1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tonaussetzer im Digitalmodus

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Donkor, 20. Oktober 2010.

  1. Donkor

    Donkor Neuling

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Ich habe eine Herauforderung:winken:: Nach dem ich auf ein digitales LNB und entsprechenden Reciver umgestellt habe werde ich noch "irre"...

    Technisat Digit MF8-S verbunden mit meinem Verstärker Harman/Kardon AVR 630 funktioniert nicht so, wie ich es mir vorstelle.

    Ich habe einen Empfangsignal von teilweise über 90 %. Schlechtester Kanal zeigt 70 %.
    Verbunden habe ich Reciever und Anlage mit nem Optischen Kabel. Von der Schüssel zum Reciever habe ich (leider) ein dünnes 5mm kabel.(Kann auch nur 4 mm haben, jedenfalls etwas dünner als die heute üblichen)

    Wenn ich den Tonmodus auf "Stereo" stelle funktioniert alles zu 100 % ohne irgendwelche Probleme.

    Wenn ich eine Sendung mit Dolby Signal sehen möchte (Egal ob 5.1 oder 2.1 signal) habe ich unregelmäßige Tonaussetzter von bis zu 2 Sekunden. Das Bild bleibt dabei gestochen scharf.

    Ich habe keine Ahnung was ich noch machen kann.
    Das Tauschen des Kabels wäre eine letzte Sache, jedoch auch der aufwendigsten...

    PS. Mein Nachbar hängt ebenfalls an meiner Schüssel. trotz 45 m Kabel OHNE verstärker läuft bei Ihm alles Top inclusive 2.1 / 5.1 sound.

    Habt Ihr noch ne Idee?

    Danke für Eure Mühen...


    :LOL:
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Tonaussetzer im Digitalmodus

    Hat der Receiver ne Anzeige für die BER? Wenn nicht was sagt die Anzeige der Signalquallität wenn es Störungen gibt?

    Ansonsten mal das Optische Kabel tauschen. Oder der Receiver hat nen Schlag weg (such mal hier ob auch andere das Problem haben), Fehler bei DD sind bei Receivern nicht so eine Seltenheit.

    cu
    usul
     
  3. Donkor

    Donkor Neuling

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Tonaussetzer im Digitalmodus

    Der Reciever zeigt bei den Tonaussetzern nichts an!

    Die Anzeige mit den angesteuerten boxen, bleibt bei den aussetztern unberührt, auch zeigt die anzeige nichts an (pcm 46, digital o. ä. )

    Ich habe bereits den dritten reciever... (dank eines guten Händlers...) wobei bei ALLEN dieses Problem auftauchte, es kann daher nicht an den reciever liegen, glaube ich zumindest...


    hoffe die infos helfen weiter...
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Tonaussetzer im Digitalmodus

    Ich meinte was der Receiver bezüglich BER und Signalquallität für den Sender anzeigt wenn es Probleme mit dem Ton gibt.
    Die Idee ist einfach das hier Empfangsstörungen vorliegen. Und bei Empfangsstörungen empfängt der Receiver ja kaputte Audio-/Video"dateien".

    cu
    usul
     
  5. Donkor

    Donkor Neuling

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Tonaussetzer im Digitalmodus

    jau wer lesen UND denken kann ist klar im Vorteil...

    NEIN die Anzeige schwankt in dieser kurzen (1-2 sek) zeitspanne nicht, habe ich auch schon gedacht...
     
  6. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Tonaussetzer im Digitalmodus

    Ich denke, dass da im Zusammenspiel des TechniSat mit dem Harman Kardon etwas nicht richtig funktioniert. Hast Du schon einmal geprüft, ob beide mit den aktuellsten Software-Versionen ausgestattet sind? Eventuell wird das Problem dadurch behoben.
     
  7. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Tonaussetzer im Digitalmodus

    Das Problem habe ich manchmal mit meinem HUMAX-1000 und meinem Pioneer-AVR auch. Ich wechsle einfach mal den Sender und nach einigen Sekunden wieder zurück. Dann ist das Problem gelöst.
    Ursache ist wohl der verbaute Dolby-Digital-Prozessor, welcher manchmal etwas zimperlich reagiert.
    Jedenfall 70-90% Qualität ist o.k. und nicht für Dein Problem verantwortlich.

    Gruß Stephan
     
  8. Donkor

    Donkor Neuling

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Tonaussetzer im Digitalmodus

    Der satreciever hat die neuste software, update über satellit.
    beim harman kardon verstärker habe ich noch nie etwas aktualisiert. der hat zwar ne schnittstelle,(ich glaube r..irgendetwas) aber ich bin nicht so versiert, das ich mich da ran trauen würde, wüßte auch gar nicht wo und wie ich nach neuer software suchen sollte. bin froh das das alles so funzt.

    seid meinem start im digitalen zeitalter habe ich ebend geneu dieses problem.
    was mir noch einfällt: beim ersten digitalen satreciever stellte sich das problem nicht, der zeigte dd als ac 3 (glaube ich) tonausgabe an, da hatte ich keine aussetzer, allerdings war der auf der gleichen frequenz (fernbedienung) wie die lautstärke meines verstärkers, dadurch haben sich beim laut oder leiser stellen immer auch die sender verstellt. es gab ihn leider nur mit der einen frequenzeinstellung. alles folgenden reciever zeigen an ein dd signal und nicht ac 3 .

    hmm so richtig glücklich bin ich noch nicht... die komponenten sollten schon einwandfrei funktionieren, ist echt nervig wenn die wichtigen worte eines filmes, nachrichten "verschluckt" werden...
     
  9. Donkor

    Donkor Neuling

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Tonaussetzer im Digitalmodus

    @ Alle die sich Beteiligt haben...

    Ich habe Eure Anregungen genutz und ein weing Zeit investiert:

    Ich habe seit dem KEINE Aussetzer mehr und hoffe das bleibt auch so!

    Feststellungen/ Massnahmen

    Im Stereo Modus von Sat Reciever hatte ich nie Aussetzer. Auch wenn der Verstärker ein DD Signal erzeugt gab es keine Problem.

    Wenn im Sat Reciever ein DD Signal ausgegeben wurde und der Verstärker NICHT im reinen DD Modus eingestellt ist, DANN habe ich diese Tonaussetzer. Der Verstärker hat die Probleme wenn ein DD Signal (2.1) in ein 5.1 umrechnen soll....

    Durch die korrekten Einstellungen gibt es hoffentlich keine Probleme mehr...


    Danke für Eure Meinungen un Interesse an meiner Herausforderung...


    Donkor...:):):)
     

Diese Seite empfehlen