1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tividi verursacht Augenkrebs

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von GoaSkin, 22. August 2006.

  1. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    Anzeige
    Nachdem ich meinem Vater den HUMAX PR FOX C Receiver samt Tividi komplett installiert habe, musste ich feststellen, daß es zumindest für mich persönlich unerträglich ist, das digitale Bild lange zu ertragen.

    Zum einen scheinen Farben zu fehlen, wenn Teile des Bildes von ihrem Farbwert ähnlich sind, zum anderen erscheinen überall quadratische Muster in unterschiedlichen Farben, wo sich das Bild schnell bewegt. In diesem Falle ist auch nur Konfetti zu sehen, wenn man die Bildhaltefunktion des Fernsehers nutzt. Insgesamt erinnert die Bildqualität an alte Videokameras und schlechte JPEG-Formate.

    Wird Tividi in einer derartig schlechten Qualität gesendet oder gibt der Receiver nicht mehr her. Ich persönlich kann da jedenfalls nicht lange zuschauen zumal mich die Defizite im Bildlauf eher stressen.
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Tividi verursacht Augenkrebs

    Tividi wird derart schlecht gesendet. KDG sendet mit der gleichen Zumutung. Premiere hebt isch zwar davon ab, allerdings sind die THEMA-Kanäle auch eine Frechheit.

    Geiz ist geil und 99% der Abonnenten interessiert es nicht. Hauptsache es bewegt sich was.
     
  3. opa38

    opa38 Talk-König

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.968
    Ort:
    Längste Theke der Welt
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: Tividi verursacht Augenkrebs

    Wieder mal eine absolute Müllaussage...... :mad: :mad: :mad:
    Mit welchem Recht stellst Du derartige unsinnigen Behauptungen auf?? :eek: :eek:

    Bei einem korrekt anliegenden Signal und den entsprechenden Gerätschaften liefert ish auf fast allen Frequenzen ein TOP Bild. :love:
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Tividi verursacht Augenkrebs

    Wer das als top empfindet, dem ist eh nicht mehr zu helfen.
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Tividi verursacht Augenkrebs

    Also als müll würde ich es jedenfalls nicht bezeichnen.

    Allerdings hat die Beschreibung des Threadstarters nichts mit den Problem welches hopper anspricht zu tun.

    "Konfetti" und "Kästchen" sind eher ein anzeichen für schlechten empfang.
     
  6. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    AW: Tividi verursacht Augenkrebs

    Ich kann opa38 nur zustimmen! Habe selbst den Humax PR-Fox C, und das Bild ist besser als das meiner Eltern (Sat-Empfang, Kathrein CAS 90-Schüssel, Technisat Digit MF4-S). Mein Vater hat mir erst letzte Woche zu verstehen gegeben, dass er sofort zu DVB-C wechseln würde, wenn er nur könnte, allein wegen der günstigen Telefon- und Internet-Flat. Wenn das Bild nicht gut ist, kann das auch andere Gründe haben (qualitativ schlechtes oder defektes TV-Gerät, falsch eingestellte Farb-, Helligkeits- und Kontrastwerte, minderwertige Antennen- und Scart-Kabel).
     
  7. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    AW: Tividi verursacht Augenkrebs

    Vielleicht senden ISH und IESY in den einzelnen Kabelnetzen unterschiedlich, je nach dem wie gut die Infrastruktur ausgebaut ist. Mit wieviel Polarisierungsrichtungen man bei Quadraturamplitudenmodulation arbeiten kann hängt schließlich auch von der Signalqualität beim Empfänger und somit von der Leitungsqualität ab - unabhängig davon von den Gerätschaften in der Empfangsstation.
    In NRW werden glaube ich Empfangsstationen für ein großes Gebiet verwendet, während in Hessen meist jedes Kaff eine kleinere Eigene hat.
     
  8. Hagan

    Hagan Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    196
    AW: Tividi verursacht Augenkrebs

    Also, hier in Do ist die Qualität dieser Sender jedenfalls genauso mies wie von GoaSkin und hopper beschrieben. "Augenkrebs" verursacht das zwar natürlich nicht, aber der Unterschied zu den mit höherer Bitrate sendenden ÖR-Sendern ist wirklich extrem. Sowohl die Klötzchenbildung bei Kameraschwenks und schnellen Bewegungen als auch die fehlenden Farbübergänge bei relativ gleichförmigen Flächen (z.B. Meeresbilder oder Wolkenstrukturen) kann ich bestätigen. Bei den ÖR sieht man das nicht so.
     
  9. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Tividi verursacht Augenkrebs

    Ich hätte einen tollen Tip für alle, die die Qualität von Tividi, KD Home und Premiere Thema nicht ertragen: Kündigen und die Sache ist erledigt.

    Dann muss man auch nie mehr in einschlägigen Internetforen darüber jammern sondern man sieht ein gepflegtes Schwarzbild auf den angeprangerten Kanälen.
     
  10. Hagan

    Hagan Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    196
    AW: Tividi verursacht Augenkrebs

    Toller Tipp ;)

    Natürlich ist es nicht unerträglich, aber doch deutlich schlechter als es sein könnte. Ich verstehe nur nicht, warum das einigen hier anscheinend nicht auffällt.
     

Diese Seite empfehlen