1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tonprobleme, mit box + Reciever

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Lotti, 7. April 2001.

  1. Lotti

    Lotti Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Rangendingen
    Anzeige
    Hallo,
    wer kann mir eine Antwort auf mein Problem geben?

    Habe eine d-boxII (Sagem) für Kabelanschluß gekauft.Ausserdem habe ich einen AC3-Reciever Sony 840.
    d-box und Reciever habe ich mit Optic-kabel verbunden.
    Vom TV, Scart mit Cinch (Audio) zum Reciever.

    Über d-box empfange ich ein einwandfreies Tonsignal. Sobald ich aber auf normales Kabelprogramm umschalte erhalte ich keinen Ton mehr. Stöpsle ich das O-Kabel aus habe ich im normalen Kabel wieder Ton?

    ist das Normal?

    Der Versuch mit cinch(Audio) von der d-box zum Reciever brachte auch kein Ergebnis.

    Ein Anruf bei der Hotline Primiere: Dies wäre ein Softwareproblem!
    Ist das so? Dann gebe ich die box wieder zurück
    Für eine Antwort wäre ich dankbar.
     
  2. Sucker

    Sucker Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2001
    Beiträge:
    32
    Hi Lotti,

    das Problem ist, dass bei der d-box das optische Signal auch im "normalen" stand-by aktiviert ist (leuchtet rot). Die Folge: Mehrverbrauch an Energie, Abnutzung, automatische Umschaltung bei Receivern funktioniert nicht richtig.

    Wenn Du beide Geräte an der gleichen Quellenbezeichnung angeschlossen hast (z.B. "TV/SAT"), nutzt dein Receiver vorrangig das digitale Signal und erst wenn diese nicht mehr vorhanden ist (bzw. das Signal deaktiviert ist) wird das analoge Signal verarbeitet. Bei manchen Receivern hat man eine Wahl zwischen "Auto", "Digital" und "Analog". Ist dies nicht der Fall, kannst musst Du die Geräte an verschiedenen Quellenbezeichnungen anschließen (z.B. den TV analog an "VIDEO" und die d-box optisch an "TV/SAT, ggf. ausprobieren), dann sollte es klappen.

    Ich hoffe, dass dieses Problem irgendwann mal behoben wird.

    ...

    [ 07. April 2001: Beitrag editiert von: Sucker ]
     
  3. Lotti

    Lotti Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Rangendingen
    Hallo Sucker,

    vielen Dank für den Tip!
    So funktionierts.
     

Diese Seite empfehlen