1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tod bzw Beerdigung

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von littlelupo, 1. Dezember 2005.

  1. littlelupo

    littlelupo Guest

    Anzeige
    Moin! :)

    Möchte mal fragen, ob Ihr Euch schon mal einige Gedanken über Eure eigene Beerdigung gemacht habt.

    Nehmen wir einmal an, Ihr kommt zB durch einen Autounfall ums Leben, wie handeln dann Eure Angehörigen, nach welchen "Weisungen" können sie sich richten?

    In meinem Fall ist das so, daß meine Eltern und meine "bessere Hälfte" die klare Anweisung haben, daß ich in einer Urne bestattet werde. Ich komme dann sozusagen nach meinem Tod in einen Hochofen zur Verbrennung. :D - Für die Trauerfeier bzw dann für die Verbrennung selber reicht ein einfacher Holzsarg. Genau, wie es auch bei meinen Großeltern gewesen ist, bitte der billigste Sarg, den das Bestattungsunternehmen zu bieten hat. Alles andere (inbesondere Eichensärge) sind reinste Verschwendung, der Tote hat da auch nichts mehr von.

    Für meine Großeltern haben wir ein Urnengrab, 1,25m mal 1,25m groß, da haben vier Urnen Platz. Ich denke, das ist genug. Die Welt soll man schließlich den Lebenden überlassen und nicht den Verstorbenen. Warum also ein pompöses Grab? ;) Wen es sozusagen "trifft", der landet da mit im Urnengrab, da sind ja noch zwei von den vier "Plätzen" frei. Bestattungen von Leichnamen in Särge halte ich nicht viel von, da wird nur das Grundwasser durch vergiftet.

    Entgegen den kulturellen Gewohnheiten hier in Europa halte ich es für Blödsinn, auf Beerdigungen "traurige" Musik zu spielen. Wenn jemand ein glückliches und erfülltes Leben hatte, dann braucht man auch keine Trauermusik spielen. :) "Schwarze" in den USA zB haben da ganz andere Traditionen als viele Europäer. Man sollte dankbar sein für die Zeit, die man mit einem Menschen verbracht hat.
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Tod bzw Beerdigung

    Ich will was imposantes haben. So ne 500m hohe Statue, oder so ähnlich. Außerdem sollen alle möglichen Dinge nach mir benannt werden.
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Tod bzw Beerdigung

    hoppertower in Manhatten :D

    Mir ist das Jacke wie Hose, das ist alles sowas von egal. Da wir mit unseren alten ähnlich wie mit unseren toten umgehen, sollte da nicht solch ein brimborium drum gemacht werden. Am jüngsten Gericht sehen wir uns eh alle wieder, vieleicht als Spawn?
     
  4. Monierchen!

    Monierchen! Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Wuppertal
    Technisches Equipment:
    Sateliten Schüssel! Mit einem Digitalresiver!
    AW: Tod bzw Beerdigung

    Hm.... Eigentlich wenn ich ehrlich bin, können sie mich auf den Kompost werfen. (Machen viele von den GRÜNEN nach ihr Ableben !
    Also vielleicht mal so abgehen wie diese Fanatiker in IRAK! Ein lauter Krach und man ist nicht mehr da!
    Nebenbei ist man dann nicht alleine drüben man nimmt ein paar Leutschen auf reisen mit :D
    Scherz....
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2005
  5. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Tod bzw Beerdigung

    Ja,so ne Statue hat was !!
    Aber dann soll auch bitte schön 2 mal im Monat ne Jungfrau davor geopfert werden :D :D
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Tod bzw Beerdigung

    Ab und an kommt King Kong und nießt mal ne runde rum oder macht noch andere Sachen, nicht die vielen kleinen niedlichen Hunde und Vögel mit ihren ausdünstungen zu vergessen, das wird ein Fest an hoppers Turm. ;)
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.707
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Tod bzw Beerdigung

    Mich kann man unter die "grüne Wiese" verscharren.
     
  8. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Tod bzw Beerdigung

    Da mach ich mir eigentlich nicht den Kopf. Das Finanzielle nach meinem Ableben ist schon lange geklärt.

    Alles danach interessiert mich eigentlich nicht wirklich.

    Edit: Solche Themen gehören aber nicht unbedingt in einem Technik-Forum besprochen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2005
  9. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Tod bzw Beerdigung

    Also, was mit mir nach dem Shutdown passiert, kümmert mich eigentlich wenig. Eher, wie es passiert. In einer einsamen Wohnung 3 Wochen vor mich hinzustinken, ist allerdings auch nicht meine Idealvorstellung. Dann lieber was spektakuläres.
     
  10. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Tod bzw Beerdigung

    Wäre doch spektakulär: "Leiche lang 4 Wochen in Wohnung - Nachbarn haben sich über den Geruch beschwert..."

    Liest man doch ständig. :)
     

Diese Seite empfehlen