1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tom Buhrow ist neuer Intendant des WDR

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. Mai 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.843
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit Tom Buhrow hat der WDR einen neuen Intendanten. Der 54-Jährige setzte sich überraschend deutlich gegen seine Mitbewerber durch und erhielt 41 von 47 möglichen Stimmen aus dem Rundfunkrat.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.325
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Tom Buhrow ist neuer Intendant des WDR

    Was für ein peinliches Geschacher.

    Hat er sich eigentlich auch bei der Ausschreibung beworben oder waren die Chancen höher, wenn man genau das nicht gemacht hat und sich von der Findungskommissionsvorsitzenden hat finden lassen?
     
  3. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    574
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Tom Buhrow ist neuer Intendant des WDR


    Es gab mehrere Kandidaten, es gab eine Wahl, es gab Favoriten und am Ende wurde sich für einen Kandidaten entschieden,

    Was genau soll denn daran peinlich sein und welches Geschacher meinst du?
     
  4. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.325
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Tom Buhrow ist neuer Intendant des WDR

    Mal die Vorgeschichte bedacht? Erst die Position angeblich im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung besetzen zu wollen, und dann wird die Position doch im ARD-typischen Verfahren aus dem Bestand der üblichen Verdächtigen besetzt. Tom Buhrow ist dann wieder so etwas wie Friedrich Nowottny.

    Dann soll man lieber nicht so tun, als wäre das Verfahren offen.
    Den Ablauf kann man doch wohl als peinlich empfinden, verantwortlich die WDR-Gremien und ihre Vorsitzende.

    Wie will man fähige Köpfe, die mal frischen Wind in diesen trägen WDR-Koloss bringen könnten, dazu gewinnen, sich einem solchen willkürlichen Verfahren anzuvertrauen? Man muss nur mal sehen, wer da sonst noch in der Schlussrunde gehandelt wurde. Metzger? Kürten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2013
  5. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    574
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Tom Buhrow ist neuer Intendant des WDR

    Was heißt denn üblicher Verdächtiger? Er kennt sich mit dem WDR und der ARD aus (das ist gut) , er hat journalistische Erfahrung (das kann nicht schaden). Er ist kein reiner Verwaltungsmensch oder Buchhalter (und das ist sehr gut)

    Ja, und?

    Was genau so peinlich gewesen sein - außer das Konstantin Neven DuMont sich für geeignet hielt?

    Er ist ein frischer Kopf. Er ist kein abgehalfterter Politiker, er ist kein Verwaltungskarrierist. Und was ist an dem Verfahren denn willkürlich gewesen, kannst du das bitte erläutern?

    Und? Was willst du damit sagen?
     
  6. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.325
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Tom Buhrow ist neuer Intendant des WDR

    Welche Managementerfahrung kann Buhrow denn bei aller Wertschätzung für Journalismus vorweisen? Führt er im Tagesthemen-Studio die Kaffeekasse?

    Ist er mal dadurch aufgefallen, dass er irgendwo Impulse gesetzt hat?
    Er moderiert ordentlich und kann Politikern Fragen stellen.
    Qualifiziert das?

    Der WDR bewirtschaftet 1,4 Mrd. Euro jährlich, die ganz überwiegend von uns Gebührenzahlern abgeführt werden. Er soll da oberster Entscheidungsträger sein. Da braucht es keinen Verwaltungsjuristen als Herrn Direktor und auch keinen, der auf Parteiticket wie ein Herr Intendant aus Bremen segelt. Aber ist Buhrow nun ausgerechnet der beste Mann? Man sieht ja z.B. beim NDR und MDR, wie da die Mäuse auf dem Tisch getanzt sind, weil die Katze nicht funktioniert hat.

    Bei Buhrow ist klar, dass mehr oder weniger alles beim Alten bleibt.
    Vielleicht werden nicht mehr so agressiv ältere Damen vom Schirm genommen wie unter Piel.

    Aber man muss sich mal den Zustand des WDR ansehen, wohlgemerkt größte ARD-Anstalt mit dem genannten Budget. Kriegt als vermeintlich trimedialer Broadcaster seit Jahren nicht hin, ein einheitliches visuelles Design auf der eigenen Webseite sicherzustellen, wo so was Kernkompetenz sein sollte. Hat noch nicht die Umstellung vom alten Logo auf das Neue fertig, schon führt es das übernächst Neue ein. Mit dem da führt die Anstalt tatsächlich VIER unterschiedliche Signets gleichzeitig! Wahrscheinlich muss für jeden WDR-Zweig noch ein eigenes Gremium über das Logo abstimmen, hat das einer Selbstfindungskommission delegiert. Typisch, halt - liegt dort wohl im System.

    ARD, wie es leibt und lebt. Er ist Teil des Systems.
    Mit Buhrow wird es sich nicht einen Zentimeter verbessern beim WDR.
    Wir können die WDR-Webseite gerne zum Maßstab machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2013
  7. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Tom Buhrow ist neuer Intendant des WDR

    Du weißt doch gar nicht, was er kann. Du machst schon im Vorfeld seine Arbeit schlecht. Warte doch erst mal ab.

    Wir reden hier von der ARD und nicht vom ZDF. Also nicht "es" sondern "sie". :winken:
     
  8. KanarZ

    KanarZ Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Tom Buhrow ist neuer Intendant des WDR

    Welche Qualifikation hat er denn um ein 1,4 Milliarden Euro System zu führen? Niemand weiß ob er das wirklich kann! Er kann gut Moderieren und ist vielleicht ein guter Journalist aber Mangererfahrung hat er eben nachweislich nicht.
    Das so jemand Intendant wird zeigt doch wie das ÖR System funktioniert. Es geht nicht um den besten Mann für den Posten, sondern wer Intern gut mit den Rundfunkräten kann.
    Ein wirklicher Wettbewerb mit der freien Wirtschaft ist das nicht. So kann man dann auch nicht die hohen Intendanten Gehälter rechtfertigen.
     
  9. caScho78

    caScho78 Silber Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Tom Buhrow ist neuer Intendant des WDR

    Meiner Meinung nach ist, nachdem was man bisher so von den drei Kandidaten kennt, Buhrow der schwächste Kandidat.
    Der WDR MUSS gleich mehrere gewaltige Aufgaben lösen und muss eine starke Person (EGAL ob Mann oder Frau) an der Spitze haben!
    Ich werde ihm trotzdem VIEL GLÜCK WÜNSCHEN, die wird er für seine neue Aufgabe gut gebrauchen können ...
     
  10. offenbach

    offenbach Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Tom Buhrow ist neuer Intendant des WDR

    Das mag schon stimmen. Die Besetzung mit einem Außenseiter aus der freien Wirtschaft ist aber ein Risiko, weil er den WDR erst kennenlernen muß. Da müßte man eine Probezeit vereinbaren und ihn ggfs. danach wieder entlassen.
     

Diese Seite empfehlen