1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tividi und Premiere im Vergleich

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von radred24, 3. März 2007.

  1. radred24

    radred24 Silber Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Humax PR HD 1000
    Anzeige
    Hallo,
    ich hatte vor langer Zeit schon mal dieses Thema.
    Jetzt hat sich sich folgendes geändert:
    Kombinationsmöglichkeiten mit Premiere Paketen
    Vorteilspakete bei Tividi

    Damals stand fest,dass tividi weniger Qualität bot.
    Nun finde ich das z.ß.tividi Premium Sport sehr groß
    und qualitativ besser ist.
    Daher hat es das Premium verdient,welches 39,90€ kostet.
    Doch wie ist der Preis im Verglich zu Premiere früher und heute.

    Schönes Wochenende! radred24
     
  2. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.638
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Tividi und Premiere im Vergleich

    Programm, Angebot und PReis ist in Ordnung, aber der ISH/IESY Zwangsreceiver inakzeptabel! :mad:
     
  3. The_Q

    The_Q Senior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    217
    AW: Tividi und Premiere im Vergleich

    Da stimme ich Eifelquelle voll und ganz zu und die "ZWANGS-Schrottreceiver" sind auch noch zur Miete (zwar kostenlos aber...)!
     
  4. Hammerharter

    Hammerharter Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    3.765
    Ort:
    Hamm
    AW: Tividi und Premiere im Vergleich

    Das finde ich auch ein Witz.Da behalte ich lieber meine D-Box1 und wechsle die Karte.
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Tividi und Premiere im Vergleich

    ... wenn es kostenlos ist, ist es keine Miete, sondern eine Leihe ...
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Tividi und Premiere im Vergleich

    ... solange das denn auch noch möglich bleibt. ...
     
  7. Johnny6

    Johnny6 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2006
    Beiträge:
    464
    AW: Tividi und Premiere im Vergleich

    Hallo
    Wir leben doch in einen freien Land. (oder)
    Da kann mir doch keiner vorschreiben was für ein
    Receiver ich benutzen möchte.

    Jch glaube nicht das, das alles Rechtens ist was Tividi da macht.

    Gruß
    Johnny
     
  8. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Tividi und Premiere im Vergleich

    ... Premiere schreibt auch die Receiver vor, mit denen das Premiere-Angebot genutzt werden darf, nur mit dem Unterschied, dass man das umgehen kann.
    Unity Media stellt den Kunden einen entsprechenden Empfänger ohne weitere Kosten zur Verfügung, mit dem das abonnierte Angebot weiterhin genutzt werden kann. Was sollte daran nicht Rechtens sein ?
     
  9. opa38

    opa38 Talk-König

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.968
    Ort:
    Längste Theke der Welt
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: Tividi und Premiere im Vergleich

    Das ist natürlich korrekt.....

    Allerdings sollte nun durch die Kooperation mit Premiere es auch möglich sein, Premiere zertifizierte Receiver nutzen zu können.

    Und das ist bei Neukunden nicht der Fall.
    P-Altkunden sind derzeit noch besser drann.
    Und hier liegt der Wurm begraben. Es gibt absolut keinen vertretbaren Grund, P-HD nicht einzuspeisen.

    Deweiteren speist ish P-HD nur deshalb nicht nein, weil man keine eigenen HD-Receiver anbieten kann.

    Mir kommt jetzt schon das Grauen, was man ab Sommer versuchen wird, dem Neukunden aufs Auge zu drücken.

    Eine Hinhaltetatik bzw. Verarsche erster Güte......... :( :( :(

    Auf Premiere Bestandskunden wird kein Wert gelegt, die in der Lage wären P-HD zu empfangen. :(


    Sollte es aus welchem Grund auch immer, meinen Humi1000C ab Sommer für P-HD nicht nutzen zu können, fliegt gnadenlos ish die Kündigung auf den Tisch.
    Und das als 3Play Komplett Kündigung. :winken: :winken: :winken:

    Gottseidank ist bei mir jetzt schon VDSL50 verfügbar, selbst wenn alles teuer ist, wäre das für mich überhaupt kein Problem......:)
     
  10. wonko

    wonko Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Köln / Topeka, KS
    AW: Tividi und Premiere im Vergleich

    ...nur dass Du dann auch den T-Com Zwangsreceiver nutzen musst...
     

Diese Seite empfehlen