1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ton eines anderen Kanals läuft bei aufgenommen Sendungen mit

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Quanterness, 6. Dezember 2007.

  1. Quanterness

    Quanterness Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo, habe ein problem, was mich schier zur Verzweiflung bringt. Habe einen Sony HX-750 DVD-recorder (Verkablung wie folgt: Recorder über Scart mit TV und DBox verbunden, Kabelanschluss einmal direkt über extraDose an DBox und andere Dose an Splitter, von dort an TV und DVDRecorder). Das Problem ist, dass ich beim Abspielen aufgenommener Sendungen (egal ob von normalem Tuner oder DBox (läuft dann über Line1) immer leise den Ton des aktuell eingestellten Fernsehkanals im Hintergrund höre, was echt stört. Man kann zwar das TV auf A/V stellen, dann gibt es allerdings ein Rauschen, was sich auch mit Tippen der Audiotasten auf der TV-Fernbedienung nur leicht reduzieren lässt. Einen richtig guten Ton habe ich somit nie. Ist das normal, oder kann es an Einstellungen, Verkablung oder TV-Gerät liegen (letzteres ist nicht mehr das Neueste, allerdings schon Stereo) ?!?!?

    Bitte helft, ich würde mich echt über Tipps freuen.

    Quanterness:mad:
     
  2. athen83

    athen83 Neuling

    Registriert seit:
    8. Dezember 2007
    Beiträge:
    1
    AW: Ton eines anderen Kanals läuft bei aufgenommen Sendungen mit

    Hi Quanterness, das Problem, das du beschreibst liegt wahrscheinlich an der Verkabelung des Antennenkabels. Ich habe das gleiche Gerät wie du, bin aber mit dem Antennenkabel von der Dose in den Decoder und von dort wiederum zum Recorder gegangen, SCART genauso wie du. Klappt alles wunderbar.
    Aber mal eine andere Frage(habe meinen Recorder auch neu): Funzt bei dir die G-Link-Schaltung, mit der man den externen Receiver steuern kann? Soll den Vorteil haben, daß man mehrere Sendungen in der Ausgabequalität des digitalen Receivers aufnehmen kann. Kann bei mir sonst nur in der miserablen Analog-Qualität von Kabel Deutschland aufnehmen. Komme hierbei auch überhaupt nicht weiter, werde wohl mal ein neues Thema eröffnen.
    Gruß Oli
     

Diese Seite empfehlen