1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TNT über SAT in Deutschland empfangen

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von DTox2k, 3. September 2009.

  1. DTox2k

    DTox2k Junior Member

    Registriert seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich hoffe ihr könnt mir etwas helfen, ich beschäftige mich zurzeit mit TNT-Empfang über Satellit und habe da ein paar Fragen. Habe zwar schon einiges hier gelesen, kenne mich aber wenig aus und blicke da noch nicht ganz durch.
    Erstmal ein paar Infos zu dem was ich eigentlich brauche bzw. suche, im moment sieht es folgendemaßen aus:

    - 2 Sat-Schüsseln, eine auf AB3 und eine aus Astra (d.h. es käme sowohl TNTSat als auch Fransat in Frage, wenn ich das richtig verstanden habe)
    - 2 Receiver, 1 für Analoge Sender (vorallem TF1 und M6, alle anderen kriegen wir mit dem digitalen Receiver) und einen für digitale Sender (deutsche und französische, Receiver ist Vantage X101S CI, siehe auch hier:
    VANTAGE - Receiver - Vantage X100 Serie - Vantage X101S CI )

    So, das Problem ist nun dass die franz. Sender TF1 und M6 bald auch analog nicht mehr empfangen werden können, da wir auf diese aber nicht verzichten wollen dachten wir an den TNT-Empfang über Satellit.
    Meine Frage ist nun eigentlich, wie ich am einfachsten/günstigsten zum TNT-Empfang komme?!
    Ich hab schon gelesen, dass man dafür wohl spezielle Reciever braucht, aber anscheinend gibt es auch ausnahmen, gehört der Vantage X101S CI dazu? Falls ja, wie könnte ich damit TNT-Sender empfangen?
    Falls nein, welchen Reciever könntet ihr empfehlen, um sowohl die deutschen FTA-Sender zu empfangen, als auch die französischen TNT-Sender?
    Ich hoffe das sind nicht zuviele Fragen :) , vielen Danke schonmal für die Hilfe!!!

    Gruss

    DTox
     
  2. moonbeam72

    moonbeam72 Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TNT über SAT in Deutschland empfangen

    Hallo Dotx2k!

    Erstmal willkommen im Forum!

    Wir haben zu deinem Thema einen mittlerweile sehr langen Thread im Forum (hier) erstellt, wo eigentlich fast alle deiner Fragen beantwortet werden (schau vor allem auf die letzten 5 Seiten!)

    Nur soviel: das Thema analog kannst du heutzutage schon total abschreiben; alle gewünschten Sender werden auch schon digital ausgestrahlt (sogar einige in HD) - und können mit der TNT-Sat-Karte problemlos entschlüsselt werden.

    Falls du nach dem Studium des Links noch Fragen hast, melde dich bitte ...

    (extreme Kurzvariante: TNT-Sat-Receiver in Frankreich bestellen, Empfang über Astra bringt alle TNT-Programme entweder mit speziellem TNT-Receiver, oder mit normalem CI-Receiver und einem speziell gepatchten Diablo-Modul)
     
  3. DTox2k

    DTox2k Junior Member

    Registriert seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TNT über SAT in Deutschland empfangen

    Hallo moonbeam72,

    erstmal Danke für die Antwort.
    Also wenn ich das richtig verstanden habe, brauche ich einen beliebigen TNT-Reveiver und so ein Teil: Diablo Cam - das teufliche Modul .

    Was mir aber noch nicht ganz klar ist, wo der Vorteil von so einem Diablo Cam liegt, wenn ich eh schon einen ganzen Receiver für die Karte kaufen muss? Habe zwar gelesen, dass man teilweise ARD oder DSF nicht empfängt, gild das aber für alle TNT-Receiver oder gibt es auch welche die dieses Problem nicht haben?

    Dann noch eine letzte Frage, da wir eh eine Schüssel haben die auf AB3 gerichtet ist, wäre es nicht vorteilhafter Fransat zu nehmen, statt TNTSat? Bei Fransat ist die Karte ja lebenslang gültig, bei TNTsat nur 4 Jahre.

    Danke und Gruss

    DTox
     
  4. tresor

    tresor Senior Member

    Registriert seit:
    13. November 2007
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
  5. Yappa

    Yappa Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    13.160
    Zustimmungen:
    182
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7080HD SSSC
    Antenne: Kathrein CAS 75 - Multischalter: Kathrein EXR 2908
    LNB: Kathrein UAS 585 (Astra 19,2) & UAS 584 (Hotbird 13,0)
    Kabelanschluss: KDG
    AW: TNT über SAT in Deutschland empfangen

    Korrigiert mich, falls ich falsch liege, aber mein letzter Stand ist, dass man Fransat zurzeit ausschließlich mit den Fransat Receivern empfangen kann. Hier hilft also, wenn man unbedingt den eigenen Receiver mit CI Slot benutzen möchte, selbst ein Diablo Cam nicht weiter.
    Wenn Dich der Fransat Receiver nicht stört, kann Dir das natürlich egal sein, zumal die Fransat Geräte, soviel ich weiß, auch empfänglicher für andere Bouquets sind. Demnach hat man, so meine Annahme, also auch keine Probleme mit dem Empfang von DSF?

    Was nach der 4 Jahre Laufzeit der TNTSat Karten geschieht, weiß noch niemand so genau.
     
  6. tresor

    tresor Senior Member

    Registriert seit:
    13. November 2007
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
  7. DTox2k

    DTox2k Junior Member

    Registriert seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TNT über SAT in Deutschland empfangen

    Naja, ob es nun einen Reveiver gibt, mit dem ich auch alle deutschen empfangen kann hab ich da nichts gefunden?!

    Ich hab eigentlich kein Problem mit einem anderen Reveiver, egal ob von Fransat oder TNRSat, er sollte nur auch die deutschen Sender empfangen.

    Was ist z.B. mit diesem Receiver:

    SURPIN - Le leader du satellite

    Da steht extra noch dabei "Bouquets compatible : TNTSAT, carte livré valable 4 ans + chaines gratuites sur Astra 19.2E", das sollte doch dann eigentlich auch die deutschen enthalten?!
     
  8. moonbeam72

    moonbeam72 Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TNT über SAT in Deutschland empfangen

    Nein, ganz ehrlich gesagt. Ich hab selber einen hier zu Hause stehen (gehabt), mit den Strong Receivern wirst du keine Freude haben!! Sie sind langsam, haben eine schreckliche Software, und verderben einem die Freude am Fernsehen (klingt hart, aber das ist eben genau der Grund warum so viele versuchen TNT-SAT in einem normalen (guten) Receiver zum Laufen zu bringen ...

    Und mit "gut" meine ich jetzt nicht nur irgendwelche High-End Geräte (ab 500.-) sondern ganz normale CI-Receiver bewährter Marken (Technisat, Topfield, Vantage, Humax, Kathrein, Inverto ... natürlich auch Dream)

    Man kann übrigens auch mit den TNT-Sat-Receivern die deutschen Kanäle empfangen, ausgenommen sind nur ein paar (DSF, Das Vierte, BVN (NL) ... Das wäre also nicht das (große) Problem!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. September 2009
  9. bengelbenny

    bengelbenny Guest

    AW: TNT über SAT in Deutschland empfangen

    Nein, der Strong empfängt nicht alle deutschen Sender. Eben die genannten wie DSF und Tele5 gehen nicht, ebenso wenig wie EinsFestival und Co. Die sind in der Frequenzliste an meinem Strong gar nicht verzeichnet. Der TVP-Transponder geht bei mir auch nicht.

    Ich hatte die Kiste noch mit der Software-Version 1.5 ausgeliefert bekommen, was wirklich übel war (Programmlisten eingefroren etc., lange Umschaltzeiten)

    Ich habe das Ding inzwischen auf die Version 1.7 geupdated, und seither läuft er wenigstens stabil. Menüführung ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, die Umschaltzeiten gehen sogar halbwegs. Aber die fehlenden Programme fehlen (dank der TNT-Kastrierung) weiterhin. Deswegen auch bei mir die Überlegung das Teil in meinem anderen Receiver zum Laufen zu bringen.

    Ich finde den Strong jetzt nicht ganz schlecht, aber es gibt bessere!
     
  10. DTox2k

    DTox2k Junior Member

    Registriert seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TNT über SAT in Deutschland empfangen

    Stimmt das nun so, mit Fransat gibt es keine möglichkeit einen Receiver mit CI-Slot zu nehmen?
    Falls ja werde ich es so machen, erstmal einen TNTSAT Receiver zu kaufen, wenn ich mit dem zurecht komme passt es ja, wenn nicht bleibt immer noch die Option mit DiabloCam.
    Welche Receiver könnte man denn empfehlen, so bis 200€ (HD muss nicht sein, SD reicht auch)?
     

Diese Seite empfehlen