1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Toni Erdmann

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 30. Dezember 2016.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.086
    Zustimmungen:
    789
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INNALT: Winfried (Peter Simonischek) ist ein 65-jähriger, einfühlsamer Musiklehrer mit Hang zu Scherzen, der mit seinem alten Hund zusammenlebt. Seine Tochter Ines (Sandra Hüller) hingegen ist das Gegenteil: Als ehrgeizige Unternehmensberaterin reist sie um die Welt und von einem Projekt zum nächsten, um die Karriereleiter steil nach oben zu klettern. Vater und Tochter bekommen sich daher nicht oft zu sehen, aber das wird schlagartig anders, als Winfrieds Hund stirbt und er daraufhin beschließt, Ines unangekündigt bei der Arbeit in Bukarest zu besuchen. Wegen seiner Witze und der unterschwelligen Kritik an ihrem Lebensstil kracht es schon bald zwischen den beiden. Und dann verwandelt sich Winfried auch noch in sein alter Ego Toni Erdmann: das Gebiss ist schief, der Anzug schlecht und auf dem Kopf sitzt eine Perücke. Der schräge Vogel behauptet, Personalcoach zu sein, bringt Ines vor ihren Kollegen in einige peinliche Situationen – aber die Verkleidung sorgt auch dafür, dass sie und ihr Vater sich annähern…

    MEINE KRITIK: Kein anderer deutscher Film wurde in letzter Zeit so gehypt wie Toni Erdmann! Und daher musste ich mich selber über dessen Qualität überzeugen! Bei den Kritikern wurde der Film gefeiert, geht man zu den normalen Kinozuschauern gibt es dann zwei verschiedene Lager, die einen feiern mit, die anderen können das hochjubeln überhaupt nicht verstehen! Dann ist der Film noch über 2 1/2 Stunden lang und sehr speziell! Man muß sich auf Ihn einlassen und trotzdem wusste ich am Ende der 162 Minuten nicht so recht, was ich da eigentlich gesehen habe! Ja es war schauspielerisch gut und das angespannte Verhältnis zwischen ehrgeiziger Karrierefrau und Ihrem ziemlich konfusen Vater, war der Höhepunkt des Films und obwohl der Film viel Realitäts und Detailnähe vermittelt, kommt er trotzdem relativ kalt und humorlos für mich persönlich rüber!
    Schauspielerisch sehr nah an der Realität und trotzdem relativ humorlos (nimmt man mal die Nacktpartie weg, die auch eher zum Fremdschämen ist)! Ich gehöre daher eher in die Kategorie guter Film aber nicht der Film den die Kritiker so hochjubeln, da war ein Victoria dann für mich die weit größere positive Überraschung!
    6/10


    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2016
  2. fallobst

    fallobst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    188
    Punkte für Erfolge:
    73
    Also von mir kriegt der Film eine10/10.Ich fand den Grandios den Film.
     
  3. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.316
    Zustimmungen:
    1.592
    Punkte für Erfolge:
    163
    In der Tat das Beste, was das deutsche Kino seit langem rausgebracht hat.
     

Diese Seite empfehlen