1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tonqualität beim Eurovision Song Contest

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Jackie78, 30. Mai 2010.

  1. Jackie78

    Jackie78 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe gestern Abend den Song Contest auf ARD HD über DVB-S2 aufgenommen, und schaue die Sendung gerade an. Technisch scheint soweit alles okay zu sein, aber eines wundert mich: der deutsche Kommentator im Hintergrund klingt, als wäre er per Telefon zugeschaltet, also vom Ton her total dumpf.

    Ist da bei der Übertragung irgendwas schiefgelaufen? Oder ist das Absicht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2010
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.210
    Zustimmungen:
    3.622
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Tonqualität beim Eurovision Song Contest

    Nein, der Ton von Peter Urban war vollkommen OK, der hat so eine tiefe Stimme.
     
  3. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.202
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Tonqualität beim Eurovision Song Contest

    Das lag nicht an der Stimme, die Übertragung ist seit Jahren so schlecht. Kann mich nicht dran erinnern, dass die Qualität des Kommentars irgendwann mal besser war.
     
  4. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Tonqualität beim Eurovision Song Contest

    auch der ton im radio war fürn a....
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.210
    Zustimmungen:
    3.622
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Tonqualität beim Eurovision Song Contest

    Habs über die 5.1 Anlage geschaut. Gut 5.1 wars eher nicht weils kaum etwas von hinten kam aber ansonsten war der Ton vollkommen OK.
     
  6. Jackie78

    Jackie78 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Tonqualität beim Eurovision Song Contest

    Ich hab's natürlich auch über die 5.1-Anlage laufen lassen, ich habe mich ja auch nicht über die übrige Tonqualität beschwert, aber der Kommentator war definitiv tonmäßig grottenschlecht, das liegt nicht an der Stimme, ganz im Gegenteil, normalerweise klingt eine dunkle Männerstimme über so eine Anlage sehr beeindruckend. Das was da geboten wurde, war flach, bassarm und dumpf. Hört ihr das echt nicht? Klingt wie ein Kofferradio...
     
  7. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Tonqualität beim Eurovision Song Contest

    Nö, ganz im Gegenteil!
    Sowohl der Kommentar (kam richtig sauber und deutlich aus dem Center) als auch die Musik waren erste Sahne.
    Auch der Subwoofer bekam gut zu tun, was mich ein bißchen überrascht hat (meist hat man bei Musiksendungen ja eher 5.0 als 5.1....).
    Das einzige, was man kritisieren könnte, war die starke Frontlastigkeit.
    Aus den Surrounds kam fast nur Zuschauer-Reaktionen bzw. Raumatmosphäre allgemein, die Musik kam zu 90% aus den Fronts.
    Aber evtl. war diese Abmischung ja so gewollt?
    Bin jedenfalls voll zufieden.
     
  8. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.750
    Zustimmungen:
    1.246
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Tonqualität beim Eurovision Song Contest

    die schlechte qualität lag an der "musik" selber.
     
  9. Martin_K

    Martin_K Platin Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S Astra 19,2°
    DVB-C Unitymedia Hessen
    DVB-T Hessen
    AW: Tonqualität beim Eurovision Song Contest

    Ne, das stimmt schon, der Kommentator war total miserabel von der Tonqualität her. Aber das war beim ESC schon immer so. Ich glaube, der kommt wirklich über eine Telefonleitung (zumindest hört es sich so an).
    Ansonsten gab's am 5.1 Ton nichts auszusetzen. Nur den Subwoofer fand ich etwas zu leise, hab den dann manuell etwas lauter gemacht, dann fand ich's perfekt!
    Das HD-Bild war übrigens auch allererste Sahne. Bei der Vor-/Nachberichterstattung aus Hamburg zwar geringfügig schlechter, aber trotzdem noch gutes HD.
     
  10. Fernfunker

    Fernfunker Gold Member

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    68
    Technisches Equipment:
    Fernsehgerät
    AW: Tonqualität beim Eurovision Song Contest

    Jo kann ich alles bestätigen. Feinste HD Qualität! Der Sound vom Kommentator richtig mies. Auf SF2 und der BBC klangen die Kommentatoren deutlich besser!
     

Diese Seite empfehlen