1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tividi im Mietshaus?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Ted70, 7. Februar 2006.

  1. Ted70

    Ted70 Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe eine kleine Verständnissfrage : Ich bin vor ca 2 Monaten in eine neue Wohnung gezogen in der Kabel verfügbar ist. Prima dachte ich mir , bestellst du dir gleich mal Tividi da mich einige der zusätzlichen Sender interessieren.

    Gesagt getan , nun hab ich heute Post von ISH bekommen das sie meinen Auftrag nicht bearbeiten können da nur der Anschlussinhaber den Antrag stellen kann. Ich nehme an damit ist der Vermieter gemeint....ich wohne in einem 10 Parteien Haus , der Vermieter wohnt in Österreich.

    Kann es wirklich sein das nur der Vermieter den Antrag stellen kann? Das würde ja bedeuten das nur Bewohner eines eigenen Hauses oder einer Eigentumswohnung Tividi bestellen können?!

    mfg
    Ted
     
  2. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3.341
    Ort:
    Blackwater Park
    AW: Tividi im Mietshaus?

    Wenn ich das richtig verstehe, dann könnte eventuell damit gemeint sein, dass du deinen Kabelanschluss nicht bei ISH, sondern einem NE4-Betreiber hast, welcher der Anschlussinhaber ist. Dass nur der Eigentümer Tividi beantragen kann, kann ich mir nicht vorstellen. Du müßtest dich dann an deinen NE4-Betreiber wenden und hoffen, dass darüber die Freischaltung möglich ist.
     
  3. Holger

    Holger Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Hessen
    AW: Tividi im Mietshaus?

    Hat Du geprüft (bei tividi.de), ob unter Deiner Adresse der Empfang grundsätzlich möglich ist.
    Wenn ja, dann frage bei dem Kabelanbieter (bei mir Telecolumbus) nach, ob er mit tividi ein Abkommen hat. Dann kannst Du bei Deinem Kabelanbieter (ohne den Vermieter) ein Abo abschließen.
     
  4. Ted70

    Ted70 Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Tividi im Mietshaus?

    Also die Prüfung bei Tividi.de hab ich gemacht , Adresse inkl. Hausnummer eingegeben und dann stand da "Gratulation , Tividi ist verfügbar"

    Wie finde ich denn jetzt raus bei welchem Anbieter ich bin , ob es z.b. Telecolumbus ist?
     
  5. Holger

    Holger Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Hessen
    AW: Tividi im Mietshaus?

    bei ish anrufen, die könnten es wissen, da sie das Signal bis zur Übergabe liefern oder Vermieter bzw andere Mieter fragen! Wenn es mehrere Eigentümer gibt, weiß es auch der Verwalter.
     
  6. Ted70

    Ted70 Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Tividi im Mietshaus?

    Habe bei ish angerufen , da hat ein Mitarbeiter Mist gebaut , Tividi ist für mich Verfügbar da es ein Mehrbenutzervertrag vom Vermieter ist.

    Bestellung wird nun bearbeitet , danke für die hilfreichen Antworten :)
     

Diese Seite empfehlen