2 Sat Leitungen an das Gerät angeschlossen und die eine Leitung die in den 2. Stock geht. Oben im 2. Stock wird der Destacker an die eine Leitung angeschlossen und bietet dann 2 Leitungen für den Anschluss an den PVR4000. Bestellen kannst du das Teil bei der Firma Olbort http://www.olbort.at für 189€, hier noch der genaue Link: https://secure.olbort.com/stacker.htm
     
  3. Watson

    Watson Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Berg
    Ui, der Preis hat ja ganz schön rein... boah!
     
  4. chatweazle

    chatweazle Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Bayern
    Ja, da könnte man sich doch glatt überlegen ob man nicht doch Bock hat, die Leitungen zu verlegen! winken
     
  5. Watson

    Watson Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Berg
    Schon. Die Frage ist nur ob's das in der Wand liegende (nicht mehr so ganz-)Leer-Rohr noch mitmacht.
    So gibts keine Möglichkeiten?
     
  6. gogo07

    gogo07 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    535
    Wenn ein Leerrohr vorhanden ist, würde ich folgendermaßen vorgehen.

    Da es immer schwierig ist, ein zusätzliches Kabel in einem Leerrohr zu verlegen, würde ich das vorhandene Kabel als "Zugseil" verwenden, um damit ein Twinkabel zu installieren. Das Twinkabel hat zwar den gleichen Querschnitt, wie zwei Singlekabel, aber eine gemeinsame Ummantelung, wodurch es leichter durch das Leerrohr gleitet.
     
  7. Watson

    Watson Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Berg
    Das heist ne andere Möglichkeit außer dieses doch ziemlich teure Gerät und Kabelziehen gibts nicht?
     
  8. bezzi

    bezzi Senior Member

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Rhein-Main
    so ist es.
     

Diese Seite empfehlen