1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ton kommt verzögert an auf Samsung LED-TV UE46B8090

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von jrico, 14. August 2009.

  1. jrico

    jrico Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    seit knapp zwei Wochen habe ich den UE46B8090. Ich habe an sämtlichen Eingängen (HDMI SAT Humax 1000, HDMI Blu-ray Samsung BD-P3600, Scart SAT Humax PDR-9700) eine Tonverzögerung, die etwas nervig ist.

    Ein aktuelles Update für den TV gibt es nicht. Ich habe das neueste drauf. Auch für den Blu-ray Player bringt das neueste Update keine Verbesserung. Auf dem Humax HD-Receiver lässt sich ja Lip-Sync einstellen. Aber speziell von Blu-Ray ist das nicht akzeptabel.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen damit? Was kann man machen? Hier im Forum wird fast nur über die Bildqualität geschrieben. Aber haben denn alle hier gleichzeitig Bild und Ton synchron? Das muß doch ein Problem mehrerer Beitzer sein.

    Test-DVD's Blu-ray:

    Der Baader Meinhof Komplex
    Kylie Live 2008

    Gruß jrico
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.946
    Zustimmungen:
    3.903
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ton kommt verzögert an auf Samsung LED-TV UE46B8090

    Das Problem liegt am TV Gerät. einige haben eine dermaßen langsame Signalverarbeitung das es zu diesen Verzögerungen kommt. Da kann man nur probieren ob man das mit einstellungen wie "Bildverbesserungen" irgendwie unter Kontrolle bekommt.
    Eigentlich sollte aber HDMI 1.3 eine Lipsync Funktion mitbringen, aber offenbar unterstützen einige Geräte das noch nicht.

    Mit meinem mitlerweile 2 Jahre alten Plasma habe ich überhaupt keine Syncronprobleme da ist das Signal absolut syncron, da brauch ich nichtmal meinen Verstärker bemühen dies für mich zu erledigen.
    Bei aktuellen TVs legt man da offensichtlich keinen Wert mehr drauf.
     
  3. jrico

    jrico Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Ton kommt verzögert an auf Samsung LED-TV UE46B8090

    Mit meinem 3 Jahre alten Panasonic-Plasma, den ich bis kurz vor diesem Kauf hatte, kannte ich das Problem auch nicht.

    Ich nutze für die HDMI-Übertragung zum Samsung LED-TV die Oehlbach XXL mit 1,2 m Länge. Also daran kann und darf es doch auch nicht liegen.

    Aber das kann doch nicht sein, daß diese Tonverzögerung in keinem einzigen Test aufgefallen ist. Das kann ich nicht glauben.

    Ich habe bestimmt 10 verschiedene Testberichte über die 8er LED-Reihe von Samsung gelesen. Jedesmal werden sie in höchsten Tönen gelobt. Und wenn ich das Problem mit den 'Gardinenstangen' und den teilweise großen hellen Leuchtflecken auf scharzem Hintergrund auch noch habe (also hab' ich definitv auch), dann gibT#s nur ein Möglichkeit: Gerät zurückgeben.

    Oder wie seht ihr das?
     
  4. rohrspatz

    rohrspatz Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2007
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Ton kommt verzögert an auf Samsung LED-TV UE46B8090

    ...wenn er auch noch nachts mit der wanduhr spricht auf jeden fall!
     
  5. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Ton kommt verzögert an auf Samsung LED-TV UE46B8090

    Wes Brot ich ess - des Lied ich sing (alte Bauernweisheit). Unabhängige Testberichte von wirklichen Fachleuten sind selten geworden...

    Klaus
     
  6. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.330
    Zustimmungen:
    4.194
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Ton kommt verzögert an auf Samsung LED-TV UE46B8090

    Normal ist das wirklich nicht.Mein "alter" Samsung LCD läuft einwandfrei. Bei den Rundgängen in den Elektronikmärkten ist mir dieses bei den LED Fernseher nicht aufgefallen.Da teste ich die Geräte auch gerne mal soweit es möglich ist.
    Die geschilderten Bildprobleme sind bekannt und bei den Gerätepreisen völlig inaktzeptabel.
    Also zurück mit dem Ding wenns geht.
    Du kannst ja mal im Hifi Forum nachfragen da findest du vielleicht Leidensgenosssen... http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&z=1&sort=lpost&forum_id=151
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.946
    Zustimmungen:
    3.903
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ton kommt verzögert an auf Samsung LED-TV UE46B8090

    Das Problem ist einfach das Tests sowas garnicht überprüfen. Mit dem TV selbst bemerkt man die Verzögerung ja nicht da er selbst syncron arbeitet, nur wenn man wie üblich den Receiver oder DVD/BD Player über die Dolby-Anlage laufen lässt gibts diese Probleme. Der Anschluss der Analge direkt am TV bringt bei vielen TVs zwar ein syncrones Bild/Ton, aber dann fast immer nur noch Stereo (Da der HDMI Anschluss zum TV auf PCM runtergeschaltet wird).

    Tja die Geräte werden immer flacher und was die Technik betrifft auch teils immer unbrauchbarer.
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.330
    Zustimmungen:
    4.194
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Ton kommt verzögert an auf Samsung LED-TV UE46B8090

    In diesem Fall ist der Ton am LED nicht syncron und das auch über Scart.
    Das ist absolut unüblich!
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.946
    Zustimmungen:
    3.903
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ton kommt verzögert an auf Samsung LED-TV UE46B8090

    Die analogen und digitalen Ausgänge des TVs werden oft der Verzögerung angepasst, nur nutzt einem das überhaupt nichts wenn man auf Dolby-Digital oder DTS nicht verzichten will.
    Das Syncron Problem haben mittlerweile sehr viele TV Geräte. Aber wie ich schon schrieb, in Tests wird das nicht erwähnt weils nicht überprüft wird. (Man merkt davon ja überhaupt nichts wenn man keine externe Audioanlage betreibt.
     
  10. COMPITV

    COMPITV Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ton kommt verzögert an auf Samsung LED-TV UE46B8090

    Versuch mal den Player vom Strom und LED abhängen dann auch den TV vom Strom. Dann zuerst den Player an den TV hängen dann den Player an den Strom und erst zum Schluss denn Strom vom TV anmachen. Jetzt müsste sich der TV abgleichen. Nun kannst du so glaub ich das Gerät auswählen dort gehst du auf Konsole. Zumindest bei dem Philips einer Kollegin gings nachher. Viel Glück
     

Diese Seite empfehlen