1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Toneinstellung PCM oder Bitstream

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Rondras, 19. Januar 2010.

  1. Rondras

    Rondras Gold Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.853
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Hallo,

    im Audiomenü kann man HDMI Ton zwischen PCM oder Bitstream wechseln.
    Ich habe meinen HDS2 an eine Sony 5.1 Anlage angeschlossen.

    Stelle ich nun auf PCM dann erscheint im Display PL II / PCM und 2.0 CH
    Stelle ich nun auf Bitstream dann erscheint DD und 5.0 CH.

    Bitstream hört sich irgendwie "dumpfer" an.

    Ist nun PCM was der Receiver verarbeitet hat und Bitstream das "reine" Signal?
    Aber warum hört sich dann PCM viel besser und klarer an ?

    Es gab zwar einen Thread hier, aber der hat mir nicht wirklich geholfen !

    /edit : oder soll ich den receiver mit einem optischen kabel anschliessen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2010
  2. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: Toneinstellung PCM oder Bitstream

    PCM hat nur 2 Kanäle und ist für TV's gedacht, die nicht über Dolby 5.1 verfügen.

    Leider wirkt sich diese Einstellung auch auf die digitalen Ausgänge aus, was an sich nicht sein müsste.

    Ich kenn zwar Deine Sony-Anlage nicht, hatte aber mit meiner Yamaha ein ähnliches Problem. Seit ich den Receiver mit einem optischen Kabel mit dem Yamaha-Verstärker verbunden habe, ist der DD 5.1 Ton wesentlich besser.
    Allerdings muss ich auch sagen, dass ich bei meinem Yamaha-Verstärker die Lautstärke jedes einzelnen Speakers getrennt einstellen kann; durch einen höheren Pegel auf die Hochtöner habe ich damit einen weniger 'dumpfen' Sound.
    .
     
  3. Rondras

    Rondras Gold Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.853
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Toneinstellung PCM oder Bitstream

    ok dann teste ich es einfach mal mit einem optischen kabel.
    im keller ist noch eins :)
    Aber irgendwo habe ich mal gelesen, dass PCM das unkomprimierte wäre?
     
  4. IGL

    IGL Senior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    HDS2 + Panasonic TH42PZ80EA
    AW: Toneinstellung PCM oder Bitstream

    nene, PCM kann bis zu 7.1 übertragen und auch unkomprimiert sein.
    Die Einstellung ist für AV-Receiver gedacht da einige Modelle mit Bitstream oder PCM besser klar kommen.
     
  5. TheSoundman

    TheSoundman Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kathrein UAS584/CAS60
    Technisat HD8-S
    Technisat MF4-S Plus (Zweitgerät)
    METZ Spectral 72
    SONY STR-DB1080QS mit Canton LE-Serie 07 (5.1) und AS50
    AW: Toneinstellung PCM oder Bitstream

    Normales PCM, wie im Bereich der Audio-CD überträgt MAXIMAL zwei Kanäle.

    LPCM kann bis zu acht Kanäle übertragen.

    Bitte PCM und LPCM nicht in einen Topf werfen, obwohl es beides dieselbe Technik ist. MP2 ist auch nicht gleich MP3. :)

    PCM

    LPCM

    Da gibt es diverse Aufzeichnungsmodi mit verschiedenen Auflösungen (8, 12, 16, 20 und 24 Bit) und verschiedenen Abtastraten (32kHz, 44,1kHz, 48kHz, 88,2kHz und 96kHz) für LPCM.

    KLICK!

    KLICK2!

    Die Bandbreite bei Sat würde gesprengt werden, wenn die Sender Filme in 7.1-LPCM senden würden. :eek: Dafür gibt es ja das "tote" Format DVD-Audio.

    Gruß

    Der Soundexperte
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2010
  6. Rondras

    Rondras Gold Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.853
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Toneinstellung PCM oder Bitstream

    Ja wasn nun ?
    PCM oder Bitstream ?
    Bit überträgt 5.1
    PCM nicht ?
    Das würde ja mit der Anzeige des Receivers passen
     
  7. TheSoundman

    TheSoundman Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kathrein UAS584/CAS60
    Technisat HD8-S
    Technisat MF4-S Plus (Zweitgerät)
    METZ Spectral 72
    SONY STR-DB1080QS mit Canton LE-Serie 07 (5.1) und AS50
    AW: Toneinstellung PCM oder Bitstream

    So ist es. :)

    Einstellungen:

    PCM beim Satreceiver = zwei Kanäle (MP2-Tonspur wird übertragen)
    Bitstream beim Satreceiver = sechs Kanäle (5.1-Sound wird übertragen)

    Anschluss Sat -> TV per HDMI -> PCM (wenn TV nur zwei Speaker hat)

    Anschluss Sat -> AV-Receiver per Toslink -> Bitstream (bei mehr als zwei Lautsprechern)

    So würde ich das machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2010
  8. Rondras

    Rondras Gold Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.853
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Toneinstellung PCM oder Bitstream

    Mein Plasma hat nur einen HDMI Eingang.
    Deswegen ist eben der Sat und der Bluray an der Anlage und die am TV.

    Trotzdem noch Toslink dann zwischen Sat und Anlage ?
     
  9. TheSoundman

    TheSoundman Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kathrein UAS584/CAS60
    Technisat HD8-S
    Technisat MF4-S Plus (Zweitgerät)
    METZ Spectral 72
    SONY STR-DB1080QS mit Canton LE-Serie 07 (5.1) und AS50
    AW: Toneinstellung PCM oder Bitstream

    Wenn Du ein Toslink übrig hast, mach es. Ich habe oft von Tonproblemen über HDMI hier gelesen.

    Übrigens solltest Du vorher sagen dass Du den AV-Receiver als Schaltzentrale nutzt. das ist erst jetzt klargeworden. :)
     
  10. Rondras

    Rondras Gold Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.853
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Toneinstellung PCM oder Bitstream

    Sorry stimmt das ist richtig :-(
    Ja nen Toslink habe ich noch über !
    Danke
     

Diese Seite empfehlen