1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tonrauschen - neue Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Soulguerillo, 21. August 2008.

  1. Soulguerillo

    Soulguerillo Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2008
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Schönen guten Tag,

    ich wollt mich mit nem kleinen Problem an euch wenden, da ich trotz verschiedener Internetrecherchen leider nichts brauchbares finden konnte.
    Ich habe mir vor kurzem eine Sat-Komplettanlage für unsere Studentenbude gekauft.
    Da diese logischerweise nicht teuer sein durfte, haben wir uns eine bei Ebay neu gekauft.

    Es ist ein 80er Satellit
    Twin LNB
    2 Receiver einer mehr oder weniger NO Name Marke meiner Meinung nach (Digital M45)

    Überraschenderweise lief die Schüssel nach kurzem Ausrichten schon einwandfrei. Ich habe eine Signalstärke von ca. 93 % und eine durchschnittliche Signalqualität von ca. 76 %.

    Nun habe ich aber leider das Problem, dass ich immer wieder ein Tonrauschen habe. Das seltsame an der Geschichte ist, dass es nicht auf bestimmten Programmen ist und auch nicht durchgehend, sondern eher selten, was aber trotzdem sehr störend ist.
    Habe ich auf z.B. EinsFestival dieses Rauschen schalte ich kurz um und wieder zurück und das Rauschen ist weg.

    Ich habe auch schon versucht die Receiverlautstärke voll aufzudrehen und am Verstärker einfach etwas leiser zu drehen.
    Hat meiner Meinung nach nen kleinen Effekt der Besserung gehabt, aber noch nicht zufriedenstellend für mich.

    Alles ist mit einem günstigen SCART Kabel verbunden. Kein Chinch oder ähnliches.

    Falls ihr mir helfen könntet, wäre ich euch echt dankbar

    Stefan
     
  2. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    AW: Tonrauschen - neue Anlage

    Tritt das Problem an beiden Receivern auf? Sitzt das Scartkabel richtig oder kommt ein Wackelkontakt in Betracht?

    Zur Ausrichtung: Du musst die Antenne nach optimaler Signalqualität ausrichten. Selbst wenn es jetzt funktioniert, solltest Du auf das Optimum gehen, sonst bekommst Du bei Regen Probleme.
     
  3. Soulguerillo

    Soulguerillo Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Tonrauschen - neue Anlage

    Hey,

    ich muss es noch an dem 2. Receiver ausprobieren.
    Das SCART Kabel sitzt richtig.

    Du meinst also, dass ich noch mehr rausholen kann, als 76 % bei der Signalqualitaet?

    Danke nochmal
     
  4. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    AW: Tonrauschen - neue Anlage

    Weiß ich nicht, weil diese Anzeigen der Receiver nicht genormt sind und daher nicht vergleichbar. Es hörte sich nur in Deinem ersten Posting so an, als ob Du nur kurz ausgerichtet hättest und sobald ein Bild da war zufrieden warst (ohne das Optimum rauszuholen). Vielleicht habe ich das aber auch falsch verstanden.
     
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.842
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Tonrauschen - neue Anlage

    Rauschen gibt es bei der digitalen Übertragung nicht, entweder der Ton ist so da wie er gesendet wird, oder nicht. Das ist nicht von der Signalqualität abhängig.
    Drücke auf dem Receiver bitte mal die Mute-Taste, ist das Rauschen dann weg? Ist die Stereoanlage an den Fernseher angeschlossen, oder direkt am receiver?
     
  6. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    AW: Tonrauschen - neue Anlage

    ...oder der Receiver hat einen Defekt. Bei der Übertragung gibt es natürlich kein Rauschen, aber der Receiver verarbeitet das Signal nach der D/A-Wandlung analog weiter. Bei einem defekten Zehnder-Digitalreceiver habe ich mal analoge Tonstörungen wie Verzerrungen, Knacken und ähnliches gehört.
     
  7. Soulguerillo

    Soulguerillo Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Tonrauschen - neue Anlage

    Hey ihr beiden,

    danke schon mal für die Antworten.
    Wenn ich die Mute Taste drücke ist das Rauschen weg, ja.
     
  8. hm517

    hm517 Senior Member

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    201
    AW: Tonrauschen - neue Anlage

    ich tippe ganz stark auf ein "richtig sitzendes" aber trotzdem defektes scart kabel. ich hatte schon sacartkabel, da war der ton da und das bild war grünstichig. neues kabel genommen: alles gut. wenn dein receiver cinch ausgänge hat, versuch doch mal den ton darüber zu entnehmen. auf eine stereo-anlage geben. dann kannst du gleichzeitig verrauschten ton über scart und den vielleicht klaren ton über cinch hören. dann weisst du, dass der receiver nicht defekt ist. (oder eben doch wenn beide quellen rauschen)
     
  9. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Tonrauschen - neue Anlage

    Wenn das Rauschen mit Drücken der Mute-Taste verschwindet, dann kann es nur in den Stufen vor der Mute Funktion einen Fehler geben. Ein defektes Scart-Kabel ist damit unwahrscheinlich. Vermutlich ist das ein Defekt am Receiver.
     

Diese Seite empfehlen