1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ton bei SKY nicht mehr regelbar

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von frogger13, 27. Juni 2018.

  1. frogger13

    frogger13 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moin...

    Ich habe gerade einen neuen Fernseher (LG 55B7) bekommen und den auch angeschlossen. Verkabelung ist wie folgt:
    TV Empfang über eine SetTopBox VU+ Uno 4k -> angeschlossen per HDMI am TV
    TV Signal ist durchgeschliffen durch die VU auch in den TV
    Soundbar (Sony - etwas älter aber OK) am TV angeschlossen per opt. Anschluss

    Am TV ist Ton Ausgabe für den HDMI Anschluss der VU auf den opt. Ausgang gestellt und am TV auf 0 gestellt.

    Ich will eigentlich fürs Fersehschauen alles über die Fernbedienung des Set Top Box steuern (sofern es nicht Sachen des TV betrifft natürlich) - also der TV sollte dafür nur als Monitor für die VU dienen. Das hat so auch mit meinem alten TV funktioniert.

    Ist auch eigentlich OK, nur wenn ich Pay TV (Sky) Sender schaue, kann ich den Ton nicht regeln. Er ist an und hat die Lautstärke die im Soundbar eingestellt ist, aber ich kann weder leiser, noch lauter machen mit der Fernbedienung der VU. Wenn ich auf unverschlüsselte Programme wechsel, dann geht das wunderbar.

    Jemand eine Idee oder eine andere Vorschlag für den Anschluss der Sachen ?

    Gruß
    Reiner
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    116.274
    Zustimmungen:
    5.931
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das ist ja auch vollkommen Normal so, da man den AC-3 Ton nun mal nicht regeln kann so lange er digital vorliegt. Das ist nicht nur bei Sky so sondern bei allen Sendern die Du mit der AC-3 Tonspur nutzt. Du musst schon die Lautstärke an der Soundbar verstellen oder auf AC-3 verichten in dem Du am Receiver auf PCM statt Bitstream den Audioausgang stellst. Aber das hat dann auch die Nebenwirkung das die Lautstärke zwischen allen an der Soundbar angeschlossenen Geräte unterschiedlich sein kann. ;)
     

Diese Seite empfehlen