1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Topfield 4000: Gerät öffnen--> Garantieverlust?

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von olli14, 24. April 2005.

  1. olli14

    olli14 Junior Member

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    25
    Anzeige
    Hallo, ich habe wahrscheinlich vor, einen Topfield 4000PVR ohne Festplatte zu kaufen und möchte mir dann selbst eine Festplatte besorgen und sie einbauen. Nun die Frage: geht die Gerätegarantie verloren, wenn ich den Gehäusedeckel des Topfield öffne? Oder anders gefragt. Hat der Topfield ein Siegel, daß beim Öffnen des Gehäuses bricht?

    Danke und Gruß Oliver

     
  2. gogo07

    gogo07 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    535
    AW: Topfield 4000: Gerät öffnen--> Garantieverlust?

    Die Geräte ohne Festplatte (häufig als HD ready bezeichnet) sind dafür gedacht, dass man selbst eine Festplatte einbaut. Wenn der Händler nicht ausdrücklich verbietet, das Gehäuse zu öffnen, hast Du volle Gewährleisztung. Wenn er es verbietet, kauf woanders.
     

Diese Seite empfehlen