1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tonaussetzer in Nordnorwegen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von abi67, 17. Juli 2011.

  1. abi67

    abi67 Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich war letzten Monat mit dem WoMo auf den Lofoten. Der Fernsehempfang war durchweg gut( 60er Schüssel). Nur bei Hintergrundmusik, Stadionton etc. gab es Tonaussetzer, während die Sprache ohne Aussetzer wiedergegeben wurde. Gibt es dafü Erklärungen?
     
  2. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Tonaussetzer in Nordnorwegen

    Mitternachtssonne, Trolle?

    Ok, ich habe keine Erklärung, bin aber ein bisschen ins Schwärmen geraten...
     
  3. abi67

    abi67 Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Tonaussetzer in Nordnorwegen

    Genau, Mitternachtssonne, Trolle, Elche ...:D
     
  4. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.784
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Tonaussetzer in Nordnorwegen

    Was hast du für einen Receiver ?

    Tritt das Problem nur bei Dolby Digital oder auch bei MPEG Ton auf ?
     
  5. abi67

    abi67 Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Tonaussetzer in Nordnorwegen

    Ich habe einen KathreinUFS 940sw. Ich bin mir nicht 100% sicher, meine aber, daß das Problem nur bei Dolby Digital auftritt!
     
  6. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.784
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Tonaussetzer in Nordnorwegen

    Und das Problem hattest du in D nicht ?

    Sonst schließe den Receiver aus dem WoMo mal zuhause an und gucke, ob das Problem da auch noch besteht.
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Tonaussetzer in Nordnorwegen

    ?? Warum soll er dieses Problem in D nicht haben ??

    Was ist am SAT-Empfang in Deutschland zu dem in Norwegen (bei gleichem Programm wovon wir ja ausgehen) anders ? Kommt der von einem anderen Satelliten als in Norwegen ?
     
  8. mathiasHRO

    mathiasHRO Silber Member

    Registriert seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Tonaussetzer in Nordnorwegen

    Klingt doch eher nach einem Problem vom Sender, wenn die Sprache oder der Sprecher fehlerfrei übertragen wird und nur der Hintergrund Probleme bereitet. Denn ein Receiver mischt doch nicht Sprecher und Hintergrundgeräusche.
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Tonaussetzer in Nordnorwegen

    Stimmt.. und da der Weg nach Norwegen vom Satelliten aus weiter ist dauern die Hintergrundgeräusche dann länger als nach D... hm... warum aber dann nicht die Vordergrundgeräusche ? Ggf. niedrigere Frequenz und daher weniger Dämpfung in der Luft ?
     
  10. mathiasHRO

    mathiasHRO Silber Member

    Registriert seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Tonaussetzer in Nordnorwegen

    Eventuell Leitungsprobleme beim ursprünglichen Signal...und der Sprecher sitzt im Sender statt direkt vor Ort und kommentiert lediglich die Bilder, die er angeliefert bekommt. So wirds ja beispielsweise bei Eurosport gemacht. Dort ist kaum ein Kommentator mal beim Sportereignis vor Ort. Es gibt dann für alle ein Signal mit den Stadiongeräuschen, welches dann im Sender mit dem Kommentar gemischt wird.
     

Diese Seite empfehlen