1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Tolles" Technisat-SFI: Mein persönliches Zwischenfazit

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Schlupp, 23. November 2004.

  1. Schlupp

    Schlupp Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    292
    Anzeige
    Ich möchte vorweg schicken, daß ich mir den Digipal *nicht* wg. des SFI gehauft habe. Aber ich möchte auch nicht in Abrede stellen, daß mich Technisats großspurigen SFI-Werbesprüche unbewußt sicher beeinflußt haben.

    Wie auch immer - nun nach einigen Wochen DVB-T in Hamburg nun mein Zwischenfazit zu dem ärgerlichen Thema SFI:


    1. Letzte Nacht wurde 11/11/2 gescannt - also nochnichtmal 50% meiner Programme erhalten SFI-Daten
    2. Wenn ich schon mal SFI-Infos für eine Sendung auf einem Programm habe, dann werden diese wieder durch die normalen EPG-Daten überschrieben, wenn ich auf das Programm wechsel und dann nochmal die Info aufrufe
    3. insgesamt wirkt SFI wie ein großer Bluff
    4. Kunden, die sich den Dekoder primär wegen der SFI-Werbeaussagen geholt haben, tun mir leid dürfen sich von Technisat getäuscht fühlen
    Wenn ich abschließend resümieren darf: SFI scheint eine großspurige Werbeaussage von Technisat zu sein, die ihre Versprechen nicht hält.
    Kunden, die den Decoder wg. SFI gekauft haben, wurden getäuscht.
    So, wie sich mir bisher dieses SFI präsentiert, ist es für mich nicht nur nutzlos, sondern eher ärgerlich - es hat für mich keinen Nutzwert, bietet keine sinnvolle Verbesserung gegenüber dem normalen EPG und hat mich bisher nur sinnlos Zeit gekostet.

    Da ich mich also auf dieses nutzlose SFI keinesfalls verlassen kann, sollte Technisat entweder sofort sein SFI verbessern und vor allem auf alle in Deutschland empfangbaren Programme ausweiten oder es ansonsten lieber einstampfen und die irreführenden Werbeaussagen auf den Verpackungen überkleben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2004
  2. Erni

    Erni Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    199
    AW: "Tolles" Technisat-SFI: Mein persönliches Zwischenfazit

    Was von Technisat meiner Ansicht nach etwas besser sein könnte, ist die Kundennähe. Ich Denke, dass die meisten SFI-Kunden Verständnis dafür hätten, wenn Technisat klipp und klar zugeben würde, dass es Probleme mit SFI gibt - woran aber gearbeitet wird. So eine oder ähnliche Aussage würde ich auf der Homepage von www.siehferninfo.de erwarten**. Wer A/SFI sagt muss auch B/Service sagen.

    Stattdessen läst Technisat seine Kunden allein und verärgert diese damit nur noch mehr.

    Auch ich verliere inzwischen langsam das Interesse - nicht nur an SFI - sondern auch an Technisat-Geräten.

    PS: Wenn ich die Aussagen (lt. dieses Forums) von Technisat richtig Deute, sollte SFI bis Ende dieser oder Anfang nächster Woche wieder laufen.

    PS.PS: ** ich Hoffe, dass das Fehlen dieser Aussage nicht auf das AUS von SFI schliessen lässt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2004
  3. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: "Tolles" Technisat-SFI: Mein persönliches Zwischenfazit

    1.)Denken
    2.)Informieren
    3.)Posten jetzt geht`s los..

    was kann Technisat dafür,
    wenn die Anbieter z.t keine oder Fehlerhafte Daten Senden ?
    Beschweden sind eher an die Sender zu richten !

    genau so haben ja alle DVB-T Geräte die Möglichkeit
    des Radio Empfangs,
    auch Technisat unterstützt das,
    nur wenn das die Sender nicht senden oder senden wollen
    kann nun wieder der Hersteller nix dafür,
    da Er ja diese Funktionen bereit stellt im Gerät!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2004
  4. Schlupp

    Schlupp Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    292
    AW: "Tolles" Technisat-SFI: Mein persönliches Zwischenfazit

    Kannst du mit deinem sinnlosen Antworten nicht wenigestens einmal die Klappe halten?

    Danke.
     
  5. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    Begründete Kritik vs. inhaltsleeres Gemotze

    Hi Schlupp!

    Du hattest so schön bei den ersten zwei Punkten angefangen: Begründete und klar voneinander zu differenzierende Kritikpunkte – und dann DAS:
    Auch auf die Gefahr hin, wie Dein Deutschlehrer zu klingen: Du klingst hier genau wie die im Text erwähnten Werbe- und Marketingstrategen, die immer nur mit großen aber inhaltsleeren Worten um sich werfen.

    Warum machst Du das? – Ich finde, daß es bei der SFI genügend echte Kritikpunkte gibt, die man durchaus mal sammeln könnte, um sie dann z.B. der Fa. TechniSat als Ganzes zu präsentieren!

    Gruß, Torge.
     
  6. steve

    steve Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    309
    AW: "Tolles" Technisat-SFI: Mein persönliches Zwischenfazit

    Ich gebe Schlupp genau in diesen beiden letzten Punkten Recht. Dass das SFI vorübergehend gestört ist, finde ich nicht so schlimm, das kann mal passieren. Aber ich habe nach den Werbeaussagen von Technisat vom SFI wirklich wesentlich mehr erwartet, als dass dort steht, dass eine Sendung von 18.00 bis 18.10 Uhr genau 10 Minuten dauert und dass es sich bei einer Nachrichtensendung um Nachrichten handelt. Die meisten Texte sind vom EPG abgeschrieben, nur selten ist im SFI ein zusätzlicher Text. Viel besser hätte ich gefunden, wenn die Box bei dem Preis einen größeren Speicher hätte, damit mehr Infotexte als die für die nächsten 24 Stunden gespeichert werden könnten, und das aus dem ganz normalen EPG, und die bitte nicht noch abgeschnitten wie beim T1. Den einzigen Vorteil vom SFI sehe ich nur beim ZDF, wo man so eine Wochenübersicht hat. Aber das ist wirklich mager. Ich finde weiterhin, man sollte die Box auf keinen Fall wegen des SFI kaufen, nur, wenn sie einem (wie bei mir auch der Fall) auch sonst gefällt. Aber ich werde, sobald zdf-vision ihr EPG hinkriegt (scheint ja sehr, sehr schwer zu sein), das SFI abstellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2004
  7. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: "Tolles" Technisat-SFI: Mein persönliches Zwischenfazit

    mein Computer meldet Deppen Alarm hier in diesem Thema!

    >das SFI abstellen.

    und noch einmal,

    (gibt natürlich auch schlechtere Resiever andere Hersteller, die da Fehler machen, aber die meisten Geräte sind in Ordnung)

    Opentell ODT 4200 ok
    Finepass FTS 1000 DR ok
    Digalpal1,2 usw... ok
    Telestart T ok
    DEC2000 ok
    Pienonier FT 100 Fehler in der Darstellung von ä,ü,ß
    auch in der Infozeile.

    Skymaster 20x ungenügende Darstellung nur eine Zeile EPG (I)Text
    Skymaster DT 300/400/500/1000 Arte Bug

    usw....

    1.) wenn die Sender fehlerhaft oder keins senden,
    hat das nix mit dem Resiever zu tun,
    ich habe mehrere DVB-T Geräte und
    kann das gut vergleichen.

    wenn z.b.
    Tele 5
    Terrab Nova ---> kein Signal senden
    andere Sender nur 6 Stunden im vorraus
    oder fehlerhafte Angeben haben,

    hat das nichts den Hersteller von von DVB-T Geräten zutun !
    zumal bei z.b. bei Technisat, Optentell,
    das mit dem SFI in ordnung ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2004
  8. Schlupp

    Schlupp Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    292
    AW: "Tolles" Technisat-SFI: Mein persönliches Zwischenfazit

    Und noch einmal, goto2: Bitte schreibe in diesem Thread nicht weiter, da deine Postings, wie fast immer, sinnlos und ärgerlich sind.

    Da du aber renitent bist, ist mein Appell an dich vermutlich sinnlos.

    Übrigens: letzte Nacht war das SFI-Update wieder einmal erfolglos... 0/22/2

    Langsam macht es mich ärgerlich, egal, ob es an Arte oder Technisat liegt. Schließlich ist sicherlich auch Technisat für diesem Müll mit verantwortlich. Die Verantwortung nur auf Arte abzuschieben, ist vermutlich einfach nur billig.

    Wenigstens könnte Technisat auf seiner Website eine Erklärung zu diesem Thema abgeben, um seine Kunden nicht länger hängen zu lassen und so auch zur Information und Aufklärung beitragen, damit die Gerüchteküche nicht länger blüht. So schlimm wäre es ja wohl nicht, mal offen einen Fehler zuzugeben oder zumindest ausführlich zu erklären, wie der aktuelle Stand der Dinge ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2004
  9. Mats

    Mats Junior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    32
    Ort:
    nahe Mainz
    AW: "Tolles" Technisat-SFI: Mein persönliches Zwischenfazit

    Hallo miteinander !


    Mein Computer meldet übrigens Pisa-Alarm. ;)

    Da meine Freundin auch einen Digipal 2 hat, würde ich gerne mal wissen, wo diese Angaben zum SFI (z.B. 11/11/2) zu finden sind.
    Ich werde mir das dann auch mal näher anschauen, vielleicht ist es in meiner Region ja nicht so problematisch.

    Gruß, Mats
     
  10. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    AW: "Tolles" Technisat-SFI: Mein persönliches Zwischenfazit

    @Mats: Das kannst Du im Menü aufrufen: Hauptmenü -> Einstellungen -> Systemkonfiguration(i) – und hier beim Unterpunkt Aktualisierung:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2004

Diese Seite empfehlen