1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tonqualität bei digital schlechter als bei analog?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von j-cruiser, 28. August 2004.

  1. j-cruiser

    j-cruiser Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2004
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Nach meinem Einstieg in digitale TV-Zeitalter :) , habe ich festgestellt, dass bei einigen Sendern die Tonqualität nicht so wirklich gut ist. Der Klang ist irgendwie dumpf und flach. Überhaupt gibt es deutliche Unterschiede bei der Tonqualität zwischen verschiedenen Sendern.

    Vorher ist mir das nicht aufgefallen, ich war insgesamt mit der gebotenen Tonqualität des analogen Receivers zufrieden. Da ich den alten Receiver nicht mehr habe, kann ich leider auch nicht mehr vergleichen.

    Habt ihr das auch festgestellt, oder sind einfach meine Ansprüche gestiegen?

    Gruß,
    Oliver
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Tonqualität bei digital schlechter als bei analog?

    Nein, das ist fakt.
    Gruß Gorcon
     
  3. j-cruiser

    j-cruiser Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2004
    Beiträge:
    14
    AW: Tonqualität bei digital schlechter als bei analog?

    @Corcon

    Danke für Deine Antwort. Nur um sicher zu gehen, dass ich Dich richtig verstanden habe, es ist Fakt, dass die Tonqualität schlechter ist als bei analog?

    Wieso denn das?

    Bin ja mal gespannt auf die Antworten.

    Gruß,
    Oliver
     
  4. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Tonqualität bei digital schlechter als bei analog?

    Nein der Digitalton ist normlerweis sauberer, rauschärmer und hat einen höheren Übertragungsbereich.
    Das der Digitalton dumpfer klingt können Anpassungsprobleme sein.
    Oder schlichtweg ein schlechten und dumpfen Fernsehton. Durch Veränderung der Parameter beim Analogen Receiver kann man das "ausgleichen".
     
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Tonqualität bei digital schlechter als bei analog?

    Mal andersrum gefragt. Wie wird der Digitalton übertragen? Über die eingebauten Lautsprecher des Fernsehers oder über eine HiFi-Anlage mit digitalen Anschlüssen? Letzteres wäre sehr empfehlenswert, weil da die Dynamik voll rüber kommt.
    Schönen Sonntag, Reinhold
     
  6. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Tonqualität bei digital schlechter als bei analog?

    Eigentlich sollte der digital-Ton schon sauberer sein, da er ja in nahezu CD-Qualität übertragen wird. Gerade viele ältere analog-Receiver hatten Probleme mit dem Ton, da diese nicht Panda-Wegener kompatibel waren.

    Vielleicht hat dein Receiver ja eine Macke?
     
  7. j-cruiser

    j-cruiser Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2004
    Beiträge:
    14
    AW: Tonqualität bei digital schlechter als bei analog?

    @ all
    Herzlichen Dank für Eure Antworten.

    Am Receiver (Technisat Digicorder S1) sollte es eigentlich nicht liegen, er ist gerade 1 Woche alt.

    Könnte es auch am LNB liegen? Der ist nun mal schon 8 oder 9 Jahre alt. Hat mich sowieso überrascht, dass er überhaupt schon digital tauglich ist.

    Mangels weiterer Anschlüsse an meinem nicht mehr ganz neuen Fernseher :rolleyes: habe ich zur Zeit den Reciever am Videorekorder angeschlossen. Der Ton wird via Chinch an die Hifi-Anlage übertragen. Zwar analog, dennoch bin ich auch da nicht so ganz 100%ig zufrieden, da ich mir einbilde, dass der analoge Receiver, der vorher genauso angeschlossen war, auch über die Hifi-Anlage eine bessere Tonqualität hatte.

    Ich weiß auch nicht recht, wie ich den Klang beschreiben soll. Vielleicht könnte man sagen, dass ein wenig die Dynamik fehlt. Auch die höheren Töne kommen nicht immer ganz sauber rüber. Bei einigen Sendern zischeln die höheren Töne ein bißchen. Besonders auffällig bei RTL2.

    Ist auch nicht bei allen gleich schlecht. Bei MTV z.B. ist die Tonqualität ganz i.O., bei der ARD eher nicht.

    Muss nochmal in einer ruhigen Stunden ein bißchen zappen. Vielleicht kann ich bestimmte Sender ausmachen, die eine schlechte Tonqualität haben.

    Gruß,
    Oliver
     

Diese Seite empfehlen