1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tipp: MPEG2 - framegenaues Schneiden

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von mkda, 21. Mai 2004.

  1. mkda

    mkda Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Münster
    Anzeige
    Hallo,

    für alle, die Ihre Medion-Festplatte auslesen, um die Filme auf DVD oder SVCD zu brennen:

    Auf http://people.freenet.de/toarnold/cuttermaran/cuttermaran_d/ gibt es erstklassiges Freeware-Programm, dass im Gegensatz zu MPEG2Schnitt sogar framegenau schneiden kann (wenn man TMPEnc sein eigen nennt - andere Encoder werden vermutlich in späteren Versionen unterstützt).

    Z.Zt. wird zwar Audio-Delay noch nicht berücksichtigt, aber bei dem normalen Versatz von max 60ms dürfte das nichts ausmachen.

    Vorteil ist auch, dass man sich die Schnitte in einer Vorschau anschauen kann.

    MfG Michael
     

Diese Seite empfehlen