1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Top-Filme,die nicht auf Premiere liefen

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von quake187, 21. Juli 2002.

  1. quake187

    quake187 Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    727
    Ort:
    Schwetzingen
    Anzeige
    Ich bin mal mal die Kinostarts der vergangenen Jahre durchgegangen
    (www.blickpunktfilm.de). Alle größeren Filme,die 1998/99 ins Kino kamen,sind auch auf Premiere gelaufen.Die einzigen Filme,die nicht liefen,waren mehrere Independent-Produktionen,die man zum größten Teil nicht mal vom Titel her kennt.Teilweise liest sich die Monatsübersicht der Starttermine
    wie das komplette Premiere-Programm,dass dann 1,5 Jahre später lief.
    Bei den Kinostarts 2000 siehts schon
    anders aus.Hier eine Auswahl der größeren Filme,die nicht auf Premiere1
    gelaufen sind:
    1. Gladiator
    2. Erin Brokovich
    3. Der Knochenjäger
    4. Schnee,der auf Zedern fällt
    5. Sweet&Lowdown
    6. Aus Liebe zum Spiel
    7. Gods&Monsters
    8. Lebenslänglich
    9. Den einen oder keinen
    10. Die Flintstones in Viva Rock Vegas
    11. Familie Klumps und der verrückte Professor
    12. O Brother,where art Thou?
    13. The Wonder Boys
    14. The Cell
    15. Der Krieger und die Kaiserin

    Da die Kinostarts der meisten dieser Filme schon mehr als 2 Jahre
    zurückliegen,ist es höchstwahrscheinlich auszuschließen,dass sie noch laufen.
    Komischerweise sind ein paar davon (Nr.2,3,4,6,8) im PPV gelaufen,
    aber dann nicht wie üblich 6 Monate später auf Pr1.Die Zeiten,wo
    man durch Premiere das komplette Kinoprogramm geliefert bekam,
    sind offenbar vorbei.Sieht so aus,als würde es in Zukunft sogar noch schlimmer werden.Wenn man sich die Liste der Filme ansieht,die bereits im PPV hätten laufen sollen bzw. das PPV-Programm der letzten Zeit betrachtet. Hoffen wir mal,dass der größte Teil der im PPV ausgelassenen Filme doch auf Pr1 kommt,wie z.B. "Was Frauen wollen" im Aug.
     
  2. Beetlebum2001

    Beetlebum2001 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2001
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Saarland
    13. The Wonder Boys

    Läuft ab August bei Premiere 1-5 läc
     
  3. HabtEuchLieb

    HabtEuchLieb Guest

    P zeigt nicht alle Filme in PPV. Anscheinend nur solche, die auch (nach Meinung von P) etwas einbringen.
    Ich persönlich kenne nur die wenigsten Filme, die Du aufgelistet hast. In so fern habe ich bis jetzt noch nichts verpaßt.
     
  4. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Obige Liste umfaßt nur 1 Topfilm, nämlich Gladiator. Dann noch 2-3 über die man sich streiten kann (2.Klasse wie Der Knochenjäger). Die meisten Filme habe ich trotz regelmäßigen Kinobesuchs nie gehört. Man kann sie demnach getrost vergessen.
     
  5. killercomet

    killercomet Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    251
    Ort:
    aachen
    Neben Multiplexen gibt es (Gott sei dank) auch noch kleinere Programmkinos in denen auch die meisten der oben genannten Filme gelaufen sind, einige auch in Multiplexen, nur waren die Plakate halt nicht an so prominenter Stelle. Top-Film trifft aber wirklich nicht so ganz.

    Diese nur weil sie nicht so populär sind wie z.B. Gladiator als "zu vergessen" zu bezeichnen finde ich nicht richtig, einige sind richtig gut breites_

    Die 40ste Widerholung der 76en Widerholung von "Im Land der Raketenwürmer" ist definitiv nicht besser als einer der genannten Filme...

    Gruß
    Kuh

    <small>[ 21. Juli 2002, 19:10: Beitrag editiert von: lila_kuh ]</small>
     
  6. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.260
    Ort:
    Berlin
     
  7. killercomet

    killercomet Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    251
    Ort:
    aachen
    Ich sehe wir verstehen uns breites_

    Der Haken ist das es viele Filme auch nie auf DVD schaffen und *bestenfalls* VHS-Videopremiere unters Volk kommen entt&aum

    Wenns um Filme abseits des Mainstreams geht sind die ÖR's in Deutschland noch immer am besten.

    Gruß
    Kuh
     
  8. t_durden

    t_durden Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    275
    Ort:
    köln
    @SchwarzerLord

    Ha, das ich nicht lache - nur ein Top Film und gerade Gladiator ist nun kein Top Film sondern nur ge-hypter Mist und es ist mir bis heute noch schleierhaft wie ein Russel Crowe dafür auch noch gelobt werden konnte, wo seine Performance in "Insider" doch um längen besser gewesen ist (sorry and die Fans).

    Anyway nur mal so zur Info:

    Auch wenn ich auf die imdb.com nichts gebe, der Top-Film Gladiator hat es gerade mal auf 8.1 geschafft. Die schlechten Filme (sh unten) liegen durchschnittlich bei 7.7 und das bei nur einem zehntel der Stimmen (über 40.000 von Gladiator zu gerade mal 4-5000) - schon komisch.

    Aber ich will mich nicht wegen einer persönlichen Meinung streiten nur weil einige Filme eben nicht im CinemaxX und Co. gelaufen sind ( wie war das noch gleich mit Memento winken ? )

    1.Erin Brokovich ist ein guter Film (eben ein Soderbergh) - 7.5

    2.Der Knochenjäger ein netter kleines Gruselflick - 6.2

    3.Gods&Monsters ist wohl ein brillianter Film, den nicht als top zu bezeichnen ist fast schon Schande ;-) - 7.7

    4. Snow Falling on Cedars ebenfalls sehenswert - 6.9

    5. The Wonderboys, wieder so ein guter Film mit einer spitzen Performance von Tobey Maguire - 7.7
     
  9. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.260
    Ort:
    Berlin
    @ lila_kuh

    Man muß halt höllisch aufpassen, wann die Filme auf Arte oder in den Dritten laufen. Karnaval habe ich bei Arte verpaßt und mich schwarz geärgert. So ein guter Film! Kann auch nicht verstehen, daß die sowas nur einmal alle paar Jahre senden.

    Oder den Alexanderplatz von Fassbinder heute nacht und die nächsten 14 Tage ab 1 Uhr, heute auch noch um eine halbe Stunde verschoben. Wenn ich das nicht zufällig erfahren hätte, hätte mir bei der Aufzeichung über die D-Box (analog ist Arte bei mir verrauscht) eine halbe Stunde gefehlt. Da ich um die Zeit schlafe und nicht den tatsächlichen Sendestart kontrollieren kann, werde ich die nächsten 14 Tage über jeden Morgen sehr gespannt sein. Das sind so Sachen, die mich am Free-TV nerven.

    Gruß Alaska

    <small>[ 22. Juli 2002, 11:13: Beitrag editiert von: Alaska ]</small>
     
  10. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    @lila_kuh: Ich habe mich wahrscheinlich etwas mißverständlich ausgedrückt: Mit vergessen meinte ich nicht, daß man unbekannte Filme nicht senden sollte. Im Gegenteil finde ich es interessant, so etwas auf z.B. P7 zu zeigen. Nur kann man es vergessen, diese Filme unter Massengesichtspunkten als Topfilme einzufordern. Es sind Filme, die sehr bescheidene Erfolge im Kino hatten.
    @t_durdan: Gladiator hatte sicher ein äußerst übertriebenes Ende, aber es war ansonsten ein wirklich guter Film. Aber wie du sagtest: Wir wollen uns nicht um Geschmack streiten. Es ging mir darum aufzuzeigen, wie die Zuschauerzahlen im Kino waren. Und da war Gladiator der einzig wirklich erfolgreiche Film auf der Liste. Basta!
     

Diese Seite empfehlen