1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ton bei einigen sendern leiser

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Kosta91, 27. Mai 2011.

  1. Kosta91

    Kosta91 Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe gestern eine 5.1 Anlage, eine Samsung HT c350 bekommen. Ich habe sie per TOS -link mit dem Fernseher verbunden. Alles klappt auch sowei so gut. Jedoch bei einigen Privatsendern, bei einigen Sendungen oder beim Türkischen Fernsehen, ist der Ton extrem leise, das ich meine Anlage voll aufdrehen muss und trotzdem ist der Ton leise.
    Was kann man da machen?
    MFG
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.845
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ton bei einigen sendern leiser

    Da kann man nichts machen. Bei Nicht DD Sendern kann man aber zumindest bei einigen TV Geräten die Lautstärke für jeden Sender anpassen was aber sicher nicht für den Ausgang weitergereicht wird sondern nur für die internen Lautsprecher.
     
  3. ms3

    ms3 Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kathrein 90cm, Spaun-MS, Technisat Digit ISIO S1, Digit HD8-S
    Technisat MultyVision ISIO 46
    AW: Ton bei einigen sendern leiser


    Leider kann man da nichts machen.
    Früher (weit zurück in Analogzeiten, wo Werbung noch nur in festen Zeiten gesendet werden durfte) wurden noch DIN-Normen angewandt,
    a) weil diese auch die "Fernsehbegleitton"-lautstärke festgelegt hatten und
    b) die Sender wohl Toningenieure (also Menschen statt Computer) beschäftigten, deren Aufgabe es war, das zu sendende Live- oder Speichermaterial zu überwachen.
    Im Zeitalter digital ist es offensichtlich "uncool" sich senderübergreifend auf ähnliche Lautstärke-Niveau's zu verständigen.
    Noch dazu kommt, das Mehrkanal-Tonspuren und parallel Standard-Stereo-Tonspuren zusätzlich von jeder Sendeanstalt beliebig beeinflusst werden können und es auch getan wird. Merkt man sehr gut, wenn das gleiche Material von unterschiedlichen Anstalten ausgestrahlt wird.

    Nur liegt das nicht an "digital" an sich sondern an der modernen "Oberflächlichkeit", die schon insbesondere aus Kostendrücken (=Pauschalausrede) schon Methode ist.

    Sicher nicht sehr objektiv mein Beitrag, aber so ist aber leider.

    Anmerkung:
    Es gibt TV's, die haben deshalb "sog. dynamisch arbeitende Tonoptimierer" onbord, um z.B. die nervige Werbung auf das Normalniveau anzugleichen. Funktioniert aber zumeist eher nicht ohne Nebenwirkung, wie sog. Lautstärkepumpen. Also nicht wirklich brauchbar.
    ...oder dass, was Gorcon dazu schrieb.

    Gruß
    ms3
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2011
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.845
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ton bei einigen sendern leiser

    Eins sollte man heute auch bedenken. die Sender stellen ihre Lautstärke immer so ein das die maximale Lautstärke die möglich ist, den zulässigen Maximalpegel nicht überschreitet.
    Wenn man wie bei der Werbung die Dynamik stark einschränkt, wird der mittlere Pegel deutlich lauter wie bei Sendern mit "normaler" Dynamik.

    Aus dem gleichen Grund sind Blurays mit DTS Tonspur im Mittel auch meist deutlich leiser wie DVDs mit DD Tonspur.
     

Diese Seite empfehlen