1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Topfield 4000 PVR oder 5000 PVR

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Barista, 21. Februar 2008.

  1. Barista

    Barista Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    61
    Anzeige
    Ich suche einen günstigen Twin-Receiver und schwanke zwischen den o.g. Geräten.

    Ich habe mal eine Gegenüberstellung durchgesehen und wenn ich das recht verstehe, unterscheidet sich der 5000er primär durch die TAP von dem 4000 (dazu gibt es noch eine PiP-Funktion). Den 4000er muss man wohl nehmen wie er ist, wohingegen der 5000er mehr individuelle Einstellmöglichkeiten bietet.

    Wie sieht das denn darüber hinaus aus. Bestehen hinsichtlich Empfangsqualität und Bedienbarkeit grioße Unterschiede, bzw. hat der 4000er Probleme, auf die man hinweisen müsste?
    Der 4000er würde mir halt preislich besser gefallen. Hintergund ist, dass ich derzeit noch keinen HDTV-PVR kaufen möchte, da diese noch zu teuer (und beim 7700 wohl auch ein wenig unausgereift) sind.Wenn HDTV jedoch auch bei den freien Kanälen (ach ja, Verschlüsselung ist für mich auch nicht interessant, da ich keinerlei Abos bei Premiere etc will) stäker vertreten sein wird, würde ich vielleicht auch mal umsteigen. Daher will ich für einen SDTV-PVR nicht zuviel anlegen.
    Den 4000er bekommt man bei Amazon derzeit für € 244,00 incl 160 GB, was mir völlig reichen würde. Ich bin auch kein Bastler, der viel mit dem Gerät experimentieren möchte. Auch das Brennen von aufgenommenen Filem interessiert mich eigentlich nicht. Ich möchte einen PVR wg. der Timeshift-Funktion und um den Videorecorder mit den elenden Kassetten abzuschaffen (auch da habe ich keine Filme archiviert).

    Danke
     
  2. srupprecht

    srupprecht Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    164
    AW: Topfield 4000 PVR oder 5000 PVR

    Der TF4000+ ist nur ein abgespeckter 5000er. Nimm' den TF5000 für €300, da hast Du definitiv mehr davon.
     
  3. Barista

    Barista Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    61
    AW: Topfield 4000 PVR oder 5000 PVR

    Für € 300,00 habe ich den 5000er noch nicht gefunden.
    Wer bietet ihn denn zu dem Preis an?
     
  4. srupprecht

    srupprecht Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    164
  5. Barista

    Barista Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    61
    AW: Topfield 4000 PVR oder 5000 PVR

    Ich denke , ich werde den 4000er nehmen. Ich habe ein Angebot mit 250 MB für € 228 gefunden und der Anbieter hatte sogar eine gute telefonische Beratung.
    Der 5000er hat sicher noch ein paar Vorteile, jedoch gehe ich davon aus, den Receiver in nicht allzu ferner Zukunft durch ein HD-Modell zu ersetzen. Ansonsten ist der 4000er dem 5000er qualitativ wohl ebenbürtig, hat halt eine abgespeckte Ausstattung. Ich bin jedoch eher ein passiver User, d.h. das Gerät wird angeschlossen und soll seine Grundfunktionen erfüllen.
    Das einzige das mir etwas fehlen wird, ist evtl. das Display, damit auch beim Radiohören die Sender am Gerät angezeigt werden. Damit werde ich aber leben können.
     
  6. Ralfii

    Ralfii Senior Member

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    215
    AW: Topfield 4000 PVR oder 5000 PVR

    Der alte 4000er hat halt einige Nachteile, die ich nicht in kauf nehmen würde.

    Auf jedenfall einen 4000+ kaufen.

    Habe vor einem halben Jahr für einen bekannten einen 4000+ mit 250GB für 245 Euro gekauft.

    Der alte 4000 er hat halt so seine eigenarten:

    -Schneiden nicht bis zum Ende der Aufnahme möglich
    -Nur eine Aufnahme gleichzeitig

    usw.

    Auf jedenfall einen 4000+ !!
     
  7. Barista

    Barista Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    61
    AW: Topfield 4000 PVR oder 5000 PVR

    Danke für den Hinweis!

    Ich denke, aber, dass es sich hier um die plus-Version handelt:

    http://www.satboerse24.de/topfield-tf-4000-plus-250-gb-deutsche-version-p-566.html?cPath=36_39_110


    Am Telefon war der Händler sehr nett.
    Ich weiß, dass der 5000er sicher Vorteile hat. Wie ich mich kenne, werde ich aber zumindest die Taps nie ausprobieren. Zwei Aufnahmen während ich ein drittes Programm schaue sind eigentlich auch kein Problem. Bislang habe ich mit einem Videorecorder gearbeitet und das funktionierte immer (viele Sendungen werden auch zu später Stunde wiederholt).
    Gereizt hätte mich ein wenig die Bild im Bild Funktion.

    Ich bremse mich da selber ein, denn am Ende würde ich dann denn 5500er mit der größten FP nehmen.
     
  8. Rico Busch

    Rico Busch Junior Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    20
    AW: Topfield 4000 PVR oder 5000 PVR

    Hallo,
    nachdem mein Medion MD24088 abgeraucht ist, interessiere ich mich auch für einen Topfield. Ich schwanke auch zwischen dem 4000+ und dem 5000.
    Als Unterschied würde hier TAP erwähnt. Leider finde ich die Bedeutung nicht.
    Kann mir einer sagen, was das ist?
    Und kann mir bitte noch jemand sagen was an dem 5000 Masterpiece so besonders ist?
    Und noch eine Frage, kann der 4000+ eine Sendung von der Festplatte abspielen und gleichzeitig eine aufnehmen?
    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Gruss
    Rico
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2008
  9. srupprecht

    srupprecht Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    164
    AW: Topfield 4000 PVR oder 5000 PVR

    TAPs sind kleine Programme, die neue Funktionen ermöglichen (zB. verbessertes EPG, Überspringen von Werbeblöcken uvm). Bei tapworld.net findest Du so ziemlich alle TAPs, die es gibt.

    Der Masterpiece hat ein besseres Display als der 5000er (der 5500 hat aber das Beste), eine akkugepufferte Uhr und Hifi-Maße.

    Die 4000+/5000 können alle bis zu 2 Sendungen aufzeichnen und eine Dritte wiedergeben.
     
  10. Rico Busch

    Rico Busch Junior Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    20
    AW: Topfield 4000 PVR oder 5000 PVR

    Hallo srupprecht,
    danke für deine Antwort.
    Eine Frage zu der Uhr vom 5000. Wenn ein Stromausfall war, muss ich die Uhrzeit neu einstellen? Er holt sich die nicht aus dem Sat-Signal? Bei meinem MD24088 gab es keine Uhr zum einstellen. Einfach die aufzunehmende Sendung auswählen und fertig.

    Danke und Gruss
    Rico
     

Diese Seite empfehlen