1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ton nicht synchron

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von _Christoph_, 5. Januar 2015.

  1. _Christoph_

    _Christoph_ Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo.

    TV Gerät: Panasonic TX-P42X10E
    Receiver: Hirschmann S-HD 203 mit CI Modul und ORF Karte

    Ein Freund hat folgendes Problem:

    Seit einigen Wochen gibt es ein Tonsynchronproblem ( zuvor gab es keine Tonabweichungen)

    Bei ORF 1 HD und ORF 2 HD bleibt die eingestellte Lautstärke beim zippen zwischen diesen beiden unverändert jedoch wenn auf alle anderen Sendern gezippt wird ( von ORF 1 HD oder ORF 2 HD auf deutsche Sender ) ist der Ton wie von geisterhand um einiges lauter.

    Wo liegt hier das Problem.


    Danke für eure Hilfe!
     
  2. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    AW: Ton nicht synchron

    Wenn es nur lauter wird, ist das kein Synchronproblem. Manche Sender senden halt lauter als andere. Das zeigt sich besonders bei Werbeunterbrechungen. Einige Fernseher oder Receiver haben eine automatische Lautstärkeanpassungsfunktion dagegen.
    Es könnte auch sein, dass ein Sender im AC3-Format sendet, der andere nicht. Daraus können sich auch Lautstärkeunterschiede ergeben.

    Und man nennt es zappen, nicht zippen.
     
  3. _Christoph_

    _Christoph_ Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ton nicht synchron

    Dieser Tonunterschied war vorher nicht da mit den gleichen Geräten.

    Wenn man zwischen allen Programmen zappt ausser bei den ORF 1 und 2 bleibt der Ton gleich nur wenn man eben von ORF auf andere Programme schaltet oder umgekehrt ab da tritt dieser enorme Tonunterschied auf.

    Das kann doch nicht normal sein.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.646
    Zustimmungen:
    3.813
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ton nicht synchron

    Doch das ist vollkommen normal.
    Aber Du kannst die Lautstärke ja für jeden Sender getrennt auch manuell anpassen wenn der Receiver das zulässt! ;)
    Viele Geräte können das heute schon (zB. auch Panasonic)
     
  5. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Ton nicht synchron

    Bei den HD-Varianten von 'ORF eins' und 'ORF 2' wurde vor kurzem die MPEG-Tonspur abgeschaltet. Seitdem sind nur noch Tonspuren in Dolby Digital verfügbar. Daher könnte dann schon eine Änderung eingetreten sein, wenn es vor einigen Wochen und den gleichen Gerätschaften aufgrund des MPEG-Tons noch keinen größeren Lautstärkeunterschied gegeben hat.
     
  6. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ton nicht synchron

    Dürfen laut irgend eines EU zeugs die Werbung nicht lauter sein als das normale Programm?
     
  7. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

  8. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.646
    Zustimmungen:
    3.813
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ton nicht synchron

    Die Lautstärke zwischen der mpeg Tonspur und Dolby-Digital lässt sich aber angleichen wenn man einen externen Receiver nutzt. da Die DD Tonspur am Receiver nicht geändert werden kann (sie müsste dazu ja erst decodiert werden) kann man die Lautstärkeeinstellung bei mpeg dann so anpassen das sie wieder stimmt. Man sollte danach aber die Finger von der Lautstärkeeinstellung am Receiver lassen und nur noch am TV bzw. Verstärker steuern.
     

Diese Seite empfehlen