1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tool zur DSL-Volumenkontrolle

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von hvf66, 25. Dezember 2003.

  1. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.272
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Anzeige
    Kennt jemand ein gutes Programm, das dass DSL-Volumen kontrolliert (Down+Upload) UND anzeigen kann, wieviel von einem festgelegten Kontingent verbraucht wurde. Habe derzeit Down2home, aber a) es stürzt häufig ab und b) die Anzeige des verbrauchten Volumens funktioniert nicht, bzw. liegt immer total daneben.
    Ich nutze derzeit GMX, aber der Weg, bis man dort im Account zur Anzeige seines aktuellen Verbrauches kommt, ist reichlich umständlich.
    Über ein paar Tipps würde ich mich freuen! läc

    <small>[ 25. Dezember 2003, 11:42: Beitrag editiert von: hvf66 ]</small>
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Eigentlich ist der T-DSL-Speedmanager von t-online ein brauchbares Programm. Es eignet sich sowohl für den direkten Anschluss als auch mit Router, hier wird aber nur das Volumen des Rechners angezeigt.
     
  3. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    Jo, den nutze ich auch. Das einzige Tool von T-Online, dass den Weg von der CD auf meinen Rechnern geschafft hat.
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Zeigt es der betreffende Provider nicht online im Benutzeraccount des Kunden an?
    BerliKomm tut es so.
     
  5. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    hihi winken

    Mein PC ist sogar völlig Telekom-frei breites_
    Ich hab weder T-DSL noch irgendwelche DSL-Treiber der Telekom auf dem Rechner. Das Zauberwort heißt bei mir EWE-TEL ( www.ewetel.de ). Als DSL-Treiber hab ich den vom Robert Schlabbach (funzt super prächtig!) und als Modem ein amerikanisches DSL-Modem.

    Mein Rechner bleibt gnadenlos frei von solchen Tönen wie dem HIER

    <small>[ 25. Dezember 2003, 13:57: Beitrag editiert von: Michael ]</small>
     
  6. modul

    modul Junior Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2002
    Beiträge:
    45
    Ort:
    7°O-49°N
  7. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.272
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Ja bei GMX gibt es das schon, doch hat man es da wirklich in der letzten erreichbaren Ecke des Benutzeraccounts platziert und man man darf sich durch zahlose Menüs hangeln, um dann erfreut festzustellen, dass diese Übersicht gerade nicht verfügbar ist.

    Der TDSL Speedmanager kann auch nur Up+Downloadgeschwindigkeit (interessiert mich nicht)+ die Gesamtmenge in kb anzeigen und sonst nix, deshalb nehme ich das Ding garnicht erst.

    Werde mal den Trafficdetector inspizieren, sieht ganz nett aus. Thanks @modul und allen anderen für die Tipps. l&auml;c
     
  8. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.272
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Nachtrag: Der Trafficdetector funktioniert eigentlich ganz gut, wenn Benutzer von der Tatsache absieht, das dass Prog ab und zu von sich aus so mirnichts dirnichts mal eben einige GB ! Traffic dazuerfindet, alá 2 GB für eine 2 Minuten Verbindung. Und das mit DSL!! w&uuml;t
     

Diese Seite empfehlen