1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tipps zum Wechsel Kabel -> SAT

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von a.spengler, 17. Januar 2007.

  1. a.spengler

    a.spengler Gold Member

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    1.982
    Anzeige
    Hi,

    ich erwäge derzeit - aufgrund der Unfähigkeiten von iesy - einen Wechsel von Kabel nach SAT. Die konkrete Eignung der Hausverkabelung sowie die Installation würde ich von einem ortsansässigen Techniker testen/machen lassen.

    Hier würde ich Euch aber um Tipps bzgl. der Satelliten- sowie der Receiverauswahl bitten:

    - Welche(n) im Rhein-Main-Gebiet empfangbaren Satelliten sollte ich zusätzlich wählen, wenn ich gerne auch englischsprachige (BBC?) sowie noch einige (möglichst unverschlüsselte) HDTV Programme sehen möchte?

    - Welcher HDTV-Receiver kommt für Premiere HD in Frage (neben den Premiere-zertifizierten)? Wie sieht es mit den Verschlüsselungsplänen bei ASTRA aus? Muss man da mit dem Neukauf des Receivers rechnen oder wird im schlimmsten Fall "nur" der Kauf eines CAMs notwendig?

    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe,

    Andreas
     
  2. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Tipps zum Wechsel Kabel -> SAT

    Für das Rhein-Main-Gebiet ist eine 85/100 cm Schüssel mit 2 LNB für Astra/Eutelsat 28,2/28,5 E (zentral) und Astra 19,2E (schielend) hinreichend.

    Der Aufwand an Verteiltechnik ist stark abhängig von der Anzahl der Teilnehmer und den Leitungslängen. Da berät dich ein örtlicher Fachmann sicherlich besser.

    Zu HDTV meine Meinung: abwarten!

    Astra-Verschlüsselung: Entavio rückt wohl auch in weitere Ferne. Also nur ruhig Blut bewahren. RTL wird sich seine Werbeeinnahmen doch nicht selbst beschneiden.
    Je nach den Vorgaben für ein Verschlüsselungssystem durch einen Programmanbieter werden kleinere (CAM) oder größere (Rec.) Anschaffungen notwendig. Also Abwarten!

    Gruß Hajo
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Tipps zum Wechsel Kabel -> SAT

    Also der kauf von CI Receivern ist auf alle Fälle zu empfehlen.
    CI Module für das ENTAVIO Paket werden wohl kommen oder bereitserhältliche werden Laufen.
    Für Premiere HD würde ich einen Premiere zerfizirten Receiver empfehlen.
    da es noch keine funktionsfähigen oder sehr teure CI Module für die reinen Nagrakarten gibt.
    z.B den Humax HD 1000 PR empfängt auch BBC HD 2 CI Schächte sowie Premiere Kartenleser.
     

Diese Seite empfehlen