1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Topergebnis für BSKYB

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von solid2000, 4. August 2005.

  1. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    Anzeige
    Soviel dazu das man auch mit Qualitätsausbau und vielen Transpondern Gewinn machen kann. Glaube Kofler würde auch gerne diese Zahlen präsentieren, leider hat er immernoch nicht verstanden warum Sky so wächst. :D


    Quelle:
    http://www.digitalfernsehen.de/news/news_30632.html
     
  2. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.612
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Topergebnis für BSKYB

    Wen wunderts :D
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.978
    Ort:
    Telekom City
    AW: Topergebnis für BSKYB

    ... Du hast da eine Kleinigkeit vergessen: In England ist seit Beginn des Satelliten Direktempfangs fast ausschliesslich Pay-TV. In Grossbritannien kennen die Leute quasi nichts anderes. In Deutschland gab es früher nur FreeTV und die meisten deutschen sind deshalb nicht bereit, für's Fernsehprogramm zu zahlen.
    In Sachen Gewinn mit Pay TV kann man also Deutschland und Grossbritannien überhaupt nicht vergleichen ...

    Auf der anderen Seite: die digitalen Angebote im Kabel stehen erst am Anfang. In ein paar Jahren könnte es im Kabel ähnlich aussehen wie bei BSKYB in Großbritannien über Sat ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2005
  4. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.612
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Topergebnis für BSKYB

    Nun ja, vom Premium Angebot an Filmen und Sport ist ein Vergleich durchaus möglich. Wenn wir vom Family-Paket sprechen, stimme ich Dir bei. Da ist die Situation in etwas so wie wenn Premiere jetzt bei uns ein Grundpaket hätte aus Plus/Thema und allem jetzigem Free-TV...

    Mit der heutigen Politik der KDG usw mit Sicherheit nicht. Die Tendenz Richtung Sat ist unübersehbar, auch für große Wohneinheiten mit Gemeinschaftsanlagen...

    Selbst in UK hat Kabel lange nicht den Stellenwert bei uns, da geht viel mehr mit DVB-T...

    viele Grüße,

    Patrick
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Topergebnis für BSKYB

    Was ist an der Politik der KDG so schlimm das du das nicht glaubst?

    Das Home Paket ist ein guter anfnag und wird sicherlich auhc noch ausgeweitet werden.


    KabelBW zeigt ja wie es kommen kann.
     
  6. ???-???

    ???-??? Silber Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    784
    AW: Topergebnis für BSKYB

    Gibts in GB eigentlich auch eine GEZ?
    Oder Zahlt man da nur für Programme die man auch wirklich Empfangen und Sehen will?
     
  7. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Topergebnis für BSKYB

    Ich glaube nicht.

    aber in GB gibts soweit ich weiß auhc keine Pflicht eine Grundversorgung bereitzustellen ;)
     
  8. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.612
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Topergebnis für BSKYB

    Das KDG Home Paket ist inhaltlich teilweise nicht schlecht, richtig. Aber Du brauchst ja dafür schon mal nen digitalen Kabelanschluß, für den Du neben den € 9,- sowieso schon Grundgebühr löhnst. Also kostet es in wirklichkeit schon einiges mehr! Desweiteren: Grundverschlüsselung , einfach ein Witz. Jede Menge Kanäle, die über Sat FTA sind, werden im Kabel codiert und man muß extra blechen. Da brauch ich mit einer einmalig angeschafften Satanlage im Verhältnis viel weniger Geld, selbst wenn es mal Reparaturen gibt.
     
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Topergebnis für BSKYB

    Naja KDG verlangt aber "nur" eine einmalige freischaltgebühr.

    außerdem gibts in GB auch kaum FTA sender.


    Für mich käme mir bei sat mehr kosten monatlich auf mich zu als über Kabel.

    Für Kabel zahl ich wenn ich den normalen anshcluß und die digitalen Pakete die ich habe insgesamt: 23,20 euro. (Für den anshcluß, kdg home und basic)

    Über sat würd ich dann aber 35,99 bezahlen. (das sind xtramusic und premiere Thema)

    Wenn ich dann noch für k-tv und bibalTV spende ist das schon recht teuer ;).


    Nene für mich persönlich ist Kabel die ebsser wahl.

    Für manchen sat und für manche ebend dvb-t

    Soll jedem selbst überlassen sein ;)
     
  10. 81westley

    81westley Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    674
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    BSkyB-FTV
    AW: Topergebnis für BSKYB

    Großbritannien ist sozusagen der Erfinder der GEZ. Das Licence fee wird dort für die BBC fällig, die dafür komplett werbefrei sendet. Nach diesem Vorbild wurde das nach dem Krieg auch in Deutschland eingeführt.



     

Diese Seite empfehlen