1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ton auf TCM

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von kingfu, 16. Juni 2007.

  1. kingfu

    kingfu Junior Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    30
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    als grosser Fan und Sammler klassischer Filme (insbesondere Screwball) schätze ich TCM sehr. Bei dem deutschsprachigen TCM ist mir aufgefallen, dass die Tonqualität nicht besonders gut ist. Hört sich irgendwie zischend an, etwa so, als wäre er mit einer zu niedrigen Bitrate komprimiert. Ist das bei Euch auch so ? Empfangsgebiet bei mir ist UM, Hessen.

    Viele Grüße
    Chris
     
  2. Hagan

    Hagan Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    196
    AW: Ton auf TCM

    Hallo

    Das ist leider so. Die senden nur mit 128 kbit/s, was für Spielfilme viel zu wenig ist.
    Bei Kinowelt ist das leider genauso.
    Selbst MP3s klingen mit 128 kbit/s ja schon oft schlecht. Bei dem hier verwendeten (älteren) MP2 ist es aber einfach nur noch unerträglich.
    Selbst bei einigermaßen aktuellen Filmen kommt da von meiner 5.1-Anlage im Dolby PL2-Modus fast der gesamte Ton aus dem Center-Lautsprecher.
    Das klingt ungefähr so, als hätten sie den Ton im Kino mit einem einfachen Mikrofon aufgenommen - wie bei diesen berüchtigten Raubkopien.
     

Diese Seite empfehlen