1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TKKG - Rassistisch?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von amsp2, 9. Dezember 2012.

  1. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Findet man jetzt überall etwas bemängeln?

    Kontext:Wochenzeitung: Rassismus im Kinderzimmer[0]=tkkg

    Ich habe TKKG geschaut und bin sicher kein Rassist geworden. "Pippi Langstrumpf" wurde ja schon politisch korrekt bearbeitet. "Tim und Struppi" zenisiert. Kann man Dinge nicht einfach so lassen?
     
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    2.086
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: TKKG - Rassistisch?

    Kann ich nicht beurteilen weil ich TKKG nie geschaut habe, aber das was im Artikel steht klingt durchaus rassistisch.
     
  3. MikeH

    MikeH Platin Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: TKKG - Rassistisch?

    Naja, ich habe TKKG auch eher nur am Rande mitbekommen, aber so wie ich die Kritik sehe, erscheint sie mir teilweise als berechtigt insofern, als das hier sicherlich eine stark simplifizierte Weltsicht mit den Werten der 50er Jahre reproduziert wird, andererseits erscheint es aber auch wie typisches Fakultätsgelaber, wo man den Rassismus und Sexismus überall wittert und man sich gerne über das "Anprangern" in den Vordergrund spielen möchte.

    Klischeehafte Bilder mit stereotypen Rollen gibt es in fast aller Popkultur auch gerade im Bereich Kinder- und Jugendliteratur. Angegriffen wird aber meist nur dann, wenn diese Klischees der eigenen Weltsicht widersprechen. Ich nenne nur mal den "bösen Spießer" und den "missverstandenen aber eigentlich herzensguten Rebellen" als Stereotype in Büchrn, Filmen und Serien, die sich an junge Leute richten. Ob es ein zwielichtiger Geschäftsmann, ein brutal-dummer Sporttrainer, ein autoritärer Schuldirektor oder ein korrupter Lokalpolitiker ist, es gibt sicherlich genug Kulturprodukte in denen die Auswahl der Bösewichter von "Solid - Der Linksjugend" stammen könte. Der missverstandene "Held" ist dann gerne auch ein Punker, Grufti, Sprayer, Mitglied einer ethnischen Minderheit usw. also Teil einer Gruppe, die vermeintlich gesellschaftlich vorverurteilt wird und die man im eher alternativ-linken Milieu ganz besonders schützen und positiv hervorheben möchte. Solche Stereotypen werden aber kaum kritisiert, da sie ja der eigenen Weltsicht entsprechen.
     
  4. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.566
    Zustimmungen:
    1.392
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    AW: TKKG - Rassistisch?

    Ich habe TKKG als Kind öfters gehört und muss sagen die Kritik der Wochenzeitung ist Humbug und völlig überzogen.

    Die Reihe ist auch nicht anders als "Die 5 Freunde" oder "die drei ???".

    Da wird weder Gehirnwäsche noch sonst was betrieben. Also reiner Schwachsinn dieser Beitrag der Wochenzeitung.
     
  5. klaumabor

    klaumabor Guest

    AW: TKKG - Rassistisch?

    Vielleicht hast du es nur nicht bemerkt. :p
     
  6. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    4.729
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: TKKG - Rassistisch?

    Bei einer erfolgreichen Wäsche sollte das so sein. :)
     
  7. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: TKKG - Rassistisch?

    Ein Schreiberling saugt sich etwas aus den Fingern. So what?
     
  8. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.853
    Zustimmungen:
    1.971
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: TKKG - Rassistisch?

    Oh man, dass TKKG von oben bis unten mit Vorurteilen, totalem Schwarz/Weiß Denken und Klischees aller Art zugeballert sind, ist nun wirklich keinen bahnbrechend neue Erkenntnis. Im Gegenteil. In Hörspielkreisen sind die platten Sprüche von Tarzan/Tim schon geradezu legendär und man wartet auch bei jeder neuen Folge darauf, das Gaby mal wieder nicht mit darf, weil sie ein Mädchen ist. ;)

    Das gehört zu TKKG einfach dazu und funktioniert jetzt über 30 Jahre lang problemlos.

    Naja, gönnen wir Frau Mayer ihre fünf Minuten Ruhm und wenden uns anschließend wieder wichtigen Themen zu. TKKG sind seit Jahren wie sie sind und das ist auch gut so! :winken:
     
  9. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: TKKG - Rassistisch?

    Ich war in der 3. Schulklasse, als ich meine erste und einzige Gang nach TKKG-Vorbild gegründet hatte.

    Wir sind dann immer im Schulhof umher gezogen und haben wahllos Erstklässler und Zweitklässler fertig gemacht.

    Das lief alles sehr gut, bis ich mir auch so ne Gaby-Schlampe zulegen wollte. Irgendwann einmal sah ein Lehrer wie ich ihr eine scheuerte, weil sie mir keinen Blasen wollte.

    Daraufhin musste ich zum Direktor und ich war total verblüfft, dass ich das alles nicht durfte.

    Der Direktor hat noch tiefer gebohrt, wollte wissen, woher ich überhaupt über solche Gewaltakte bescheid wusste, da zeigte ich ihm meine TKKG- und Benjamin-Blümchen-Kasetten.
     
  10. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: TKKG - Rassistisch?

    Gut, daß Du Dich damals noch nicht für Tarzan und andere Dinge interessiert hast ... :D
     

Diese Seite empfehlen