1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tonprobleme in Schweiz1 und 2

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Tamar, 14. Juni 2005.

  1. Tamar

    Tamar Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    73
    Anzeige
    Hallo,

    seit Wochen kann ich in den beiden Schweizer Sendern keinen ausländischen Film mehr sehen. Deutsche Synchronisation vermischt sich mit dem Original, so daß ich die Dialoge kaum verstehe. Ich habe das Gefühl, daß aus ein und demselben Mund mehrere "Zungen" sprechen. Kennt jemand außer mir dieses Problem?
     
  2. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    7.931
    Ort:
    Deutschland 73734 Esslingen
    AW: Tonprobleme in Schweiz1 und 2

    Moin,

    hättest zuerst die Suchfunktion benutzen sollen bevor du postest ;)
    Das Problem ist bekannt und KabelBW arbeitet an einer Lösung.
     
  3. bhermle

    bhermle Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Stuttgart-Degerloch
    Technisches Equipment:
    Humax PR-FOX C
    PACE KDD 220
    AW: Tonprobleme in Schweiz1 und 2

    Ist das wirklich ein Problem von KabelBW?

    Die Schweiz sendet fast grundsätzlich alle Spielfilme in 2-Kanalton, also
    Originalton und deutsche Synchronisation.

    Man hat doch die Möglichkeit evtl. schon beim Receiver, aber doch spätestens am Fernseher auf nur Kanal links (deutsch) oder rechts (Originalton) umzuschalten. Oder gebe ich einen Tipp, der nur bei mir funktionieren soll?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Tonprobleme in Schweiz1 und 2

    Ja, genauso ist es. Bayern 3 macht sowas auch laufend, wenn sie "Hörfilme" bringen.
    Hier schein ein Mono Fernsehgerät angeschlossen zu sein, also muß man den Receiver entsprechend umstellen.

    Gruß Gorcon
     
  5. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    7.931
    Ort:
    Deutschland 73734 Esslingen
    AW: Tonprobleme in Schweiz1 und 2

    es ist wirklich so, daß SF 1 und 2 hier via D-Box empfangbar sind, werden aber analog via terrestrik abgegriffen. Das heißt man hört links deutsch und rechts englisch in den Lautsprechern.

    Man Arbeitet an einer Sateinspeisung.
     
  6. stef5

    stef5 Platin Member

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    2.985
    Ort:
    Schwaz/Tirol/Austria
    AW: Tonprobleme in Schweiz1 und 2

    Nehmt bloss nicht die Sateinspeisung, Gestern bei Desperate Housewifes zB hat es SF2 erst nach 5 Minuten geschafft, englisch und deutsch zu trennen, mal wurde englisch mit leisem deutschem ton untergemischt gesendet, dann wieder nur englisch, und das aber auf dem deutschen tonunterkanal und nicht auf dem gemischt deutsch englischem.... :eek:
    und diese komische timerzeile hatten sie auch im bild....
    und das bei letterbox....:rolleyes:
     
  7. Bugi

    Bugi Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Süd-BaWü
    AW: Tonprobleme in Schweiz1 und 2

    Das Problem gabs bei uns mal ca. 2 Wochen im analogen Bereich bei SF DRS, wurde dann aber von Kabel BW behoben. Alle Zweikanalsendungen wurden in Stereo übertragen. (rechts: Deutsch, links:Englisch)
    Auch wenn es viele hier vielleicht nicht wahrhaben wollen: Es gibt tatsächlich TV-Geräte, die sich hartnäckig weigern, dann auf einen einzelnen Kanal umzuschalten, egal welche Taste man drückt. Da bleibt nur noch der Ballance-Regler als letzte Möglichkeit. Aber auch mit diesem kann es noch zu Problemen kommen. Wenn nämlich "Raumklang-Stereo" aktiviert ist lassen sich die Kanäle auch per Ballance nicht trennen. Dann muß man erst blicken, daß man das deaktivieren muß.

    Ging mir bei einem Bekannten so. Dachte ich löse sein Problem in 5 Sekunden und hab dann ne Viertelstunde gebraucht.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Tonprobleme in Schweiz1 und 2

    Dann stell es am Receiver um, oder geht das auch nicht?

    Gruß Gorcon
     
  9. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    15.159
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    AW: Tonprobleme in Schweiz1 und 2

    bei SF1 ging das analog am TV auch ned, war englisch auf beiden Tonkanäle also Mono links/Mono rechts!
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Tonprobleme in Schweiz1 und 2

    Na das ist dann ja wie "Russen" Fernsehen. (da wird die Übersetzung auch einfach auf den Orignaltext gesprochen mit der gleichen Lautstärke, so das man garantiert nichts versteht!.:eek:

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen