1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tividi auch bei Kabel BW

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von mischobo, 17. Oktober 2006.

  1. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.972
    Ort:
    Telekom City
    Anzeige
    ... im heutigen DF-Artikel RTL bekommt Nachwuchs: Drei neue Pay-TV-Kanäle ab Dezember ist zu lesen, dass die neuen RTL-Pay-TV-Programme bei Kabel BW im Paket Tividi-Family zu empfangen sein werden. Über eine Verbreitung im Netz der Kabel Deutschland ist noch nichts bekannt.

    Hat irgendjemand schon eine Ahnung, wie Tividi Family bei Kabel BW aussehen wird ? Ist es identisch mit dem Tividi Sat Paket oder wird es das Tividi-Family-Paket sein, wie es auch schon ish- und iesy-Kunden kennen ?
    Was passiert mit KD-Home ? Wird es weiterhin parallel bei Kabel BW erhätlich sein (das eine schliesst das andere nicht aus) ?

    In dem Zusammenhang wäre es auch interessant zu wissen, was RTL mit den Free-TV-Programmen vorhat ...
     
  2. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    15.159
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    AW: Tividi auch bei Kabel BW

    1. Kann Druckfehler sein
    2. Bei KabelDeutschland wirds die Sender auch geben
    3. Gibts derzeit anscheinend wirklich ein zusammenschluss von kabelbw und dem Packet tividi. Das Kartellamt muss nur noch zustimmen. (Quelle: http://kabelbw.foren-city.de)
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.972
    Ort:
    Telekom City
    AW: Tividi auch bei Kabel BW

    ... wenn 3. zutrifft, ist 1. wohl geklärt. Bei 2. gibt es derzeit noch keine Einigung.

    Nochwas zu 3.:
    ... Kabel NRW, die in ish unbenannt wurde, und Kabel BW, die in ish umbennat werden sollten, waren zwar mal Schwestergesellschaften, aber von einem Zusammenschluss würde ich nicht reden. Kabel BW wird wohl nach einem Betirag des voin Dir zitierten Forums die "Kabel Digital"-Pakete der KDG durch Tividi ersetzen. Kabel BW kauft dann statt Kabel Digital Tividi ein, was nicht als Zusammenschluss bezeichnet werden kann.

    Bei Kabel BW wird's dann künftig wohl alle kostenpflichtigen Tividi-Pakete geben. Tividi Free ist eher fraglich, wobei allerdings Kabel BW damit den Forderungen einiger privater Programmveranstalter nachkommen könnte.

    Die Zuführung dürfte dann wohl per Glasfaser erfolgen ...
     
  4. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: Tividi auch bei Kabel BW

    Dass Kabel BW von KDH auf Tividi wechselt wäre denkbar. Möglich wäre natürlich auch, dass man sich auf eine Direkteinspeisung von ARENA geeinigt hat und das abgespeckte Tividi-Sat zusätzlich mit anbietet.
     
  5. htw89

    htw89 Guest

    AW: Tividi auch bei Kabel BW

    Wenn Kabel BW wirklich tividi anbieten will, müssten die ordentlich nen Zahn zulegen beim Ausbau. Denn um das wirklich einspeisen zu können brauchen die Glasfaserleitungen und die sind noch längst nicht in ganz BW vorhanden.
     
  6. dennismd

    dennismd Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    1.318
    AW: Tividi auch bei Kabel BW

    Aber nicht wenn sie es von Sat abgreifen und mit den über Kabelkiosk angebotenen TIVIDI Packeten anbieten.
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.972
    Ort:
    Telekom City
    AW: Tividi auch bei Kabel BW

    ... ein direkter Satabgriff wäre aber auch die Verschlüsselung in Cryptoworks nach sich ziehen.
    Die Tividi-Verbreitung im Netz der Kabel BW ist wohl Bestandteil des Telecolumbus-Deal ...
     
  8. Martin4004

    Martin4004 Senior Member

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    214
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD2000C
    AW: Tividi auch bei Kabel BW

    cryptoworks bedeutet dann einen neuen Receiver und eine neue Smartcard? Na prima... dankeschön KabelBW. Aktuell muss man die KD-Home Karte und die Premiere-Karte tauschen, künftig bräuchte man dann 2 Receiver oder eben CI-Steckplätze?
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Tividi auch bei Kabel BW

    Auch dann hätte Kabel BW verschiedene Verschlüsselungen im Netz, in diesem Fall dann Conax. Allerdings sehe ich das nicht wirklich als Problem. Um einen Receiver mit CI kommt man heute nicht mehr herum.
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.972
    Ort:
    Telekom City
    AW: Tividi auch bei Kabel BW

    ... die Tividi-Pakte werden wohl nicht über Sat zugeführt, sondern per Glasfaser. Damit würden arena-Abonnenten in Baden-Württemberg arena dann auch in noch besserer Qualtität empfangen können. Kabel BW wird die Tividi-Pakete auf eigene Rechnung und eigenes Risiko vermarkten, was bei Kabel Digital der KDG icht der Fall war. Das erfolgt afaik auf Provisionsbasis.
    Aktuell kann Unity Media keine K0x-Karten freischalten, was sich aber in Laufe dieses Quartals wohl ändern soll. Kabel BW ist technisch noch nicht in der Lage, die Freischaltungen der Karten selbst vorzunehmen.
    Was Tividi Free angeht glaube ich kaum, dass das auch 1:1 von Kabel BW übernommen wird.
    Die Preise für die Tividi-Pakte werden wohl identisch mit denen bei ish und iesy sein. Ich denke auch, das es Tividi Komplett für 19,90 € gibt, das auch arena beeinhaltet. Das Bundle arena + KD Home kostet aktuell 24,90 € ...

    ... allerdings gibt es bisher nichts offizielles und man sollte erstmal abwarten, wie sich das entwickelt und auch alles so umsetzbar ist, wie es geplant ist ...

    BTW: gibt's das ORF-Programm eigentlich inzwischen in allen Kabelnetzen von Kabel BW oder beschränkt sich das nur auf die ausgebauten Gebiete ?
     

Diese Seite empfehlen